Tigerentenclub Dortmund

  • Mal ehrlich: Kommt euch der ganze Ablauf der Reus-Ausmusterung komisch vor? Ich habe mir sofort gedacht, dass da vermutlich keine Verletzung vorliegt, da ja auch die Tage und Wochen zuvor nie von einem angeschlagenen Reus die Rede war, soweit ich weiß...Zunächst dachte ich daran, dass es Leistungsgründe sein könnten und Löw einen gestandenen Spieler wie Reus nicht mit solch einem Grund demütigen wollte...


    Aber dann habe ich von einem Gerücht gehört, dass Reus wohl etwas zu heftig in seinen Geburtstag hineingefeiert haben soll. Dabei sollen wohl auch Drogen konsumiert worden sein. Damit er bei der EM nicht positiv auf bestimmte Substanzen gestestet wird, wurde er nun zuhause gelassen. Die Schambeinentzündung mit einer Pause von vier Monaten stützt diese Theorie, da entsprechende Dopingtests wohl relativ lange die Substanzen nachweisen würden, denke ich. (Bin aber kein Mediziner)


    Wie gesagt: Es ist nur ein Gerücht, welches ich aus zweiter Hand gehört habe (sprich nicht vom BVB selbst, da ich mit dem nix zu tun habe, sondern von jemandem, der wiederum eine Quelle beim BVB hat), aber für mich klingt das ganze ziemlich schlüssig und zuzutrauen wäre dem Reus so eine Dummheit allemal.


    Hat denn jemand hier ne Quelle, die über eine Reus-Verletzung berichtet und von vor dem 31.Mai (Reus' Geburtstag) datiert ist?

    0

  • der Nachbar eines Schwagers meiner Cousine hat gesagt....
    :)

  • Wichtig ist, dass der füherscheinlose Spinner twittern darf, wenn es um Titel geht.


    Von mir aus auch auf Koks.

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • Klar hört es sich erstmal so an und kann natürlich auch gut sein, aber die Story klingt auch nicht so als ob sie komplett an den Haaren herbeigezogen ist. Vorstellbar ist das doch allemal!

    vorstellbar ist vieles
    Aber solche völlig unbelegte übelste Gerüchte gehen eindeutig zu weit
    Das ist absolut untragbar
    Egal, um wen es sich handelt

  • vorstellbar ist vielesAber solche völlig unbelegte übelste Gerüchte gehen eindeutig zu weit
    Das ist absolut untragbar
    Egal, um wen es sich handelt

    Du meinst so, als wenn jemand bei Hoeneß privater Steueraffäre ständig einen Bezug zum FC Bayern herstellen würde?

    0

  • der Nachbar eines Schwagers meiner Cousine hat gesagt.... :)

    Mein Gott, ich hab es halt von jemandem, der einen Mitarbeiter beim BVB kennt. Na und? Er hat selbst gesagt, es muss nicht unbedingt stimmen. Aber das Gerücht bestand offenbar beim BVB auch intern.

    0

  • vorstellbar ist vielesAber solche völlig unbelegte übelste Gerüchte gehen eindeutig zu weit
    Das ist absolut untragbar
    Egal, um wen es sich handelt

    Ich habe nicht gesagt, dass es stimmt und ich habe auch gesagt, woher ich das Gerücht habe. Ich habe hier niemanden denunziert.


    Jeder darf nun für sich selbst entscheiden, für wie hoch er den Wahrheitsgehalt hält. Ich für meinen Teil gehe davon aus, dass das Gerücht um Reus wahr ist, da ich auch 1+1 zusammenzählen kann. Natürlich weiß ich leider auch nichts über die Glaubwürdigkeit der Quelle beim BVB, die die Geschichte ausgeplaudert hat. Es ist nicht auszuschließen, dass sich da auch nur jemand wichtig tun wollte.


    Jedoch frage ich mich dann, warum man zuvor absolut nichts von einem angeschlagenen Reus oder gar einer Schambeinentzündung gehört hat...Erst am Tag der endgültigen Kadernominierung? (den Abend/die Nacht vorher seine Geburtstagsfeier) Mal ehrlich Leute....

    0

  • so dumm und dämlich der Reus ist kann man da alles zutrauen...


    es war auch so sportlich und menschlich die beste Entscheidung von Löw diesen Kleinkriminellen nicht mitzunehmen

    0

  • Gab es nicht auch schon vor dem endgültigen Nominierungstermin Besuch der Dopingfahnder im Trainingslager?

