Tigerentenclub Dortmund

  • Ein Hoch auf das Feingefühl von Aki und Susi.
    Das nenne ich mal so richtig authentisch.
    Gab's dieses “Es war aber versprochen, dass...“ nicht schon mal?
    :rolleyes:
    #leererborsigplatz

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • Verstehe sie nicht. Würde alle Abwanderungswilligen meistbietend verschachern, und dann auf Einkaufstour gehen, und Talente mit Potenzial verpflichten. Das war zumindest der Weg, der sie zu einer Meisterschaft und einem Double geführt hat, kann also so falsch nicht sein.

  • Dortmundfans sind wie so Aale, je nachdem wie die Meldungen stehen ist es entweder egal was in Dortmund passiert oder es ist halt geil............habe keinen große Lust mehr mich Dortmundern über Fussball zu unterhalten, da hier viele in meinem Freundes und Bekanntenkreis sind habe ich da schon viele komische Gesichter gesehen als ich das gesagt habe :D

  • Das ist mal wieder typisch BxB und Watzke. Auch wenn der Berater von Mickymaus mit Sicherheit nicht der Papst ist, kann man nach den Vorgeschichten von Watzke schon ein wenig dran glauben. Watzke hat nun schon mehrfach nachweislich gelogen (Zinsen für Darlehen von uns, Versprechen an Lewa damals). Wer einmal lügt tut es immer wieder.


    Watzke ist einfach ein Volld.epp!

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Reus war nicht bei M-W in Behandlung, sondern bei Hub Westhoven. Das ist der "Wunderheiler" von Robben. Hub Westhoven nutzt nur hin und wieder die Räumlichkeiten von M-Ws Praxis.

    und bei der NM betreut ihn MW, der wieder nix erkannt hat
    wenn der Wunderheiler so schlecht wäre hätte in MW ja nicht seine Praxisräume zu verfügung gestellt oder beide sind blind

    0

  • angeblich sind beide verletzungen nur klein und er kuriert sie im urlaub aus und ist mitte august wieder voll belastbar.


    sorry, aber das stinkt zum himmel. dass da was anderes war steht für mich fest.

  • „Micki hat seit Monaten das Versprechen der
    BVB-Verantwortlichen, dass er den Verein in diesem Sommer verlassen
    darf. Plötzlich sagen sie zu Micki, dass er nächste Saison ablösefrei
    gehen soll. Das ist ein ganz schlechtes Management!“

    Tja, und die BVB-Fans haben seit Monaten das Versprechen, dass nicht alle drei - Hummels, Gündogan und Mhkitaryan - im Sommer den Club verlassen.


    Sowas passiert, wenn der Mund schneller arbeitet als das Gehirn. Ein Mann, ein Wort - Aki Watzke. ^^

    0

  • Ein Mann, ein Wort

    das mit dem EIN WORT wäre wirklich zu schön um wahr zu sein.
    leider plaudert der mehr als der kaiser in seinen besten zeiten.
    der unterschied ist nur der kaiser wurde wenigstens gefragt.
    aki plaudert einfach nur um des plauderns willen. das alte waschweib

  • und bei der NM betreut ihn MW, der wieder nix erkannt hatwenn der Wunderheiler so schlecht wäre hätte in MW ja nicht seine Praxisräume zu verfügung gestellt oder beide sind blind

    Nunja, wahrscheinlicher ist dass er sich schon beim BVB hat fit spritzen lassen und MW bei der Nationalmannschaft der erste war der ihm klar gemacht hat, dass es nicht so weiter geht. In den 3 Tagen Urlaub zwischen Pokalfinale und Trainingslagerstart wird es sich wohl kaum beide Verletzungen geholt haben. Und bei der Nationalmannschaft selbst hat er nie mittrainiert.

    0

  • Na ja, wenn er ab Mitte August voll belastbar ist, heißt das ja auch, dass er es bis dahin nicht ist...Vom Pokalfinale an gerechnet sind das knapp 3 Monate. Das würde ich schon als schwerere Verletzung bezeichnen...



    Und was Mikhytarian angeht und das unerträgliche Geseiere, des noch viel unerträglicheren Herrn Raiola - der der lebende Beweis dafür ist, dass man als schmieriger Typ mit dem Hang zur kriminellen Szene offensichtlich herausragend qualifiziert ist als Spielerberater- , würde ich schwer vermuten, dass das angebliche Versprechen des BVB mal wieder völlig frei erstunken und erlogen ist. Wie es das damals ebenso von Lewandowskis Beratern - ebenfalls ja zwei extrem seriöse Geschäftsleute..... - war.


    Heiliger Bimbam nochmal: Kein Manager erteilt nem Spieler irgendein bescheuertes heiliges Versprechen ohne eine Gegenleistung für den Verein . Und schon gar keines , das im übrigen keinerlei konkrete Zahlen für eine Ablöse enthält, sondern einfach nur dem Spieler das Recht gibt, trotz laufendem vertrag wechseln zu dürfen. Natürlich....so läuft das....:-))))
    Wofür hätte Dortmund das tun sollen ??? Zum Dank dafür, dass Mikh. nach 2 Jahren endlich die Leistung bringt, für die man ihn von Anfang an betzahlt hat ? Oder weil Raiola so ein netter Typ ist? Und kein auch nur halbwegs geschäftsfähiger Spielerberater würde sich darauf einlassen, wenn er damit wirklich kalkulieren will. Wenn ein Berater sowas nicht als vertragliche Absprache mit allem drum und dran dokumentieren kann, sollte er einfach seine Klappe halten oder sich ansonsten wg Unfähigkeit von seinem Klienten verklagen lassen....

    0

  • Mittlerweile haben diese Quarktaschen die Orks um Längen geschlagen. Was für ein geiler Verein :D:D

    Auf geht's Ihr Roten:!:


    Die nächste Meisterschaft ist zum Greifen nah.

  • Du weißt aber auch, dass Watze es auch nicht immer so mit der Wahrheit hat.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Insgeheim freut sich Aki doch, dass sich die Presse endlich mal wieder mit ihnen beschäftigt, ohne das er uns erwähnen muss. ^^

    Wir ham den Cup gewonnen, den Thron erklommen, der Arjen hat´s gemacht!