Tigerentenclub Dortmund

  • Seit Monaten gibt es Gerüchte um Jadon Sancho. Nun ist klar: Dortmunds Shootingstar will nach England zurückkehren - und das schon in diesem Sommer.

    https://www.spox.com/de/sport/…erung-ausgeschlossen.html


    So eine Überraschung. Mal schaun, wann Haaland den Absprung machen möchte....

    Bei Haarland tippe ich auf 2021.


    Der ist noch jung genug. Da wird man wohl hoffen mit einer hohen Zahl an Toren in der nächsten BL Saison das Gehalt (und Beraterhonorar) in die Höhe zu treiben.


    Es sei denn die verpassen noch die CL aber das glaube ich eigentlich nicht...

    0

  • Der Favre ist dagegen ja eher der Typ "Zuschauen und dann doch keine Lust bekommen"...


    Dass die Zecken auch mit dem Kamel am Ende überpaced haben war am Tabellenstand abzulesen seinerzeit. Dazu kommt dann Akis Macke mit den Rückhol-Aktionen, die allesamt gescheitert sind und der Anspruch einer braun äh gelben Wand, die sich selbst mit einer Hand an der CL-Trophäe sehen...


    Behält der FC Bayern den Fokus, wie er auch heuer wieder erkennbar wird, dann wird es auch die nächsten Jahre seeeeehr schwer, die Schale woanders unterzubringen.

    Puh, die Liga ist tot. Ich freue mich schon lange nicht mehr über den Meistertitel, da es keinen Wettbewerb mehr gibt.
    Der BVB wird uns aus den erwähnten Gründen nicht einholen können und sonst ist da nichts mehr. Vielleicht noch Leipzig, wobei die immer wieder versagen, wenn sie einen Big Point machen könnten. Nach den Übertragungen der letzten Woche sieht man das ja auch im Ausland so, bekannt war das aber schon lange.


    Sollen sie doch endlich ihre Superliga machen. Wenn ich bei mir im Verein andere Bayernfans sehe, die sich auch noch einen auf Titel 20 runterholen würden ,kann ich nur noch den Kopf schütteln. Ich prognostiziere min. 15 Titel in Serie.

    0

  • Puh, die Liga ist tot. Ich freue mich schon lange nicht mehr über den Meistertitel, da es keinen Wettbewerb mehr gibt.
    Der BVB wird uns aus den erwähnten Gründen nicht einholen können und sonst ist da nichts mehr. Vielleicht noch Leipzig, wobei die immer wieder versagen, wenn sie einen Big Point machen könnten. Nach den Übertragungen der letzten Woche sieht man das ja auch im Ausland so, bekannt war das aber schon lange.


    Sollen sie doch endlich ihre Superliga machen. Wenn ich bei mir im Verein andere Bayernfans sehe, die sich auch noch einen auf Titel 20 runterholen würden ,kann ich nur noch den Kopf schütteln. Ich prognostiziere min. 15 Titel in Serie.

    An dem Tag, an dem ich mich über eine Meisterschaft meines Vereins nicht mehr freuen kann, werde ich meine Mitgliedschaft kündigen und mir ein anderes Hobby suchen. Es ist auch Quatsch das die Liga "tot" ist, verlieren wir gegen die Zecken dann ist es ein mickriger Punkt und das mit unserem Restprogramm.

  • An dem Tag, an dem ich mich über eine Meisterschaft meines Vereins nicht mehr freuen kann, werde ich meine Mitgliedschaft kündigen und mir ein anderes Hobby suchen. Es ist auch Quatsch das die Liga "tot" ist, verlieren wir gegen die Zecken dann ist es ein mickriger Punkt und das mit unserem Restprogramm.

    Das ist so, als würde ich mich darüber freuen, wenn ich als Bezirksligaspieler Mannschaften aus der vierten Kreisklasse 20:0 besiegen würde. Warum soll ich das abfeiern? 17x Fallobst in der Liga. Selbst in einer unserer "schwachen" Saisons sind wir Welten von den anderen Vereinen entfernt. Setzt Flick von Spieltag 1 an auf die Bank und wir machen eine Saison mit wohlmöglich 90+x Punkten. Da kann dann auch der BVB machen, was er will.

    0

  • An dem Tag, an dem ich mich über eine Meisterschaft meines Vereins nicht mehr freuen kann, werde ich meine Mitgliedschaft kündigen und mir ein anderes Hobby suchen. Es ist auch Quatsch das die Liga "tot" ist, verlieren wir gegen die Zecken dann ist es ein mickriger Punkt und das mit unserem Restprogramm.

    Das ist so, als würde ich mich darüber freuen, wenn ich als Bezirksligaspieler Mannschaften aus der vierten Kreisklasse 20:0 besiegen würde. Warum soll ich das abfeiern? 17x Fallobst in der Liga. Selbst in einer unserer "schwachen" Saisons sind wir Welten von den anderen Vereinen entfernt. Setzt Flick von Spieltag 1 an auf die Bank und wir machen eine Saison mit wohlmöglich 90+x Punkten. Da kann dann auch der BVB machen, was er will.

    0

  • An dem Tag, an dem ich mich über eine Meisterschaft meines Vereins nicht mehr freuen kann, werde ich meine Mitgliedschaft kündigen und mir ein anderes Hobby suchen. Es ist auch Quatsch das die Liga "tot" ist, verlieren wir gegen die Zecken dann ist es ein mickriger Punkt und das mit unserem Restprogramm.

    Das ist so, als würde ich mich darüber freuen, wenn ich als Bezirksligaspieler Mannschaften aus der vierten Kreisklasse 20:0 besiegen würde. Warum soll ich das abfeiern? 17x Fallobst in der Liga. Selbst in einer unserer "schwachen" Saisons sind wir Welten von den anderen Vereinen entfernt. Setzt Flick von Spieltag 1 an auf die Bank und wir machen eine Saison mit wohlmöglich 90+x Punkten. Da kann dann auch der BVB machen, was er will.

    0

  • Das ist so, als würde ich mich darüber freuen, wenn ich als Bezirksligaspieler Mannschaften aus der vierten Kreisklasse 20:0 besiegen würde. Warum soll ich das abfeiern? 17x Fallobst in der Liga. Selbst in einer unserer "schwachen" Saisons sind wir Welten von den anderen Vereinen entfernt. Setzt Flick von Spieltag 1 an auf die Bank und wir machen eine Saison mit wohlmöglich 90+x Punkten. Da kann dann auch der BVB machen, was er will.

    Wenn es mal soweit ist, dass ich mich nicht mehr über den Sieg meiner Mannschaft freuen kann, schließe ich mit Fußball ab und such mir ein anderes Hobby, traurig eigentlich...


    Ne Superliga interessiert mich einen Scheiss, die Frotzeleien unter Kollegen, die Gladbach oder BVB Fans sind, sind das Salz in der Suppe. Wen juckts, wenn du in einer Super League 1:0 gegen Atletico verlierst? Keine Sau, aber wehe du verlierst gegen Gladbach.

    Das sind völlig andere Emotionen, aber nun gut, jedem das seine...

    0

  • Sollen sie doch endlich ihre Superliga machen. Wenn ich bei mir im Verein andere Bayernfans sehe, die sich auch noch einen auf Titel 20 runterholen würden ,kann ich nur noch den Kopf schütteln.

    Ich würde mir auch noch auf Titel 50 in Folge noch einen runterholen. Ganz einfach deswegen, weil eine Zeckenmeisterfeier und das Abgewichse in den Medien unerträglich für jeden FCB Fan sein dürfte.

  • Zeckenfeiern gehen gar nicht, da bin ich bei dir. Da dürften lieber die wahre Borussia oder selbst die Dosen die Meisterschaft feiern. Damit hätte ich zwar auch Probleme, aber weniger ...;)

    Doppel-Meister!

  • Ich würde mir auch noch auf Titel 50 in Folge noch einen runterholen.

    Wieso eigentlich? Du hast mit den Erfolgen doch nichts zu tun? Das erinnert mich an Leute, die sich einen darauf runterholen, dass sie Deutscher sind oder dass deutsche Wissenschaftler/Erfinder einen großen Einfluss gehabt haben. Derselbe Mechanisms ist das. Nennt sich Projektion. Hab einen Kumpel, der es anderen Fans richtig hämisch unter die Nase reibt, wenn wir mal wieder Meister geworden sind. Der tut so, als ob er selbst Meister geworden ist und stolziert arrogant wie ein Gockel durch den Raum. Das wundert mich nicht, bietet der Fussball eben die perfekte Projektionsfläche für Menschen, die aus ihrem tristen Alltagsdasein ausbrechen wollen. Dass sie sich damit vollends der Lächerlichkeit preisgeben, merken sie nicht.


    Aber zurück zum Thema: Entweder Superliga oder 50+1 soll hier endlich fallen.

