Tigerentenclub Dortmund

  • Ich bin absolut NICHT davon ausgegangen, dass Haaland "nur" 20 Millionen gekostet hat. Nehmen wir einfach mal deine Zahlen: 20 Ablöse + 20 Handgeld + 24 Gehalt für 2 Jahre (…soll ich noch noch die Kosten für nen neuen Trainingsanzug draufpacken?) ergibt 64 Millionen Euro für einen richtig, richtig guten Stürmer. Für dieses Geld kriegst du heute KEINEN jungen Topstürmer aus irgendeiner internationalen Topliga und da rechne ich das Gehalt nicht mal ein.

    Und bei aller Liebe: willst du mir erzählen, dass Dortmund von den festen 70 Mio. Ablöse NICHTS erhält? Das glaube ich, gelinde ausgedrückt, eher nicht.

    Der BVB bekommt die komplette Summe - nur eben keinen Euro mehr als 70/75 Mio

    0

  • das war dann ein toller Spieler für anderthalb Jahre und 10 Mio Gewinn. Kann man machen, zu uns zu kommen war aber 0,0 Wahrscheinlichkeit in diesem, momentanen Zeitfenster in Haalands Karriereplanung.

    0

  • Und zum Thema Volltreffer...welches Team hatte mehr als Dortmund in den letzten Jahren? Das muss man denen einfach lassen.

    Nö muss man nicht. Dortmund arbeitet einfach mit Trial and Error. Die Nadel im Hauhaufen findet man umso leichter, je mehr Heu man durchwühlt.


    Wir haben in den letzten 5 Jahren 24 externe Transfers getätigt, zieht man die Leihspieler und Ablösefreien Transfers ab, sind es nur 17 Spieler. Seit 2015!


    Zum Vergleich: Dortmund hatte in dem Zeitraum 40 externe Transfers bzw. Leih/Ablösefreibereinigt 34 neue Spieler.


    Das sind mal eben doppelt so viele Transfers wie bei uns.


    Und was hats denen gebracht? 1 lächerlicher Pokalsieg. Ansonsten viel Schulterklopfen für das ach so tolle Scouting und die Ausbildungsleistung.


    Was gibts da also zu loben?

    0

  • Also gefühlt würde ich sagen dass RB Leipzig in den letzten fünf Jahren eine wesentlich bessere Trefferquote hatte, was auch erklären würde warum sie in der Zeit vom Niemand zur nationalen Nummer 2 aufgestiegen sind, während Dortmund seit dem auf der Stelle tappt.

    0

  • Würde mich wundern wenn der das Scouting bei RB Leipzig macht...

    Die Frage ist aber schon fast eher, wer das Scouting bei RB Salzburg macht. Denn dort holt Leipzig die meisten seiner Spieler.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Wenn man dann Preis Leistung bei Couthino vergleicht ein Bomben Geschäft für beide Seiten !

  • Fremdfans die sich TripleJup nennen. Wieder was neues.


    Die manierliche Mannschaft ist mit unserer gar nicht zu vergleichen. Ganz anderes Konzept. Ausbildungaverein auf hohem Niveau.

    Wenn Dortmund mal so weit sein sollte einen Haaland oder Sancho langfristig zu binden dann bin ich bereit mir ein wenig Sorgen zu machen. Vorher nicht.

    :D Wie kommst du dazu mich als Fremdfan zu bezeichnen? Ich habe übrigens auch ausdrücklich von Dortmunds Geschäftsmodell gesprochen und davon, dass deren Transfers für uns im Allgemeinen eine Nummer zu klein wären. Und langfristig bleiben dort keine Spitzenspieler, korrekt. Aber punktuell, also z.B. auch diese Saison, können sie schonmal gegen uns anstinken wenns dumm läuft. Und Sorgen mache ich mir darüber überhaupt nicht. Ich habe nur festgestellt, dass sich Dortmund diese Saison meiner Auffassung nach sehr geschickt am Markt verhalten hat. Es sei dir als absoluter Vorzeige- und Paradebayernfan allerdings unbenommen, alles außerhalb deines Universums auszublenden. In der Grundschule war das unter uns fußballverrückten Kindern genauso.

  • das war dann ein toller Spieler für anderthalb Jahre und 10 Mio Gewinn. Kann man machen, zu uns zu kommen war aber 0,0 Wahrscheinlichkeit in diesem, momentanen Zeitfenster in Haalands Karriereplanung.

    Ich habe auch gar nicht davon geredet, dass Haaland zu uns kommen könnte oder sollte. Nur hat Dortmund für seine Umstände mit dem Transfer einen Treffer gelandet. Vor allem sportlich.

  • Die haben soooo einen Superjob gemacht, dass man im Winter nochmal so richtig Geld ausgeben musste.

