Tigerentenclub Dortmund

  • Was heißt hier "extrem gehypt"? Der Junge hat in dieser Saison bereits 16 Tore in der Liga sowie 8 Tore in der CL erzielt. Die Qualität für was ganz großes ist da. Die Erwartungen sind mMn berechtigter als unsereins bei Zirkzee oder Arp

  • nicht groß medial rumlabern sondern leise kaufen wenn Bedarf ist. Die Zecken haben da bei der Kader Verstärkung wieder mal vieles richtig gemacht. Kann man durchaus anerkennen.

    „Let's Play A Game“

  • Dortmund macht halt etwas am Kader und wir nicht. Ein Spieler wie Haaland würde auch uns gut zu Gesicht stehen, aber wir haben ja nun schon seit langem entschieden, dass Lewandowski immer spielt, es dazu keinerlei Alternative gibt und wir eben riskieren, dass es vorne bei uns schwierig wird, wenn der sich mal ernsthaft verletzt.


    Schade.

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!

  • Dortmund macht halt etwas am Kader und wir nicht. Ein Spieler wie Haaland würde auch uns gut zu Gesicht stehen, aber wir haben ja nun schon seit langem entschieden, dass Lewandowski immer spielt, es dazu keinerlei Alternative gibt und wir eben riskieren, dass es vorne bei uns schwierig wird, wenn der sich mal ernsthaft verletzt.


    Schade.


    und haaland hätte sich hinter lewy auf die bank gesetzt? das geht höchstens mit spielern die schon 30 oder älter sind und sich nicht mehr als absolute nr. 1 sehen.


    und wer sagt eigentlich, dass wir nichts mehr am kader machen? das transferfenster öffnet am 1.1. 2020

    Ich bin nur da um da zu sein!

  • und haaland hätte sich hinter lewy auf die bank gesetzt? das geht höchstens mit spielern die schon 30 oder älter sind und sich nicht mehr als absolute nr. 1 sehen.


    und wer sagt eigentlich, dass wir nichts mehr am kader machen? das transferfenster öffnet am 1.1. 2020

    Immer das gleiche Argument. Ein Trainer kann sowas doch moderieren, oder nicht? Mir geht es auch nicht nur um Haaland, mir geht es grundsätzlich darum, dass jeder sieht, dass unser Kader viel zu klein ist und das bei uns eben als total super dargestellt wird. Das nervt, völlig unabhängig von der Haaland-Personalie. Ob der zu Dortmund geht oder dort einschlägt, ist für mich da eher unwichtig.


    Ich glaube einfach nicht, dass bei uns was Substanzielles passiert. Wir bleiben akut von Lewandowski abhängig.

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!

  • Immer das gleiche Argument. Ein Trainer kann sowas doch moderieren, oder nicht? Mir geht es auch nicht nur um Haaland, mir geht es grundsätzlich darum, dass jeder sieht, dass unser Kader viel zu klein ist und das bei uns eben als total super dargestellt wird. Das nervt, völlig unabhängig von der Haaland-Personalie. Ob der zu Dortmund geht oder dort einschlägt, ist für mich da eher unwichtig.


    Ich glaube einfach nicht, dass bei uns was Substanzielles passiert. Wir bleiben akut von Lewandowski abhängig.

    Wie unsinnig es ist, so einen Spieler als Backup auf der Bank zu haben, zeigt aktuell das Beispiel Jovic bei Madrid. Entweder planst du so einen Spieler als Stammspieler oder lässt es sein.


    Unser Kader ist definitiv zu klein. Das hat aber nichts mit einem Lewy-Backup zu tun. Wir haben ganz andere Baustellen.

  • Immer das gleiche Argument. Ein Trainer kann sowas doch moderieren, oder nicht? Mir geht es auch nicht nur um Haaland, mir geht es grundsätzlich darum, dass jeder sieht, dass unser Kader viel zu klein ist und das bei uns eben als total super dargestellt wird. Das nervt, völlig unabhängig von der Haaland-Personalie. Ob der zu Dortmund geht oder dort einschlägt, ist für mich da eher unwichtig.


