Tigerentenclub Dortmund

  • Eben, Götze war in der zweiten Saison Stammspieler. Selbst in der ersten Saison hatte er hier mehr Pflichtspieleinsätze, als in der letzten unter Klopp. Selbst in seiner letzten Serie hat er bis zu seiner Verletzung beim Schal, bis auf ein Pokalspiel alle Pflichtspiele mit gemacht.

    Diese Märchen, er wäre hier nicht zum Zug gekommen, ist eigentlich nur ne Episode in Akis Groschenroman wert.

  • Ja Pep hat ihn klein gehalten genau.


    1. Saison 45 Spiele

    2. Saison 48 Spiele

    3. Saison 21 Spiele (Lange Verletzung)


    Das ist schon echt ne Frechheit wie wenig Spielanteile Pep ihm gegeben hat.


    Im Vergleich Müller dazu:


    1. Saison unter Pep 51 Spiele

    2. Saison 48 Spiele

    3. Saison 49 Spiele (war aber auch nicht länger verletzt)

  • Und Müller wurde doch auch von Pep ignoriert und er konnte nichts mit ihm anfangen!!!1!1!1


    An Spielanteilen hat es bei Götze wirklich nicht gelegen. Seine beste Saison war seine erste bei uns, da hatte er auch sehr gute Scorerwerte (28 in 45 Pflichtspielen, davon in der BL 19 in 27 Spielen). Vergleicht die Werte mal mit unserer aktuellen Offensive, da müsste er sich auch heute nicht mit verstecken. Da sah er übrigens auch noch athletisch und drahtig aus. Als er sich dann körperlich veränderte, wurden leider auch die Leistungen schwächer. Und in die Saison 14/15 ist er ja eigentlich relativ fulminant gestartet mit dem ein oder anderen Traumtor. Aber danach ging’s dann leider los mit dem Negativtrend..

  • Seine besten Spiele hat er m.E. in Kombi mit Robben und Müller gemacht wie gegen Moskau und gegen Hertha 14/15. Das waren taktisch äußerst anspruchsvolle Spiele in denen alle drei häufig die Rollen getauscht haben.

    0

  • Da nimmt ein Haaland zum ersten Mal an 50 min Training teil und trifft beim 3:3-Spielchen in ein kleines Tor-

    Und was macht der kicker draus - Haaland mit Premieren-Tor für den BVB

    Da weiß man schon mal, was da demnächst veranstaltet werden wird!

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Eben, Götze war in der zweiten Saison Stammspieler. Selbst in der ersten Saison hatte er hier mehr Pflichtspieleinsätze, als in der letzten unter Klopp. Selbst in seiner letzten Serie hat er bis zu seiner Verletzung beim Schal, bis auf ein Pokalspiel alle Pflichtspiele mit gemacht.

    Diese Märchen, er wäre hier nicht zum Zug gekommen, ist eigentlich nur ne Episode in Akis Groschenroman wert.

    Schlimm genug das der Lügenbaron mit dieser Story einfach so durchkommt. Aber wirklich eklig ist halt das selbst hier einige genau das glauben und wenn man dann die Einsatzzeiten aufführt kommt erstmal nichts mehr, später wird dann einfach wieder das selbe behauptet.


    Einfach zum kotzen.

  • Da nimmt ein Haaland zum ersten Mal an 50 min Training teil und trifft beim 3:3-Spielchen in ein kleines Tor-

    Und was macht der kicker draus - Haaland mit Premieren-Tor für den BVB

    Da weiß man schon mal, was da demnächst veranstaltet werden wird!

    Bei der AK freu ich mich über jedes Tor das er macht. :D

  • der BVB wird immer das Image des „Arbeiterclubs“ pflegen.. war vor dem FCB-BVB Spiel dienstlich im Dortmunder Stadion (iiiigiiitttt) und hab ne Stadionführung mitmachen müssen.. inkl. Kabine... die meinen ja immer noch der Nabel der Fussballwelt zu sein.. und der Underdog der sich gegen die bösen Mächte des europäischen Fussballs wehrt.. einfach ekelig.. aber den Medien gefällst.. damit müssen wir leben.. die werden uns nie das Wasser reichen könnne..

    Ein Sieg der Bayern und der Tag ist mein Freund

  • die zukünftigen Weltstürmer, die schwedische schwarze Gazelle Isak und den türkischen Messi, Mor, nicht vergessen

    ....der Ukraine-Bomber Yarmolenko, dazu Batshuayi und "den besten Spieler den Zorc je gesehen hat" Adnan Januzaj.. Ein gewisses mediales Hype-Muster ist definitiv erkennbar...

    Tick, Tack, Tick, Tack...

  • ....der Ukraine-Bomber Yarmolenko, dazu Batshuayi und "den besten Spieler den Zorc je gesehen hat" Adnan Januzaj.. Ein gewisses mediales Hype-Muster ist definitiv erkennbar...

    vergesst mir alcacer nicht.

    anfangs noch mit dem hype mitgeschwommen und getroffen was das zeug hält, mittlerweile ist er aber auch wieder auf dem boden gelandet und er will schon wieder weg.

    bei den fans ist er auch schon wieder abgemeldet. der neue "heiland" ist ja jetzt da.

    Ich bin nur da um da zu sein!

  • Alles bekannt. Die Transferpolitik der Dortmunder wird dennoch medial und auch unter den meisten Fans als herausragend beurteilt. Man sperrt die Augen bei Dembele, Sancho usw. ganz groß auf und verschließt sie bei den hier aufgeführten Belegen und schwupps steht der Mythos.

  • Alles bekannt. Die Transferpolitik der Dortmunder wird dennoch medial und auch unter den meisten Fans als herausragend beurteilt. Man sperrt die Augen bei Dembele, Sancho usw. ganz groß auf und verschließt sie bei den hier aufgeführten Belegen und schwupps steht der Mythos.

    Als ob Dembele und Sancho die einzigsten wären....


    Klar haben die auch schlechte Transfers. Aber generell tätigen die im Jugendbereich für wenig Geld tolle Transfers.


    Nicht ohne Grund gehen Jugendliche Spieler lieber zum BVB. Zum Glück lernen sie nichts aus ihren Fehlern. Eine AK bei Haaland ist das beste. Hoffe der Junge wird der 2. Lewa und wir holen für wenig Geld in ein paar Jahren unseren Nachfolger 😄

  • Gerade auf Sky: "Der neue Star-Stürmer des BVB" ^^

    Hab ich irgendwas verpasst, was den zum Star machen würde? Also, abgesehen von seinen 10 Toren in der österreichischen Hammerliga...

    0

  • Gerade auf Sky: "Der neue Star-Stürmer des BVB" ^^

    Hab ich irgendwas verpasst, was den zum Star machen würde? Also, abgesehen von seinen 10 Toren in der österreichischen Hammerliga...


    ist ganz normal. in der bild wird er sogar als "himmelsstürmer" oder "wunderstürmer" bezeichnet.

    ich möchte dann nicht wissen, was messi, ronaldo und lewandowski sind.

    Ich bin nur da um da zu sein!

  • Gerade auf Sky: "Der neue Star-Stürmer des BVB" ^^

    Hab ich irgendwas verpasst, was den zum Star machen würde? Also, abgesehen von seinen 10 Toren in der österreichischen Hammerliga...

    Star-Stürmer ist sicher übertrieben, aber Haaland hat 16 Tore in 14 Spielen in der österreichischen Hammerliga und 8 Tore in 6 Spielen in der europäischen Rumpelliga gemacht. Das sind schon beeindruckende Zahlen und die Häme für diesen Transfer gegenüber den Dortmunder kann ich nicht so ganz nachvollziehen. Mit Häme meine ich jetzt nicht deinen Beitrag, sondern den generellen Tenor in dieser Thematik hier im Thread. Die Dortmunder haben ihre Baustelle im Sturmzentrum erkannt und mir fallen nicht viel bessere Möglichkeiten ein, die sie gehabt hätten diese Baustelle zu schließen. Von der Vorstellung, dass internationale Topspieler ihre ganze Karriere beim BVB verbringen hat sich scheinbar auch Aki verabschiedet und blickt der Wahrheit ins Auge, dass es besser ist so einen Spieler 2-3 Jahre zu melken und mit einem Transferplus zu verkaufen, statt halt komplett drauf zu verzichten oder wieder großes Drama zu haben wenn der Spieler weg will.