Tigerentenclub Dortmund

  • die Straßen sind voll von Männern, die das gerne möchten und nicht hinkriegen...:-)


    der von Klopp sah aber aus, als ob Mutti ihm den gekauft hätte nach dem Motto "da wächst der Junge schon noch rein "...ich glaub einfach, das ist nicht seine Welt...ohne dass man jetzt um Himmels Willen viel an Anzügen festmachen müßte...und ich kenn einige Leute, die genauso ticken und die dann genauso aussehen, wenn sie mal das gute Stück aus dem Schrank holen müssen...


    die Leute sind eben unterschiedlich...Mourinho kann man sich ja kaum noch im Trainingsanzug vorstellen zB...

    0

  • über 300 Beiträge über den BVB innerhalb von 3 Tagen. Entweder haben hier einige eine Phobie oder das ist wirklich ne geile Truppe :-[
    wurde fast mehr geschrieben als über unsere eigene Mannschaft. Gibt mir zu denken.

    4

  • Entweder haben hier einige eine Phobie oder das ist wirklich ne geile Truppe
    _____________________________________________________


    Ersteres. Definitiv ersteres!

    Es gibt zuviel Leute, die sagen zu wenig - die reden einfach zuviel!


    Klaus Lage

  • Ich finde ja diesen Abschnitt mindestens genauso interessant:


    Wie viele Jahre kann der BVB ohne internationalen Wettbewerb auskommen?


    Wir könnten mit dieser Mannschaft drei Jahre Euro League spielen, das wäre kein Problem. Wenn wir gar nicht international spielen würden, müssten wir Abstriche machen, aber die wären nicht gravierend. Wir sind auf die Champions League wirtschaftlich nicht angewiesen. Wir haben extrem lange Verträge mit unseren Sponsoren abgeschlossen, das gibt uns Planungssicherheit.


    Ich denke, so viel Spielraum dürfte es auf der Einnahmeseite nicht mehr geben. Ok, der neue Fernsehvertrag wird zur nächsten Saison nochmal mehr Geld bringen. Eine regelmäßige CL-Teilnahme wäre ebenfalls sehr ertragreich. Irgendwann stößt man dann an natürliche Grenzen.

    0

  • sehe ich in der aktuellen Konstellation nicht so...
    die Klassenkampf-Karte wollte der seltsame Willi von der Weser spielen..im Vergleich Bayern-Bremen war jedenfalls der finanz Unterschied schon enorm...


    Dortmund wird -selbst wenn sie es wollten, was man aber den Worten Watzkes nicht entnehmen kann - von keinem mehr als armer Underdog gesehen...mit dem Reus-Transfer war das Thema spätestens durch und das bemüht auch keiner mehr..


    ob die Angaben zu den finanz Notwendigkeiten stimmen, kann wohl kein AUßenstehender beurteilen...UH sieht bei Dortmund ja bekanntlich einen anderen Gehaltsaufwand als die letzten öffentlich bekannt gemachten Zahlen...


    unabhängig davon, ob man die CL braucht, um die Gehälter zu bezahlen, braucht man sie , um überhaupt die teuren Spieler halten zu können. Denn ohne dauerhafte CL - Präsenz will heute kein Spitzenspieler lange bei nem Club bleiben...von der Seite haben sie den Druck inzwischen kaum geringer als er bei Bayern ist

    0

  • Sechs Spiele lang wird es Herr Klopp im Anzug wohl aushalten, oder ??? Danach ist wieder Trainingsanzug angesagt...

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • Das ist richtig. Sie locken ja die jungen Spieler wegen der tollen Perspektive, aber da gehört die dauerhafte CL-Teilnahme mittlerweile dazu. Genau das macht einen Verein auch für ausländische Kicker so interessant. Langfristig wird man die CL brauchen, um ein gewisse Level halten zu können. Dafür wird dort einfach zu viel Geld ausgeschüttet.

    0

  • Die Klassenkampfkarte muss sich nicht unbedingt immer auf's Finanzielle beschränken. Alleine die Tatsache, dass ein Phoenix aus der Asche an langfristigen Ansprüchen rüttelt, kann man dafür schon hernehmen...

    Es gibt zuviel Leute, die sagen zu wenig - die reden einfach zuviel!