    Mag sein. Die ausartende Geburtstagsfeier ist laut Gerücht aber erst in der Nacht vor der Nominierung passiert, von daher wäre Reus ja in vorangehenden Tests nichts nachzuweisen gewesen.

    0

  • so dumm und dämlich der Reus ist kann man da alles zutrauen...


    es war auch so sportlich und menschlich die beste Entscheidung von Löw diesen Kleinkriminellen nicht mitzunehmen

    Kleinkriminell würde ich ihn nun nicht nennen und ihn auch nicht über die Maßen verurteilen wegen des Gerüchtes. Aber über seine Einstellung zum Beruf Profifußballer sagt sein Verhalten ja schon einiges aus.

    0

  • ja kleinkriminell ist bissl übertrieben... aber jmd der wiederholt ohne Führerschein ein KfZ im öffentlichen Verkehr benutzt und somit die Allgemeinheit gefährdet ist nahe dran... Wiederholungtäter ohne Reus... Reue


    wenn Dummheit strafbar wäre er wäre der erste der lebenslang kriegt

    0

  • der Nachbar eines Schwagers meiner Cousine hat gesagt.... :)


    vorstellbar ist vielesAber solche völlig unbelegte übelste Gerüchte gehen eindeutig zu weit
    Das ist absolut untragbar
    Egal, um wen es sich handelt


    Du meinst so, als wenn jemand bei Hoeneß privater Steueraffäre ständig einen Bezug zum FC Bayern herstellen würde?

    genau daran musste ich auch spontan denken :D

  • selbst bei einem Mindestmaß an kognitiven Fähigkeiten und durchschnittlicher Intelligenz sollte man die Unterschiede dieser beiden Sachverhalte vom Standpunkt der faktenlage erkennen können.
    Bei Reus wird einfach ins Blaue hinein etwas behauptet, ohne jeglichen Beweis, nicht mal Indizien.bei UH wurde ermittelt und die Ermittlungsergebnisse und Indizien könnten alleine schon auf Grund der schwindelerregenden Höhe der Summen zumindest eine Verbindung zum FCB
    als nicht unmöglich erscheinen lassen.
    Aber köstlich, dass einige hier sofort reflexartig die ganz alten Dinger mit einem Bart immer wieder rausholen und sich darauf einen keulen wollen


    Aber hey, wenns Spaß macht..

  • selbst bei einem Mindestmaß an kognitiven Fähigkeiten und durchschnittlicher Intelligenz sollte man die Unterschiede dieser beiden Sachverhalte vom Standpunkt der faktenlage erkennen können.
    Bei Reus wird einfach ins Blaue hinein etwas behauptet, ohne jeglichen Beweis, nicht mal Indizien.bei UH wurde ermittelt und die Ermittlungsergebnisse und Indizien könnten alleine schon auf Grund der schwindelerregenden Höhe der Summen zumindest eine Verbindung zum FCB
    als nicht unmöglich erscheinen lassen.
    Aber köstlich, dass einige hier sofort reflexartig die ganz alten Dinger mit einem Bart immer wieder rausholen und sich darauf einen keulen wollen


    Aber hey, wenns Spaß macht..

    Bei UH gab es auch keine Indizien, dass eine Verbindung zum FCB besteht. Und wieso sollte die Höhe da eine Rolle spielen?

    *Member of "Die Gruppe" since 2013*

  • Gibt es da vielleicht eine Tabelle ab welchem Grad der selbstausgemachten "Indizien" (wobei eine Tabelle mit den Abstufungen von Indizien auch hilfreich wäre) wochenlanges, penetrantes Herbeireden eines großen Skandals in Ordnung ist?


    Sorry, bin da nicht auf der Höhe, mir mangelt es leider an einem Mindestmaß durchschnittlicher Intelligenz. Wobei mich schon "ein Mindestmaß durchschnittlicher Intelligenz" als Ausdruck verwirrt.

    0

  • Und wieso sollte die Höhe da eine Rolle spielen?

    Das weiß man ja wohl, wenn man über ein Mindestmaß kognitiver Fähigkeiten und durchschnittlicher Intelligenz verfügt: Der Wert des Koks' des Marco Reus' hatte nicht annähernd die Summe der von Uli Hoeneß hinterzogenen Steuern. Bitteschön, war ja wohl kinderleicht.


    (Um das schon mal vorwegzunehmen: Gruppe bla im Rudel blabla fehlt nur noch blablabla Pep ist blöd blablablabla) :sleeping: