Tigerentenclub Dortmund

  • laut bild am sonntag soll kovac ein kandidat für die nachfolge von favre sein. watzke will ihn scheinbar. knackpunkt könnte die beziehung zu hummels sein.



    ich würde es so abfeiern. da haut hummels unter anderem auch wegen kovac ab und kurze zeit später taucht er wieder in dortmund auf.:D

  • Boah, ich würd es dem Hummels gönnen! Problem: die Dortmunder Ansprüche sind zwar nicht gering, aber vom selbst auferlegten Image her würde Kovac tatsächlich ganz gut zu den Zecken passen...

  • die 4 kandidaten laut bild sollen rangnick, kovac, roger schmidt und pochettino sein


    rangnick halte ich für komplett ausgeschlossen, aufgrund der vergangenheit. das könnte man deren fans nur ganz schwer vermitteln.

    pochettino wird auch auf größere teams schielen und erstmal abwarten, wer alles bei ihm anklopft.


    schmidt oder kovac fände ich tatsächlich ganz lustig. könnte anfangs sogar gut gehen, aber dann wird es auch dort eskalieren.

  • laut bild am sonntag soll kovac ein kandidat für die nachfolge von favre sein. watzke will ihn scheinbar. knackpunkt könnte die beziehung zu hummels sein.



    ich würde es so abfeiern. da haut hummels unter anderem auch wegen kovac ab und kurze zeit später taucht er wieder in dortmund auf.:D

    Mal schauen ob du auch feierst wenn der Mats dann wieder an der Säbener auf der Matte steht...

  • Interessant fände ich an der Konstellation vor Allem die Frage, ob er beim Lieblingsclub des deutschen Sportjournalisten auch so lange Welpenschutz genießt wenn sie jede Woche vom Ligafallobst die Bude vollgehauen bekommen. Da ist vermutlich wesentlich schneller schluss mit lustig. Aber jetzt ist er auch nicht mehr so jung.... ^^


    Apropos "Konstellation": Ich fürchte mal dass der Spaß von Sammer verhindert werden könnte...

    0

  • Favre ist bei Hertha abgehauen und bei Gladbach genauso.


    Jamais deux sans trois .

    ich bin gespannt ob das stimmt.

    Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher

    (Voltaire)

  • die 4 kandidaten laut bild sollen rangnick, kovac, roger schmidt und pochettino sein

    Ich tippe auf Schmidt. Rangnick passt zu Dortmund noch weniger wie Favre. Poch schließe ich komplett aus, an Kovac glaube ich auch nicht ( Bauchgefühl )

  • Pochettino bei Borussia Dortmund könnte eine gute Symbiose werden. Ob das realistisch ist, weiß ich nicht, eigentlich würde ich vermuten, dass er den nächsten Schritt gehen will. Hier ist Dortmund gegenüber den Tottenham Hotspurs keine Verbesserung. An Kovac würde ich nicht glauben. Seine Idee vom Fußball passt einfach gar nicht zum BVB. Schmidt lässt schnellen Umschaltfußball spielen, war aber länger nicht mehr bei einem prominenten Club angestellt und ob Rangnick seine Position bei RB Leipzig wirklich aufgeben würde, um in Dortmund als Trainer noch einmal anzufangen - keine Ahnung.


    Schwierig. Was für mich allerdings klar ist, ist, dass Favre dort keine Zukunft hat. Egal, wie das Spiel in Barcelona ausgeht. Die Trennung ist eine Frage der Zeit.

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!

  • kovac sehe ich eigentlich eher bei Hertha sollten die heute verlieren.

    Bei Hertha könnte kovac nur gewinnen wie bei Frankfurt. Zudem Heimatstadt.


    Geht er jetzt zum bvb und scheitert da auch, was früher oder später passieren würde, ist er zumindest in der Bundesliga erstmal durch.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Ich glaube, der ist jetzt schon durch. Ich traue ihm eine solche Geschichte wie in Frankfurt nicht mehr im Ansatz zu.


    Auch wenn er von vielen während seiner Zeit in München immer verteidigt worden ist, glaube ich, dass man seine Schwächen - grade im Umgang mit der Mannschaft und in der Außendarstellung - durchaus wahrgenommen hat.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Ist wie bei Kovac längst keine Frage mehr des "ob" sondern nur noch des "wann". Es stellen sich halt die üblichen Fragen nach dem richtigen Zeitpunkt und den möglichen Alternativen. Es ist sicherlich sinnvoll nicht mit einem neuen Trainer in Barcelona unter die Räder zu kommen...aber es dürfte quasi ausgeschlossen sein das Favre in der Rückrunde noch BVB-Trainer ist.

  • So blöd Kovac zu verpflichten kann ich mir nicht mal die Zecken vorstellen. Ich denke, dass Hummels da auch schon mal präventiv bei Watzke vorgesprochen hat.

    „Probleme sind wie Brüste. Wenn du sie anfasst, machen sie am meisten Spaß!“