Tigerentenclub Dortmund

  • Er spielte mit 15 Jahren U17. Selbst wenn er 17 gewesen wäre, war er körperlich nicht überlegen und hatte eine unfassbare Quote. Selbiges gilt für die A-Jugend.


    Und bringe dann doch mal Beweise vor, wenn er garantiert zu niedrig spielte. Solch ein albernes Thema.

    Zumindest Indizien gibt es, auch wenn sie mancher nicht sehen will !


    An dieser Stelle noch mal:


    Der DFB hatte einen Nachweis gefordert. Der wurde in Kamerun ausgefüllt und an die deutsche Botschaft überstellt. ausgefüllt wurde er aber nicht aufgrund von Tatsachen, sondern auf der Grundlage von mündlichen Angaben der Eltern !!!!!


    Vorher hatte Moukoko ein langes Telefonat mit denen, in dem er ihnen alles "erklären" musste. Klar, dass der denen schon gesagt hat, was die da angeben sollen...


    Es gab nie irgendwelche hieb- und stichfesten Dokumente, nur mündliche Angaben ! Das tatsächliche Alter wurde nie belegt...

    #Außer Betrieb

  • Übrigens, th0mi - Eine Untersuchung des Handgelenks soll von ihm oder den Eltern abgelehnt worden sein...


    Ich kenne mich da nicht aus, und weiß nicht, ob diese Methode zuverlässig ist zur Altersbestimmung - aber die lehnen das sicher nicht ohne Grund ab !

    #Außer Betrieb

  • Er spielte mit 15 Jahren U17. Selbst wenn er 17 gewesen wäre, war er körperlich nicht überlegen und hatte eine unfassbare Quote. Selbiges gilt für die A-Jugend.


    Und bringe dann doch mal Beweise vor, wenn er garantiert zu niedrig spielte. Solch ein albernes Thema.

    Sowohl der BVB als auch Moukokos Vater haben sich geweigert, einen Alterstest durchführen zu lassen. Damit hätten sie alle Gerüchte aus der Welt schaffen können. Wenn man nichts zu verbergen hat, macht man das, alleine um Moukoko weiterhin vor solchen Gerüchten zu schützen.

    Nebenbei hat er mit 12 in der U17 gespielt, nicht mit 15. Mit 15 spielte er U19. Als er angeblich 12 war, war seine Freundin 18. Welche 18-Jährige datet einen 12 Jährigen? Mal abgesehen davon, dass es gesetzlich auch nicht erlaubt ist...

    Seine Mutter war bei seiner Geburt angeblich 16, der Vater 54. Heißt, ein 53 Jähriger hat demnach eine 15 Jährige geschwängert. Puhh, grenzwertig. Das angebliche junge Alter der Mutter sollte ja beweisen, dass er im Sommer 2016 wirklich erst 12 sein konnte. Schon alles recht merkwürdig.

    I wasn´t born to follow

  • Denke, dass zu diesem Thema jeder seine ganz eigene Meinung hat.


    Die darf dann auch jeder behalten! Und eigentlich hat sich das Thema doch mittlerweile erledigt, oder...?

    "Jeder I.diot kann einen Krieg beginnen, aber es braucht 100 Genies, um ihn zu beenden."

  • Aktuell spannender finde ich die Frage, ob das gestrige Ergebnis gut oder schlecht für unser Spiel gegen Dortmund ist.


    Ich seh's positiv. Sollte es Überlegungen gegeben haben, gegen uns einen auf Augsburg zu machen - die Mitte dicht und immer schön auf die Füße -, dürfte sich das erledigt haben. Die werden spielen wollen - und dann hoffentlich ihr blaues Wunder erleben.

    "Jeder I.diot kann einen Krieg beginnen, aber es braucht 100 Genies, um ihn zu beenden."

  • Also alles wie immer gegen uns.:D


    Bisher liege ich mit meiner Vorschau gold richtig. Vizekusen war der erwartete Aufbaugegner, Pilsen viel zu schwach als Gradmesser und gegen die schwachgelben hatten wir in den letzten Jahren auch keine großen Probleme mehr. Wobei diese Spiele immer sehr aufgeladen sind da kann auch viel unvorhergesehenes passieren.


    Spannend wird es wieder gegen Freiburg.

    Früher Tagano - dabei seit 23.08.2006 - ändere nie deine E-Mail Adresse im FC Bayern Forum!

  • Das Ergebnis ist gut für uns. Sie werden glauben sie könnten was reißen und uns die Räume aufmachen. Defensiv sind se zu wackelig als dass wir da keine Chancen bekommen würden

  • Altertstest sind unzuverlässig und ungenau, die Ergebnisse sind dann eher Schätzungen.

    Ganz genau. Es gibt keinen zuverlässigen Test um das Alter nachzuweisen. Das geht am ehesten noch bei Kleinkindern, je älter die Person wird, desto größer wird auch die von bis Spanne die angegeben werden kann.

    Ich verstehe auch nicht warum das einigen so wahnsinnig wichtig ist. Spätestens seit er im Seniorenbereich angekommen ist, ist es doch vollkommen irrelevant.

  • Ganz genau. Es gibt keinen zuverlässigen Test um das Alter nachzuweisen. Das geht am ehesten noch bei Kleinkindern, je älter die Person wird, desto größer wird auch die von bis Spanne die angegeben werden kann.

    Ich verstehe auch nicht warum das einigen so wahnsinnig wichtig ist. Spätestens seit er im Seniorenbereich angekommen ist, ist es doch vollkommen irrelevant.

    Die Gegner in der Jugend werden das vermutlich anders sehen. Auch im Nachhinein.


    Im Kindesalter bis zur vollständigen Entwicklung kann man das Alter ganz gut bestimmen. Natürlich nicht ganz genau, aber durch die Wachstumsfugen der Handwurzelknochen, Schlüsselbein und Brustbein und anhand der Weißheitszähne lässt sich sehr wohl zuversichtlich sagen, ob jemand erst 12 ist, oder doch schon wesentlich älter.

    I wasn´t born to follow

  • Ganz genau. Es gibt keinen zuverlässigen Test um das Alter nachzuweisen. Das geht am ehesten noch bei Kleinkindern, je älter die Person wird, desto größer wird auch die von bis Spanne die angegeben werden kann.

    Ich verstehe auch nicht warum das einigen so wahnsinnig wichtig ist. Spätestens seit er im Seniorenbereich angekommen ist, ist es doch vollkommen irrelevant.

    Man kann mit diesen üblichen Gelenk- oder Handwurzeltests ungefähre Wachstumsstadien erkennen, Baby, Kleinkind, Heranwachsender, Erwachsener. Aber das Alter dann auf eine Spanne von 3 Jahren schätzen, da nimmt man eher die niedrigere Zahl.

    0

  • Und nochmal: selbst wenn er bereits mit 16/17 in der B-Jugend gespielt hätte, wären das phänomenale Quoten gewesen.


    Oder will man gar unterstellen, dass er für die Jahrgänge zum damaligen Zeitpunkt zu alt war? Dann wäre er mindestens 4 Jahre älter nach der Denkart manch eines Users. Das ist doch absurd.

  • Ganz genau. Es gibt keinen zuverlässigen Test um das Alter nachzuweisen. Das geht am ehesten noch bei Kleinkindern, je älter die Person wird, desto größer wird auch die von bis Spanne die angegeben werden kann.

    Ich verstehe auch nicht warum das einigen so wahnsinnig wichtig ist. Spätestens seit er im Seniorenbereich angekommen ist, ist es doch vollkommen irrelevant.

    Naja, das wird dann interessant wenn er wohl bald auf dem Markt ist und man darüber nachdenkt ob er für den FC Bayern interessant sein könnte.


    Seine Werte bei der eher geringen Spielzeit sind gut, aber auch nicht herausragend. Ohne die Hintergrundgeschichte wäre das ein ganz normales, gutes Talent wie sie der BVB immer mal wieder hatte. Nur die vage Möglichkeit, das er ein "Wunderkind" sein könnte macht ihn in der Wahrnehmung besonders.


    Ich bin ehrlich. Ich möchte weder ihn noch seine heuchlerische Bagage bei uns sehen. Die ganze Geschichte stinkt seit dem ersten Tag nach Papas Gelddruckmaschine. Da sollten wir besser die Finger von lassen.