Tigerentenclub Dortmund

  • Mich nervt nicht das Angebot, sondern die Tatsache, dass der BVB da nun ansatzweise etwas macht, was ich mir seit vielen Jahren für uns wünsche.

  • DiebBox der Pandora ist geöffnet.

    Jetzt schnell mit Prime einen ähnlichen Deal machen. Sky kann das trotz exklusiv Rechte an der Buli nach dieser Aktion schlecht verhindern.

    Zumindest müssen sie sofort ALLEN Clubs ähnliches anbieten.

    Was für ein Eigentor.

    Gut für uns

    Was willst Du denn mit Prime? Du glaubst doch wohl nicht ernsthaft, dass Sky Spiele an Amazon sublizenziert..

    0

  • Supersport Ticket hat auch alles. :)

    Danke für den Hinweis! Das las sich für mich im ersten Moment so, dass nur exklusiv BVB Spiele zu sehen sind.

    Das relativiert es dann natürlich ein Stück weit und ist gar kein so schlechtes Angebot.

  • Es geht doch gar nicht darum, ob das Produkt aktuell sch.eisse oder klasse ist.

    Es geht darum, dass ein Verein hier einen Einzelvertrag mit dem Rechteinhaber schließt und die Einnahmen daraus fließen bestimmt nicht an die DFL.

    Damit hebeln die die Zentralvermarktung aus.

    Oder hat Bielefeld oder Regensburg etwas von diesem Kooperationsvertrag ?

  • Mich nervt nicht das Angebot, sondern die Tatsache, dass der BVB da nun ansatzweise etwas macht, was ich mir seit vielen Jahren für uns wünsche.

    Okay, da gehe ich mit.

    Grundsätzlich bin ich aber froh, dass wir diesen Stein nicht ins Rollen bringen. Das Geschrei Land auf, Land ab muss ich nicht haben. Wenn wir Vorreiter sind, packt doch jeder sofort seine Mistgabel aus. Auf das Echo beim BVB bin ich nun ein wenig gespannt.


    Ich bin auch gespannt, wie Sky das nun handhaben wird. Jeder kann sich als BVB Fan ausgeben und sich dieses Angebot sichern, außer es ist beispielsweise an eine bestehende Mitgliedschaft gekoppelt. Auch das kurz- bis mittelfristige Ausrollen des Angebots auf andere Vereine kann man wohl momentan eher ausschließen aufgrund der Partnerschaft mit dem BVB und den bestehenden Verträgen anderer Abonnenten. Abgesehen davon könnte man das Wort Exklusiv dann auch wieder streichen und wäre bei einem stinknormalen Angebot, was mit Follow-your-Team auch nichts mehr zu tun hätte.


    Aber mal ganz blöd gefragt, wäre ein Angebot exklusiv für BVB Fans nicht eine rechtliche Diskriminierung? Wenn das Wort an dieser Stelle überhaupt angemessen ist, ich hoffe es ist klar, was ich meine... Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass es rechtens ist, völlig offiziell Person A benanntes Paket für 20€ anzubieten, während Person B für das exakt gleiche Paket als Nicht-BVB Fan deutlich mehr zahlen muss. Das wird doch schon den ein oder anderen Rechtsanwalt freuen, der davon Wind kriegt.

  • Okay, da gehe ich mit.

    Grundsätzlich bin ich aber froh, dass wir diesen Stein nicht ins Rollen bringen. Das Geschrei Land auf, Land ab muss ich nicht haben. Wenn wir Vorreiter sind, packt doch jeder sofort seine Mistgabel aus. Auf das Echo beim BVB bin ich nun ein wenig gespannt.

    Bei uns würde die Liga Kopf stehen. Da stimme ich Dir zu. Wahrscheinlich wären Völler oder Bobic schon mit der Mistgabel an der Säbener Straße.

    Insgesamt schon sehr erstaunlich, dass die Zecken einen solchen Kooperationsvertrag mit Sky schließen.

    Geben die dann weiter brav Interviews an DAZN oder Amazon vor und nach den Spielen ?

    Oder kommt dann nur noch ein "ISSO. Wahre Liebe zu Sky. Bye." ?

    Das Ding wird noch für gewaltig Gesprächsstoff sorgen. Da kann man sicher sein.

  • Hallo,

    Ein Follow your Team Ticket.

    wo steht das denn? So wie ich das lese sind das doch alle Spiele, die Sky zeigt, nicht nur die mit Beteiligung eines bestimmten Vereins. Ist doch seitens Sky nur Marketing, in der Hoffnung an die BVB Fans mehr Abos verkaufen zu können. Und preislich doch genau das, was andere auch zahlen, oder nicht?!


    Ich zahle seit Jahren 24,99 für komplett, inkl. Q, HD usw.. Inkl. Prime und DAZN bin ich immer noch unter 50,- Euro pro Monat, mehr als fair.


    Ralf

  • Mich nervt nicht das Angebot, sondern die Tatsache, dass der BVB da nun ansatzweise etwas macht, was ich mir seit vielen Jahren für uns wünsche.

    Aber machen sie das denn? Die BVB Fans sehen doch kein Spiel was man nicht auch mit den "normalen" Sky Abo sehen könnte oder hab ich da was falsch verstanden?

    Für die CL sowie die Freitags- und Sonntagsspiele der Buli brauchen sie auch weiterhin Dazn und Amazon.

  • Aber machen sie das denn? Die BVB Fans sehen doch kein Spiel was man nicht auch mit den "normalen" Sky Abo sehen könnte oder hab ich da was falsch verstanden?

    Für die CL sowie die Freitags- und Sonntagsspiele der Buli brauchen sie auch weiterhin Dazn und Amazon.