    Klaus Lage

  • Ich glaube in der Gehaltsklasse ist ein maßgeschneiderter Anzug, eine leichte Rasur und vielleicht eine nicht ganz so windschnittige Frisur von einer dafür ausgebildeten Fachkraft weder unerschwinglich noch selten und dann würde das ganze auch gut aussehen. Wenn man es denn will...:)

    0

  • Solange sie noch keine 300 Millionen Umsatz machen, solange ist und bleibt es Klassenkampfrhetorik. Das man mit 215 Millionen Euro Umsatz aber eigentlich schon zu den Top10 in Europa gehört und bereits selber einen der letztjährigen Hauptkonkurrenten "kaputtgekauft" hat, was ja angeblich nur wir machen, das bleibt ausgespart.;-)

    0

  • Genau deshalb ist der Klassenkampfvergleich völlig an der Realität vorbei gegriffen.
    Spätestens seit dem Reus-Transfer gilt auch der BVB nicht mehr als Vertreter der armen, durch den FCB ausgebeuteten Vereine Ganz im Gegenteil sogar
    katsche hat das in treffender Weise eben beschrieben Allerdings sind Einige hier selbst entsprechenden Argumenten von Leuten aus dem eigenen Lager derart verschlossen, das es in der Tat bereits aversive Züge annimmt

    0

  • Erstaunlich, nicht wahr? Das man deshalb die erneute CL-Qualifikation als primäres Saisonziel ausruft - und nicht die Verteidigung der Meisterschaft....


    Was die tollen Perspektiven für junge Spieler betrifft hat die CL-Medaille übrigens zwei Seiten Schon jetzt ist unser Kader so ausgeglichen, das Spieler mit einem Transferwert von 5 Mio sich inzwischen erstmal hinten anstellen müssen um in die erste Elf zu kommen. Das war zu Beginn der Ära Klopp noch ganz anders.
    Und ob man sich als ein Verein, der jetzt schon nach Möglichkeit dauerhaft in der CL vertreten sein will ebenso dauerhaft das Heranführen jedes hoffnungsvollen Talentes an die Mannschaft leisten kann wage ich mal zu bezweifeln..

    0

  • Soso der geile Präsi vom achso geilen Ruhrpottklub meint also in seinem letzten Intervies das man so geilen Fußball nur mit seinen geilen Jungs spielen kann. Unsere Roten und die NM können das nicht, daher müssen da dringend mehr von seinen geilen Jungs rein. Irgendwas mit "Barcelona" hat er glaube ich in dem Interview auch weider gefaselt. Vermutlich meint er das seine Majas mit Barca auf einer Stufe stehen :D


    Ein wenig nervig dieses ständige gejammere das nicht mehr von seinen Zecken in der SF der NM stehen. Scheint ihm ja sehr zu wurmen. Sehr "sympathisch" wie immer ...;-)

    3

  • Soso, unser BVB hater gibt sich mal wieder in seinen scheinbaren Lieblings-Thread die Ehre.
    Weißt Du inzwischen eigentlich schon ein bißchen mehr über den BVB und den UEFA-Cup?

    0

  • naja, wolfjo , dieses ewige Gejammere wegen den N11-Abstellungen finde ich auch befremdlich.


    Hummels ist schon auf dem Weg zu Stammspieler, Reus und Götze spielen eine ordentliche Rolle, so wie es aussieht, will Löw sogar extra für einen Schmelzer (!!!) Lahm wieder die Seite wechseln lassen.


    OK, der Kevin tut sich ein bisschen schwer und Gündogan spielt auch keine wirkliche Rolle, aber ansonsten ergibt das doch durchaus alles Sinn, was der Schal so treibt, oder?
    Oder hätte er einen Weidenfeller mal einladen sollen, damit die Dortmund-Quote höher wird?

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • Es gibt langweiligere Themen als über unseren nationalen Hauptkonkurrenten zu diskutieren. Man sollte nicht wegen der Anzahl der Beiträge hier eine Psychostudie aufziehen. Nix für ungut;-)

  • Was ist ein BVB? Noch nie gehört. Hört sicher aber wie der Name einer Antizeckencreme an.
    :D


    UEFA Cup kenne ich. Ist das nicht der Pokal den ihr noch nie gewonnen habt?
    ;-)

    3