    Ich glaube einfach nicht, dass bei uns was Substanzielles passiert. Wir bleiben akut von Lewandowski abhängig.


    rummeckern können wir dann immer noch, wenn es wirklich soweit ist und wir niemanden holen sollten. derzeit ist es aber einfach unangebracht.

    lewandowski ist ein spieler, der einfach immer spielen will, wenn er fit ist. unser sturm-backup würde dann vll auf 10% der spiele kommen und wer tut sich das bitte an, außer vll nochmal spieler der kategorie pizarro oder gomez?


    selbst wenn sich lewy mal verletzen sollte, dann spielen dort vermutlich noch eher müller oder gnabry statt ein talent wie arp oder zirkzee.

    Ich bin nur da um da zu sein!

  • nicht groß medial rumlabern sondern leise kaufen wenn Bedarf ist. Die Zecken haben da bei der Kader Verstärkung wieder mal vieles richtig gemacht. Kann man durchaus anerkennen.

    so wie mit Schulz, Hazard, Alcazer und co ? Was machen eigentlich Tolijan und die anderen Toptalente wie Wolf, Jahrhunderrttalent Isak usw. ?

    "Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

  • Habe Haaland auch mal live erleben dürfen und der hat da vorne eine Präsenz, die für sein Alter schon Wahnsinn ist. Da wird der BVB wohl eine Freude mit ihm haben.


    Bei uns hätten wir ihn aber eh nicht gebraucht, Lewa hat noch Jahre auf Topniveau und Arp bzw. Zirkzee haben wir auch als Talente, die schon mit ihren Hufen scharren.


    Die aber beide nicht das aktuelle Niveau eines Haaland haben...

    0

  • so wie mit Schulz, Hazard, Alcazer und co ? Was machen eigentlich Tolijan und die anderen Toptalente wie Wolf, Jahrhunderrttalent Isak usw. ?

    Was haben die Namen nun mit der Vorgehensweise bei aktuellen Verpflichtungen zu tun oder die Qualität der hier genannten Spieler bei diesem Transfer??? :sleeping:

    „Let's Play A Game“

  • Wie unsinnig es ist, so einen Spieler als Backup auf der Bank zu haben, zeigt aktuell das Beispiel Jovic bei Madrid. Entweder planst du so einen Spieler als Stammspieler oder lässt es sein.


    Unser Kader ist definitiv zu klein. Das hat aber nichts mit einem Lewy-Backup zu tun. Wir haben ganz andere Baustellen.

    Ich frage mich halt, warum man das nicht moderiert kriegen sollte. Wie gesagt: Wir müssen keinen Haaland holen, aber wir bleiben eben absolut abhängig von Lewandowski. Ich halte das für falsch. Du bekommst keinen zweiten Lewandowski, darüber müssen wir nicht diskutieren, aber wir haben eben gar keinen, nicht einen einzigen, weiteren Stürmer, der schon Bundesligaerfahrung oder internationale Spiele gemacht hätte.

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!

  • Ich frage mich halt, warum man das nicht moderiert kriegen sollte. Wie gesagt: Wir müssen keinen Haaland holen, aber wir bleiben eben absolut abhängig von Lewandowski. Ich halte das für falsch. Du bekommst keinen zweiten Lewandowski, darüber müssen wir nicht diskutieren, aber wir haben eben gar keinen, nicht einen einzigen, weiteren Stürmer, der schon Bundesligaerfahrung oder internationale Spiele gemacht hätte.

    Das ist aber dann auch wiede eine ganz andere Diskussion als eine mögliche Haaland Verpflichtung. Ein Stürmer-Backup wie Pizarro fehlt mir zwar auch im Kader, wäre auf der to-do List auch wiederrum eher weit unten.

  • Haaland ist ein Top Transfer und wir werden uns noch in den Hintern treten.

    Ging es nach der Mehrzahl hier, hätten wir das schon bei Alcazer, Toljan, Mor, Isak und noch einigen anderen tun sollen

    "Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

  • Haaland ist ein Top Transfer und wir werden uns noch in den Hintern treten.

    Selbst wenn er voll einschlägt, was ich schon für recht wahrscheinlich halte, wie hätte er das bei uns auf der Bank tun sollen? Dass wir da niemals Lewandowski hinsetzen, dürfte klar sein.

    @Johannes Bachmayr - Dank und Hochachtung!
    #Uliout - Schließt Euch an!