Tigerentenclub Dortmund

  • ja.. das ist alles total verlogen.. aber selbst die Zecken Fans bei uns in der Bank meinen, dass es nur beim BVB den wahren Fussball und die einzig wahre Sichtweise gegen den Kommerz gibt.. das ist total lächerlich.. ich habe sehr lang im Aktienbereich gearbeitet und bei der ersten Emission von BVB Aktien haben auch einige Kunden ( natürlich ohne mein Zutun 😅 :thumbsup:) Aktien gezeichnet.. Ergebnis waren enorme Verluste.. auch die zweite Emission lief wenig erfolgreich.. der Rest ist ja bekannt.. im Stadion des BVB gibt es quasi überall VIP Bereiche ( hatten dort eine Veranstaltung..leider) .. da wird auch noch der letzte Groschen ausgequetscht.. aber das „Marketing „ ist genial.. das alles als Arbeiter und Kumpel Club „zu verkaufen“ das muss man erstmal hinbekommen.. und dann das dauernde „Buckeln“ vor der Süd.. das nenn ich mal“Einfluss der Kurve „.. und der geneigte ( oder auch verstrahlte) Fan nimmt das alles widerspruchslos hin.. denen ist nicht mehr zu helfen

    Ein Sieg der Bayern und der Tag ist mein Freund

  • BVB-Boss »Aki« Watzke spricht Klartext

    Kaum jemand kennt den Bundesliga-Spitzenclub Borussia Dortmund besser als »Aki« Watzke, der ihn seit 2005 lenkt. »Echte Liebe« erzählt, wie es gelang, in einer immer zynischeren Geld- und Glamourbranche eine Stadt und eine ganze Region aufs Engste mit dem bodenständig gebliebenen BVB-Fußball zu verbinden. Der BVB-Boss berichtet außerdem von seiner tiefen Freundschaft mit Jürgen Klopp, dem Gewinn des Doubles, der Niederlage im Champions-League-Endspiel gegen die Bayern, der Rivalität zu Uli Hoeneß sowie dem niederschmetternden Attentat auf den BVB-Bus, als er kurz vor seinem Rücktritt stand, vom entfesselten Kommerz, der das Herz des Fußballs zu verraten droht, und davon, wie man ihn für den »normalen« Fan retten kann.


    Mir ist gerade vor lauter Romantik so ein wohliger Schauer über den Rücken gelaufen! ...oder war es würgen? Ich glaub es war würgen...<X

  • dann müsstest du doch gerade TT in einem anderen Licht sehen ;);)

    0

  • Das muss man Watzke und Co einfach lassen, das ist eine überragende Kampagne und herausragende schauspielerische Leistung.

    So an den Fakten vorbei diese Legende aufrecht zu erhalten, erfordert ein hohes Maß an Disziplin, denn man darf sich ja nie erlauben, mal in irgendeiner Runde ehrlich über diesen ganzen Rotz zu erzählen, sondern muss permanent und inzwischen über Jahre „in character“ bleiben.

    Also wenns einen Oscar dafür gäbe, er - und Zorc, Sammer und Co - hätten ihn verdient.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Mir ist gerade vor lauter Romantik so ein wohliger Schauer über den Rücken gelaufen! ...oder war es würgen? Ich glaub es war würgen...<X

    Till Schweiger könnte aus dem Stoff sicher einen schrecklichen Film machen. Da geht es mir auch immer so wie dir.


    Till als Aki, der Typ aus der Saturn-Werbung als Klopp, Bastian Pastewka als Zorc, Axel Stein als Pummelfee und die Schweiger-Tochter als Marco Reus...oder so.

    Tick, Tack, Tick, Tack...

  • Till Schweiger könnte aus dem Stoff sicher einen schrecklichen Film machen. Da geht es mir auch immer so wie dir.


    Till als Aki, der Typ aus der Saturn-Werbung als Klopp, Bastian Pastewka als Zorc, Axel Stein als Pummelfee und die Schweiger-Tochter als Marco Reus...oder so.

    Du hast den Wotan Wilke Möhring vergessen, der ist ja auch ein völlig bescheuerter BVB Fan.


    "Klasse war aber auch das 3:1 in München in der Meistersaison 2010/11, als die bei den Bayern alles klargemacht haben. Da habe ich gerade einen Werbespot gedreht und bin vor dem Spiel mit einem Segelflugzeug über das Stadion geflogen. Die hatten mich mit dem Segelflugzeug ausgeklinkt und dann von außen gefilmt. Ich hab von da oben runtergespuckt und gesagt „Heute kriegt ihr das, was ihr braucht“. Und dann später, als wir wieder unten waren, ab in den Block, und dann kam es tatsächlich so."

  • finde jetzt nicht jeden Film von Schweiger so schlecht.. bei Klassentreffen 1.0 habe ich mich vor Lachen nicht mehr auf dem Sitz halten können.. echt super lustig.. ich bin aber auch schon über 50 und konnte mich sooooo gut in die Typen hineinversetzen..

    Ein Sieg der Bayern und der Tag ist mein Freund

  • finde jetzt nicht jeden Film von Schweiger so schlecht.. bei Klassentreffen 1.0 habe ich mich vor Lachen nicht mehr auf dem Sitz halten können.. echt super lustig.. ich bin aber auch schon über 50 und konnte mich sooooo gut in die Typen hineinversetzen..

    Klassentreffen war auf jeden fall schaubar, auch wenn der Film nicht besonders gut ankam.

    Honig im Kopf war natürlich klasse und wohl sein bester Film.

  • Ist das nicht sexistisch so wie Du das schreibst?


    Bei Schweiger denke ich immer, wie kann ein Kerl der auf die 60 zugeht körperlich noch so beisammen sein. Kenne ich sonst nur von Maffay, Sting ...