Tigerentenclub Dortmund

  • am besten ist ja dieser satz:


    Emre #Can: "Ich hatte schon immer Sympathien für diesen Klub und kann es nicht erwarten, zum ersten Mal vor diesen Fans zu spielen, für die Borussia Dortmund auf der ganzen Welt bekannt ist.


    :D:D:D:D

  • am besten ist ja dieser satz:


    Emre #Can: "Ich hatte schon immer Sympathien für diesen Klub und kann es nicht erwarten, zum ersten Mal vor diesen Fans zu spielen, für die Borussia Dortmund auf der ganzen Welt bekannt ist.


    :D:D:D:D

    ist halt nicht die hellste Leuchte

    0

  • am besten ist ja dieser satz:


    Emre #Can: "Ich hatte schon immer Sympathien für diesen Klub und kann es nicht erwarten, zum ersten Mal vor diesen Fans zu spielen, für die Borussia Dortmund auf der ganzen Welt bekannt ist.


    :D:D:D:D

    Was erwartest du denn? Natürlich ist da alles super, sonst hätte er ja nicht unterschrieben. Hat er in Leverkusen, Liverpool, Turin sicher genauso gesagt.

    Machen sie doch alle bei ihrer Vorstellung - der tollste Verein, die tollsten Fans, die besten Spieler, ich bin ja so froh!

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • das nächste gescheiterte , von den Medien hochgejubelte BVB Talent, der dänische Messi Bruun Larsen, wechselt zur TSG

    Ja die ganzen BVB-Messis und -Ibrahimovics. Das sind alles die vom Aki so hochgelobten "Tempomaschinen, die in Europa keiner stoppen kann!"

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • das nächste gescheiterte , von den Medien hochgejubelte BVB Talent, der dänische Messi Bruun Larsen, wechselt zur TSG

    Als Jugendlichen für ein Taschengeld verpflichtet und jetzt für 9 Mio. verkauft. Kann ich jetzt bei aller Antipathie nicht so viel schlechtes dran erkennen.

    "Wenn die Zeit kommt, in der man könnte, ist die vorüber, in der man kann."

    Marie von Ebner-Eschenbach

  • Als Jugendlichen für ein Taschengeld verpflichtet und jetzt für 9 Mio. verkauft. Kann ich jetzt bei aller Antipathie nicht so viel schlechtes dran erkennen.

    Das ist doch nicht der Punkt-aber fast jedes Talent wird da - auch medial - hochgejubelt. Und dann passiert nichts mehr. Wenn es nach den Aussagen der Herren Zorc und Watzke und vor allem der WAZ-Mediengruppe ginge, würde der BVB seit Jahren über absolut herausragende Top-Talente verfügen - dagegen wäre ein Mbappe ein armer Wicht.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • ist halt nicht die hellste Leuchte

    Was soll er denn sagen?

    Abgesehen davon ist er gebürtiger Frankfurter und war bspw. auch nur drei Jahre bei uns. Vollkommen nachvollziehbare Aussage, mit der er bei 90% der Fans gut ankommt.

  • ist mein Post so schwer zu verstehen ?

    Ich sehe ihn eben noch lange nicht als gescheitert. Er ist 21 und wechselt für 9 Mio. (Marktwert lt. tm 12 Mio.) Das finde ich persönlich nicht sooo schlecht. Dass er nicht der „dänische Messi“ ist mag ja sein, aber dass ihn die Medien so hochgejubelt haben, dafür kann er wohl auch nichts. Außerdem ist er mit 21 vermutlich auch noch nicht am Ende der Fahnenstange seiner Entwicklung angekommen.

    "Wenn die Zeit kommt, in der man könnte, ist die vorüber, in der man kann."

    Marie von Ebner-Eschenbach

  • Am besten war van Bommel. Der hat hier zum Abschied gesagt, dass er als Kind schon in Bayern Bettwäsche geschlafen hat und den Satz hat er 1 zu 1 bei Milan bei der Vorstellung auch gesagt nur halt mit Milan Bettwäsche selbstverständlich. ^^

    Danger is my business

  • Als Jugendlichen für ein Taschengeld verpflichtet und jetzt für 9 Mio. verkauft. Kann ich jetzt bei aller Antipathie nicht so viel schlechtes dran erkennen.

    Wer hat denn vom türkischen Messi gesprochen und vom dänischen Messi und von Ibrahimovic 2-0 - wir hier sicherlich nicht, aber die Zampanos des BVB.

    Die Sprüche sind es doch, die denen immer wieder auf die eigenen Füsse fallen.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Am besten war van Bommel. Der hat hier zum Abschied gesagt, dass er als Kind schon in Bayern Bettwäsche geschlafen hat und den Satz hat er 1 zu 1 bei Milan bei der Vorstellung auch gesagt nur halt mit Milan Bettwäsche selbstverständlich. ^^


    hat das sebastian rode nicht auch gebracht? da gab es ja einige solcher experten. aber auf den bettwäsche satz hab ich bei can ehrlich gesagt noch gewartet, dann hätte er das typische klischee erfüllt.

  • Ohne jetzt zu googeln würde ich mal tippen, dass diese Bezeichnungen von den Medien kommen und weniger von den Oberzecken.

    "Wenn die Zeit kommt, in der man könnte, ist die vorüber, in der man kann."

    Marie von Ebner-Eschenbach

  • "In Emre Can bekommen wir einen deutschen Nationalspieler, der systemübergreifend auf mehreren Positionen sowohl in der Abwehr als auch im zentralen Mittelfeld einsetzbar ist. Einen Spieler, der neben seiner Technik auch seine Physis einbringt und über einen ausgeprägten Siegeswillen verfügt", sagte Sportdirektor Michael Zorc.


    Technik? Der Emre Can? Wieder etwas dazugelernt...

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.