    0

  • Wieso eigentlich? Du hast mit den Erfolgen doch nichts zu tun? Das erinnert mich an Leute, die sich einen darauf runterholen, dass sie Deutscher sind oder dass deutsche Wissenschaftler/Erfinder einen großen Einfluss gehabt haben. Derselbe Mechanisms ist das. Nennt sich Projektion. Hab einen Kumpel, der es anderen Fans richtig hämisch unter die Nase reibt, wenn wir mal wieder Meister geworden sind. Der tut so, als ob er selbst Meister geworden ist und stolziert arrogant wie ein Gockel durch den Raum. Das wundert mich nicht, bietet der Fussball eben die perfekte Projektionsfläche für Menschen, die aus ihrem tristen Alltagsdasein ausbrechen wollen. Dass sie sich damit vollends der Lächerlichkeit preisgeben, merken sie nicht.

    Nunja. Zum Thema Lächerlichkeit fällt mir eigentlich nur die Anmerkung ein, dass es höchst lächerlich ist, im offiziellen Forum des FCB für mehr Meisterschaften der Zecken zu werben.


    Und wenn ich dir die Bedeutung "wir" im Vereinsfußball erklären muss, liegt die Annahme sehr nahe, dass du hier ohnehin komplett falsch unterwegs bist.

  • Ich versteh es nicht weshalb man sich im bayernforum anmeldet und sich dafür feiert. Andere Leute anzuzeigen, aber auch nörgelt wenn eine Bayernfan einen Titel feiert... Um dann in der wir Form zu sprechen, sorry so einer hat für mich einen an der Waffel ...


    Da ist man doch vollkommen falsch hier.

    0

  • Du hast mit den Erfolgen doch nichts zu tun? Das erinnert mich an Leute, die sich einen darauf runterholen, dass sie Deutscher sind oder dass deutsche Wissenschaftler/Erfinder einen großen Einfluss gehabt haben. Derselbe Mechanisms ist das. Nennt sich Projektion.

    Es nennt sich Identifikation und gehört zu den menschlichen Grundbedürfnissen. Wenn Du glaubst, Dich als Europäer oder gar als Weltbürger fühlen zu müssen, um als aufgeklärter und moderner Mensch gelten zu können, dann lass Dir sagen: Du gehörst, global betrachtet, zu einer verschwindend kleinen Minderheit, die keinen Anlass hat, sich über andere zu erheben.

  • Es nennt sich Identifikation und gehört zu den menschlichen Grundbedürfnissen. Wenn Du glaubst, Dich als Europäer oder gar als Weltbürger fühlen zu müssen, um als aufgeklärter und moderner Mensch gelten zu können, dann lass Dir sagen: Du gehörst, global betrachtet, zu einer verschwindend kleinen Minderheit, die keinen Anlass hat, sich über andere zu erheben.

    Gut geschrieben. Es mutet durchaus paradox an, dass sich diejenigen, die sich beispielsweise über nationale Identifikation beklagen, über ihr europäisches Zugehörigkeitsgefühl moralisch über nationale Zugehörigkeit stellen.


    Entscheidend ist nicht, wozu oder wohin man sich zugehörig fühlt, sondern was man daraus macht.

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Wieso eigentlich? Du hast mit den Erfolgen doch nichts zu tun? Das erinnert mich an Leute, die sich einen darauf runterholen, dass sie Deutscher sind oder dass deutsche Wissenschaftler/Erfinder einen großen Einfluss gehabt haben. Derselbe Mechanisms ist das. Nennt sich Projektion. Hab einen Kumpel, der es anderen Fans richtig hämisch unter die Nase reibt, wenn wir mal wieder Meister geworden sind. Der tut so, als ob er selbst Meister geworden ist und stolziert arrogant wie ein Gockel durch den Raum. Das wundert mich nicht, bietet der Fussball eben die perfekte Projektionsfläche für Menschen, die aus ihrem tristen Alltagsdasein ausbrechen wollen. Dass sie sich damit vollends der Lächerlichkeit preisgeben, merken sie nicht.


    Aber zurück zum Thema: Entweder Superliga oder 50+1 soll hier endlich fallen.

    Fragst du jetzt ernsthaft in einem Bayern bzw. Fußballforum warum man sich über Erfolge der eigenen Mannschaft freut? Sicher das du Fußballfan bist? Jemandem der sich als solcher bezeichnet musste ich das nämlich noch nie erklären.