Tigerentenclub Dortmund

  • Ich gehe mal davon aus, dass die in der Rückrunde mehr Punkte lassen als bisher. Das Ziel ist doch angeblich der Euro League und/oder DFB Pokalsieg. Bisher haben sie sich in der Euro League doch nur durchgeeiert, wenn sie das ernster nehmen, wird das deutlich mehr Körner kosten als bisher. Sobald da auch nur ein Hauch von Verletzungsproblematik ins Spiel kommt, werden sie eben wegen der fehlenden Kaderbreite große Probleme kriegen.


    Das alles schmälert Tuchels Leistung allerdings nicht.

  • ich finde es auch erschreckend, mit welchem Abstand Tuchel die restlichen deutschen Trainer hinter sich läßt. Um den Nachwuchs ist es da nicht gut bestellt, warum auch immer.
    Dass Tuchel irgendwann den FCB trainieren wird, erscheint mir daher die logische Folge zu sein.

    0

  • Das Tuchel ein Großer werden könnte,spricht ihm sicher auch keiner ab und das frisches Trainerblut etwas bei den Imkern bewirken würde,stand genauso fest.Man darf nicht vergessen,dass Rumpelstilzchen schon einige Jahre dort war und immer noch nur ein System konnte bzw wie man jetzt auf der Insel sieht,nur kann.Denn man darf nicht vergessen,was die für einen Kader haben...auf die Einzelspieler,die Erfahrung und den MW bezogen.Dazu schau dir die Tabelle an,wer da wo steht und wer gegen wen teilweise gewinnt.Denn die letzten jahre bei denen waren doch nichts anderes,als im Schwelgen der Vergangenheit,als sie mal wieder etwas in den Händen halten konnten,abgesehen von ihrer Rauball-Gedächtnis-Ananas.Und das Tuclebesonders traurig ist über Guardiolas weggang ist doch verständlich,er beobachtet ihn und seinen Stil(nach eigenen Aussagen) seit Jahrzehnten und wenn du siehst,wie er die Imker spielen läßt,entdeckst du nichts anderes,als eine Kopie.Wobei hier,wie es üblich ist in der Liga,die anderen Vereine erst nach einiger Zeit kapieren,wie er spielen läßt oder hast du beim Spiel gegen die Fohlen gesehen,dass Schubert 10 mann vorm Strafraum aufbaut?Nein,das macht er nur bei uns,genauso wie die üblichen Anderen auch.Sogar die Schlümpfe spielten in ihrem eigenen Stadion gegen uns mit einer 5er-Reihe und wie gegen den Imkerverein?

    0

  • Dortmund will keiner richtig ernst nehmen. Gehen Dortmund wollen viele Mannschaften sich nicht hinten reinstellen und auf die Chance warten. Die Erfolge der letzten Jahre haben den andern keine Angst vor Dortmund gemacht. Dortmund hat nicht die Aura des FCB. Muss man sich als Fan der Majas mit anfreunden.
    Und es wird auch irgendwann wieder ins Mittelmaß gehen.

  • gleich spielentscheidende katastrophenentscheidungen vom schiri. nur eine davon zu unseren gunsten und die zeckenmedien spott1 zdf und kicker rufen zum mord gegen den schiri auf. aber so ist es ja ok. wenn ich mir die bisherige rückrunde ansehe, ist klar dass die liga spannend gehalten werden soll mit allen mitteln. ich fürchte das heute war nur der anfang.


    hat pannenmats schon was dazu gesagt?

  • Warum sollen das Katastrophenentscheidungen gewesen sein? Wurde das schon objektiv festgestellt, dass es eindeutige Fehlentscheidungen gewesen sind?

    0

  • Aussage vom Schiedsrichter Guido Winkmann zu Aubameyangs erstem Tor:


    "Fakt ist, es ist Abseits, Fakt ist, es ist spielentscheidend. Fakt ist auch: Wir diskutieren noch über zwei andere Szenen. Dann trifft es, wenn Sie so wollen, dreimal Ingolstadt "

    IMMER WEITER, IMMER WEITER

  • Die Schiris haben Ingolstadt um die Punkte betrogen.
    Wo ist jetzt der Aufschrei in den Medien, wo ist jetzt das ganze Theater um einen Zecken Bonus? Aber wehe eine Szene wird mal pro Bayern gepfiffen, dann nageln die drecks Medien den Schiri 1 Woche lang an die Wand.

    0