    Darum ja "ansatzweise". Für mich ist das durchaus ein Türöffner.

  • Letztlich ändert sich mit dem Angebot doch nichts. Da steht nur etwas drauf, was es eigentlich nicht ist. Die Zentralvermarktung dürfen sie nicht aushebeln und daran wird sich so schnell leider auch nichts ändern.


    Ist am Ende sicher nur eines der üblichen Sky Lockangebote. Nicht mehr, nicht weniger. Und gerade beim genaueren Hinschauen, wird das wahrscheinlich deutlich.


    Interessant wird es dann, wenn Sky sich zusätzlich Lizenzen von DAZN (Kooperation gibts ja schon) und Amazon sichern würde und dann einen eigenen Sender für jeden Verein anbieten könnte. So könnte die Zentralvermarktung gewahrt bleiben und trotzdem hätte man alles unter einem Dach.

  • Was willst Du denn mit Prime? Du glaubst doch wohl nicht ernsthaft, dass Sky Spiele an Amazon sublizenziert..

    Man muss auch vorausschauen und spekulieren. Wir waren damals schon sehr innovativ als wir den Kirch-Deal machten. Heute geht das offenbar.
    Wir schließen heute einen Deal mit Amazon (Doku, Zugang zu fcb-tv, Freundschaftsspiele, etc.) und eben darauf ausgerichtet, dass Prime sich Rechte an der Bundesliga sicher wird, wenn die nächste Ausschreibung kommt. Die aktuellen Rechte laufen bis 24/25. Prime wird nun einmal immer aggressiver auf dem europäischen Fußballmarkt. Daher kann man sich in Stellung bringen.

    0

  • Man muss auch vorausschauen und spekulieren. Wir waren damals schon sehr innovativ als wir den Kirch-Deal machten. Heute geht das offenbar.
    Wir schließen heute einen Deal mit Amazon (Doku, Zugang zu fcb-tv, Freundschaftsspiele, etc.) und eben darauf ausgerichtet, dass Prime sich Rechte an der Bundesliga sicher wird, wenn die nächste Ausschreibung kommt. Die aktuellen Rechte laufen bis 24/25. Prime wird nun einmal immer aggressiver auf dem europäischen Fußballmarkt. Daher kann man sich in Stellung bringen.

    Völlig richtig.

    Der Anbieter (wie z.B. Amazon) mit dem besten exklusiven Zugpferd (FC Bayern) kann natürlich auch die besten Produkte anbieten und demzufolge mit den höchsten Einnahmen kalkulieren.

    Danach kommt dann an 2. Stelle Sky und der BVB.

    DAZN mit ??? hat dann schon ganz schlechte Karten bei der Zentralvermarktung ab 24/25.

    Warum sollte DAZN dann Amazon oder Sky überbieten bei der Rechtevergabe ?

    Aus meiner Sicht sinkt somit der Wettwerb bei der Zentralvermarktung, was zu niedrigeren Angeboten durch die Anbieter für die Übertragungsrechte führt.

    Und die lukrativsten Vereine werden über die Kooperationsverträge stärker profitieren.

    Das wirkt sich natürlich nicht sofort aus, da wir noch gültige Verträge haben. Aber ab 24/25 wird es voraussichtlich diese Effekte geben

    und die Verschiebung der Anteile von der Zentralvermarktung hin zur Einzelvermarktung.

  • wie moenne gerade in einem anderen Fred gepostet hat und es zum aktuellen Thema hier passt wie die Faust aufs Auge.


  • Supersport Ticket hat auch alles. :)

    Ich habe das Sky Supersport-Ticket im Jahresabo für umgerechnet 19,90 im Monat.


    Das bvb- Bundle hat somit nur den Vorteil dieses eigenen bvb-Kanals.


    Aber mal ehrlich, so einen Kanal bräuchte ich noch nichtmal vom FCB, ich habe ja auch noch ein soziales Leben ;-)

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • Ich verstehe die Aufregung nicht. Gleiches hat unser FCB seit Jahren mit der Telekom.
    FCB.TV bei Magenta tv.
    nur das sky natürlich noch auf ihren Sendern Spüle zeigt. Aber das haben sie ja auch vorher schon. Im Prinzip schließt der bvb jetzt erst zum FCB auf 😉

  • Fans von Borussia Dortmund, die noch kein Abo bei Sky abgeschlossen haben, erhalten demnächst ein besonderes Angebot. Das sogenannte „Sky Fan-Angebot“ besteht aus dem Sky Supersport Ticket, mit dem Kunden die Einzelspiele der Bundesliga sowie die Konferenz und den DFB-Pokal live empfangen können sowie einen Zugang zum Vereinssender BVB-TV.

    Das Bundle wird für monatlich 19.99 Euro angeboten und hat eine Laufzeit von 12 Monaten. „Gemeinsam blicken wir nun den kommenden Jahren entgegen und freuen uns darauf, für BVB-Fans und Sky-Kunden attraktive Inhalte realisieren zu können“, so Casten Cramer abschließend.


    Gibts so ein Bundle auch für die Fans andere Vereine, oder sprechen wir hier über ein Bevorteilung der Zecken Kunden?

    Der einzige Vorteil für die ist doch der Zugang zum BVB-TV. 19,99€ kostet das Supersport Ticket sowieso.

  • DAS ist rein rechtlich ein Schmerzensgeld für das viele Leid, was dem gemeinen BvB Fan der Fußball und wir im Besonderen angetan hat.

    Bald kommt noch das Schalke - Ticket für 0€ und für das FcK Ticket gibt es 5€ dazu geschenkt 😄

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind