Tigerentenclub Dortmund

  • Wo bleibt der mediale Aufschrei der Gladbacher Zerstörung durch den BVB ?

    Wir sind schuld. Unter dem Druck unserer nationalen Dominanz zerbrechen die Trainer in Dortmund und müssen ständig ausgetauscht werden. Da kann der BVB gar nichts dafür.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Ich glaube, es gibt nur ein Szenario, was den verein wirklich "befreien"kann: Klopp kommt tatsächlich nochmal zurück und scheitert krachend.

    Ich bin gerade unschlüssig ob mir das Schauspiel des harten Bodenkontakts vom Pöhler das Ertragen des vorhergehenden Medien-Hypes wert ist :/

  • Ich bin gerade unschlüssig ob mir das Schauspiel des harten Bodenkontakts vom Pöhler das Ertragen des vorhergehenden Medien-Hypes wert ist :/

    Wenn man mir vorher die Garantie gibt, dass das so richtig schief geht, dann gerne.


    Wird aber eh nicht passieren. Der geht da nicht nochmal hin....

    0

  • Real? Da wäre er aber nicht der nach Schweiß stinkende Underdog.

    Wenn schon dann eher der DFB.

    Real scheint ihn aber auf dem Zettel zu haben. Mit Zidane scheint es jedenfalls nicht weiterzugehen. Es wäre für ihn ein gangbarer Weg, um ohne Gesichtsverlust aus Liverpool zu verschwinden. Dass man ihn gern beim DFB hätte, kann ich mir vorstellen, aber will Klopp zum DFB? Man wird sehen, was passiert.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Wenn man mir vorher die Garantie gibt, dass das so richtig schief geht, dann gerne.


    Wird aber eh nicht passieren. Der geht da nicht nochmal hin....

    Die garantie hast du, weil man von ihm erwarten würde, dass er die Jahre 2010-2013 wiederholt. Das kriegt er mit der Truppe nicht hin. Wir haben seit damals einen riesen Schritt gemacht und Leipzig gabs damals noch nicht.


    Und genau aus den Gründen stimme ich dir zu und glaube, dass er da nicht nochmal hin geht, weil er ja quasi nur verlieren kann.



    Für Klopp gibt es maximal noch Real und den DFB. Das war es dann. Dann wird er eher wieder TV Experte.

    Vermutlich. Einen anderen PL Verein oder auch Paris kann ich mir auch nicht vorstellen. Vielleicht nochmal sowas wie Inter.

    Zu uns wird er auch nicht kommen, weil er sich seinen Ruf als Everybody's darling nicht zerstören will.

    Man fasst es nicht!

  • Die garantie hast du, weil man von ihm erwarten würde, dass er die Jahre 2010-2013 wiederholt. Das kriegt er mit der Truppe nicht hin. Wir haben seit damals einen riesen Schritt gemacht und Leipzig gabs damals noch nicht.

    Naja, du musst immer die Medien einberechnen. Wenn er mit denen zweiter werden würde, dann würden die ihn trotzdem feiern und nur noch stärker auf die phösen finanziell übermächtigen Bayern schimpfen.


    Der müsste schon da landen wo Dortmund jetzt ist...



    Aber wie gesagt: Wird nicht passieren. So blöd ist das Kamel nicht...

    0

  • Wenn der Pöhler mit Schland den WM-Titel geholt hat, kann er danach nur noch zum Papst gewählt werden.


    :saint:

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • Wenn der Pöhler mit Schland den WM-Titel geholt hat, kann er danach nur noch zum Papst gewählt werden.


    :saint:

    trotz nicht gerade vorhandener Sympathie für's Kamel.. wird er mit Dtschd Weltmeister, können sie ihn danach auch zum Papst wählen..

    Ein Sieg der Bayern und der Tag ist mein Freund

  • Wie war das doch mit dem selber froh reden!

    Die Zeitung "DER WESTEN" - Der BVB arbeitet an der Lösung des Torwartproblems!


    Na gut, schauen wir mal, wen sie das jetzt holen, um das zu lösen?


    Und dann - ein 16jähriges Talent, was U16 gespielt hat, aus Hannover.

    Und was löst der? Nix - vielleicht mal in 6 oder 7 Jahren.

    So wird da eben alles aufgeblasen.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Warum kann er als Papst keine Werbung mehr machen? Das ist nicht verboten. Nur seine Frau könnte ein "Problem" darstellen. Da muss er dann wieder auf Frau Weidenfeller zurückgreifen.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Die Gladbacher Fans sind begeistert ... :)




    Sehr geehrter Herr Rose,

    Max hat Dieter Hecking freigestellt, um, nicht ganz ohne Risiko, ein Projekt mit Ihnen zu starten. Ein Projekt bedeutet, dass man Zeit und Spieler, die in das neue Spielsystem hineinpassen, bereitstellt.

    Die Erfolge der letzten Saison sollen nicht unerwähnt bleiben, jedoch, haben wir Fans das als Etablierung an die Plätze um die Tabellenspitze verstanden.

    Nach den ersten Wechselgerüchten war man gespannt auf die Dementierung - aber: Fehlanzeige! Wochenlanges Rumgeeiere und genervte rethorische Angriffe auf Journalisten war alles, was Ihnen zu entlocken war. Bei vielen Aufstellungen und vor allen, noch schlimmeren, nicht mehr nachvollziehbaren Wechseln, dieselbe arrogante und nicht selbstreflektierende Vorgehensweise in der Argumentation. Die Aufstellung gegen den FC war ein Meineid, mit Hinsicht, dass danach sieben (!!!) Tage frei waren. Auch hier, auf Nachfrage der Journalisten keinerlei Selbstkritik. Ich glaube persönlich, dass wenn er die Ersatzbank aufgestellt hätte, wir uns alle über ein positiveres Ergebnis gefreut hätten.

    Nun wechselt "Herr" Rose zu einem direkten Konkurrenten, mit dem wir noch in drei Wettbewerben um die Meriten kämpfen.

    Da wir mit Protagonisten, die zu Konkurrenten wechselten, die dann noch in entscheidenden Situationen Elfmeter verballert haben, Erfahrungen gemacht haben, sollte man "Herrn" Rose sofort freistellen. Vielleicht sollte man Zickler ein Angebot mache, welches er nicht ausschlagen kann, und vielleicht somit seinen Karriereplan etwas beschleunigen, um die Combo zu splitten.

    Eine weitere Möglichkeit wäre, einen vereinslosen Trainer (Rangnick?) für das Projekt Borussia zu gewinnen.

    Herr Rose hat jegliche Glaubwürdigkeit verloren und Max tut sich keinen Gefallen, auf Rose für die letzten Spiele zu vertrauen. So naiv, kann man eigentlich nicht sein, vor allem in Hinblick auf das Pokalspiel. Rose kann froh sein, dass momentan keine Zuschauer zugelassen sind!

    Für mich ist dieser Mensch unten durch und ich möchte den nicht mehr mit Raute sehen. Prostitution auf höchstem Niveau!

    Herr Rose, belügen und verarschen Sie in Zukunft nur noch die Zecken! Wenn Sie dort nach einem Jahr entlassen werden, weil Kloppo's Fussstapfen zu gross waren, dann werden Sie ihren Fehler einsehen, doch dann gibt es kein zurück. Ich freue mich auf ihren ersten Auftritt im Borussiapark - dagegen waren die Reaktionen bei Matthäus damals ein Kindergeburtstag!

    Und nehme Sie Herrn Wolf mit - aufgrund des längerfristigen Vertrages bekommen Sie das Schäppchen für 15 Millionen...

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • "Post von Wagner: Lieber Marco Rose,

    ich mag ihren Namen, Rosen stehen für Frühling, für Liebe. Hinter dem Tierheim in dem ich aufgewachsen bin wuchs immer ein toller Rosenbusch, vielleicht war es auch ein Rhododendron. Manchmal sehe ich ihn noch aus der Ferne wenn der Lieferant die neue Palette Grappa bringt. Rosen riechen gut. Ich weiß nicht ob sie gut riechen Herr Rose. Der Fußball von Borussia Dortmund tut es nicht. Er stinkt nach Arbeit und Schweiß und Nobby Dickel. Und nach Angst vor der nächsten Niederlage. Rosen verwelken. Fußballtrainer werden entlassen. Ich habe nie eine Rose bekommen. Das macht mich traurig. Herzlichst, Ihr Franz-Josef Wagner"

    Made my day^^ :D:D:thumbsup::thumbsup: