Tigerentenclub Dortmund

  • das Problem ist nur.. die glauben das hier (m Westen) wirklich.. mit der Hauptstadt, dem Nabel der Fussballwelt, Kloppo ist ja auch ein Sohn der Stadt.. die Süd sowieso das geilste..
    im Radio (WDR 2) heißt es dann.. BVB spielt bei Lazio.. wo die Fans ja schon traditionell rechtsradikal sind.. was natürlich stimmt, aber dass der BVB da auch so sein Eisen im Feuer hat, wird natürlich verschwiegen..

    wer echt mal lachen möchte, macht eine Stadiontour in ihrer Abbruchhalle mit.. da werden (aktuelle) Ereignisse der letzten 8 Jahre völlig ignoriert.. aber 2012.. das war geil..

    ich hatte es hier schon mal geschrieben... so was verstrahltes hatte ich noch nie erlebt.. im Vergleich zur Arena Tour wird man dort einer schwarz-gelben Gehirnwäsche unterzogen.. schrecklich...

    Ein Sieg der Bayern und der Tag ist mein Freund

  • das Problem ist nur.. die glauben das hier (m Westen) wirklich.. mit der Hauptstadt, dem Nabel der Fussballwelt, Kloppo ist ja auch ein Sohn der Stadt.. die Süd sowieso das geilste..
    im Radio (WDR 2) heißt es dann.. BVB spielt bei Lazio.. wo die Fans ja schon traditionell rechtsradikal sind.. was natürlich stimmt, aber dass der BVB da auch so sein Eisen im Feuer hat, wird natürlich verschwiegen..

    wer echt mal lachen möchte, macht eine Stadiontour in ihrer Abbruchhalle mit.. da werden (aktuelle) Ereignisse der letzten 8 Jahre völlig ignoriert.. aber 2012.. das war geil..

    ich hatte es hier schon mal geschrieben... so was verstrahltes hatte ich noch nie erlebt.. im Vergleich zur Arena Tour wird man dort einer schwarz-gelben Gehirnwäsche unterzogen.. schrecklich...

    Wer lange genug im Dunstkreis des WDR, der WAZ und der Rheinischen Post leben "musste", der weiß, dass die das wirklich glauben.

    Kein Spieltag der Liga und kein europäischer Spieltag an dem das nicht zelebriert wird.

    Da tat selbst in "düsteren Zeiten" ein zwischenzeitlicher 18. Platz in der Tabelle keinen Abbruch. Und Titel zählen sowieso nur dann, wenn sie dort geholt werden. Ansonsten sind die entweder uninteressant oder sowieso nichts wert. Und selbst wenn es mal ganz schlecht läuft, hat man ja immer noch Klopp in der Hinterhand. Dann wird eben mal kurz um Fan des Clubs mutiert, den der gräößte Dortmunder aller Zeiten trainiert. Dass der aus Stuttgart stammt - scheixxegal!

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Ich sag mal so: Der Gentleman genießt und schweigt!


    Lass die Schwatt-Gelben doch in ihrer unendlich geilen Welt leben, wo der Fußball noch echt ist und die Spieler in erster, zweiter und dritter Linie einzig und allein für die Farben ihres Clubs fighten und erst dann auf ihren Lohnzettel gucken... :rolleyes:


    Erinnert mich an bisschen an Schalke-Fans, die immer noch in ihren Eurofighter-Erinnerungen gefangen sind und gar nicht merken, dass das mittlerweile fast ein viertel Jahrhundert her ist. Einfach süß, die Leute im Pott! :*

    „Probleme sind wie Brüste. Wenn du sie anfasst, machen sie am meisten Spaß!“

  • Warum tut man sowas?


    Ich könnt`s mir bei akuter Verstopfung vorstellen. Aber einfach so?

    Das hätte ich vielleicht schreiben sollen. War auch nicht freiwillig. Wir hatten eine Kundenveranstaltung und die musste/sollte im Westen stattfinden. Meine Vorschläge wurden nicht erhört und so wurde es diese Bruchbude. War der Donnerstag vor Flick‘s Einstand gegen BVB. Da war das Bohey natürlich groß. Habe aber schön dagegengehalten (zusammen mit einem einzelnen Schalker). Das war dann sogar ganz lustig, weil man viele Sachen so schön widerlegen konnte. Hätte für die Kunden auch nich ein Interview mit Nobby Dickel machen sollen. Der hat aber abgesagt. Das war dann doch grosses Glück für mich :thumbsup:

    Ein Sieg der Bayern und der Tag ist mein Freund

  • Das hätte ich vielleicht schreiben sollen. War auch nicht freiwillig. Wir hatten eine Kundenveranstaltung und die musste/sollte im Westen stattfinden. Meine Vorschläge wurden nicht erhört und so wurde es diese Bruchbude. War der Donnerstag vor Flick‘s Einstand gegen BVB. Da war das Bohey natürlich groß. Habe aber schön dagegengehalten (zusammen mit einem einzelnen Schalker). Das war dann sogar ganz lustig, weil man viele Sachen so schön widerlegen konnte. Hätte für die Kunden auch nich ein Interview mit Nobby Dickel machen sollen. Der hat aber abgesagt. Das war dann doch grosses Glück für mich :thumbsup:

    Hättest du wenigstens Maske getragen, wärst du deiner Zeit sogar voraus gewesen...