    Fatzke, Alki Dickel und Susi Zorc sind einfach die allerbesten

    Auf gehts ihr roten

  • Kann man so sehen wie du. Wenn man schaut wo Dortmund seit der Einstellung von Klopp herkommt, hat das System seine Berechtigung. Der Punkt ist doch, dass Dortmund keine Linie wie der FC Bayern fahren KANN, auch wenn sie es denn gerne wollten. Aus diesem System rauszukommen wird umso schwerer, da viele Spieler Dortmund per se nur als Sprungbrett sehen. Allerdings war es in der jüngsten Vergangenheit öfter der Fall, dass Dortmund gerade bei jungen Talenten (unabhängig davon, ob diese dann eingeschlagen sind oder nicht) eine breite internationale Topkonkurrenz ausgestochen hat. (auch den FC Bayern)

    Das sehe ich in der Form kritisch, dass die Notwendigkeit uns mit überteuerten Stars ala Hernandez oder Sane zu verstärken zunimmt. Da war der Davies mal wieder erfrischend und aus diesem Blickwinkel kann man der Lewandowski- Verletzung zumindest noch was Gutes abgewinnen. Da müssen wir eben zu unserem Glück gezwungen werden und mal den Zirkzee spielen lassen.

    Überdies denke ich, dass sich viele der jungen Spieler bei Dortmund besser entwickeln, als sie es aufgrund der Gegebenheiten je beim FC Bayern getan hätten. Bei Dortmund passt dahingehend das Umfeld einfach besser. Wir sind eben ein Verein, der dann die, die es geschafft haben für Schweinegeld langfristig an uns binden. Leider wird das immer schwerer, deshalb sollten wir in Teilen umdenken.


    Und weil du schreibst "Nadel im Heuhaufen". Dortmund hat meiner Meinung nach schon ein sehr gut funktionierendes Scoutingsystem. Lewandowski,Aubameyang, Dembele, Sancho und jetzt Haaland sind von ihren fußballerischen Grundfähigkeiten schon Ausnahmeerscheinungen. Das ist dann irgendwo auch nicht nur Zufall.

  • sehr gut funktionierendes Scoutingsystem. Lewandowski,Aubameyang, Dembele, Sancho und jetzt Haaland sind von ihren fußballerischen Grundfähigkeiten schon Ausnahmeerscheinungen. Das ist dann irgendwo auch nicht nur Zufall.


    Na klar grad die zwei Auba und Dummbele - die will jeder gerne bei sich sehen, kommt wenigstens Stimmung auf.

    Und erzähl mir nix vom Kamel, der war auch schon Tabellenletzter zur Rückrunde mit dem ach so tollem BVB.

    Dazu noch die vollasoziale Süd .... " wahre Liebe"

    Auf gehts ihr roten

  • Na klar grad die zwei Auba und Dummbele - die will jeder gerne bei sich sehen, kommt wenigstens Stimmung auf.

    Und erzähl mir nix vom Kamel, der war auch schon Tabellenletzter zur Rückrunde mit dem ach so tollem BVB.

    Dazu noch die vollasoziale Süd .... " wahre Liebe"

    Du vermischt hier einiges und bist ziemlich unsachlich. Ich schrieb extra "fußballerische Grundfähigkeiten". Und dafür, dass die niemand bei sich sehen will, hat Dortmund ja dann doch noch ordentlich Geld erhalten, glaube nicht, dass Dortmund da mächtig traurig ist im Nachhinein.


    Und zu vollasozialen Süd...jo, dein Niveau. Viel Spaß damit.

  • Nee schon klar dir braune Wand ist schon wirklich wahr Liebe ...passt scho

    ^^Niemand hat hier von irgendeiner Wand geredet. Nur du. Ich redete über das Transfergeschehen des Fußballvereins Borussia Dortmund und meine Ansichten dazu. Warte...ich scrolle nochmal hoch...jap, "Tigerentenclub Dortmund" heißt der Thread hier. Ich wusste nicht, dass man sich hier nur beleidigend und abwertend äußern darf.

  • :D Wie kommst du dazu mich als Fremdfan zu bezeichnen? Ich habe übrigens auch ausdrücklich von Dortmunds Geschäftsmodell gesprochen und davon, dass deren Transfers für uns im Allgemeinen eine Nummer zu klein wären. Und langfristig bleiben dort keine Spitzenspieler, korrekt. Aber punktuell, also z.B. auch diese Saison, können sie schonmal gegen uns anstinken wenns dumm läuft. Und Sorgen mache ich mir darüber überhaupt nicht. Ich habe nur festgestellt, dass sich Dortmund diese Saison meiner Auffassung nach sehr geschickt am Markt verhalten hat. Es sei dir als absoluter Vorzeige- und Paradebayernfan allerdings unbenommen, alles außerhalb deines Universums auszublenden. In der Grundschule war das unter uns fußballverrückten Kindern genauso.

    Kennste Wayne? Ich hab genug von dir gelesen. Unter uns fussballverrückten Kindern. Mit Dir spiel ich nicht.

    Danger is my business