Tigerentenclub Dortmund

  • Ich würde sogar soweit gehen, dass der hier mal Kandidat wird, wenn Neuer aufhört.

    Das mit dem "aus dem Tor rauslaufen um einen Konter abzufangen" sollte er dann aber noch mal üben, denn bei uns gibt's dafür zusätzlich zum Elfer noch die Rote...

    0

  • Sehe jetzt auch nicht wirklich was Kobel hier zum Kandidaten machen sollte. Besser als Bürki ist er wohl, hat auch die besseren körperlichen Voraussetzungen, aber wirklich herausragend hab ich ihn bislang nicht gesehen. Er hat gehalten was zu halten war, ein wirklich spielentscheidender Faktor zu Gunsten des BVB war er aber imA nicht.

  • In der Bundesliga gibt es schlichtweg niemanden, dem man ohne Bedenken die Nachfolge zutrauen würde. Da wird man ins Ausland schauen müssen. Egal, ob das vielleicht ein Vandevoordt wird, Canizares oder Lafont. Kobel mag für den BVB da tatsächlich ein Upgrade sein, aber ist das Upgrade wirklich so groß? Bürki ist für mich jetzt auch nicht sooo schlecht gewesen. Für mich wirkt das wie ein Sprung von C+ auf B-.

  • In der Bundesliga gibt es schlichtweg niemanden, dem man ohne Bedenken die Nachfolge zutrauen würde. Da wird man ins Ausland schauen müssen. Egal, ob das vielleicht ein Vandevoordt wird, Canizares oder Lafont. Kobel mag für den BVB da tatsächlich ein Upgrade sein, aber ist das Upgrade wirklich so groß? Bürki ist für mich jetzt auch nicht sooo schlecht gewesen. Für mich wirkt das wie ein Sprung von C+ auf B-.

    Ich sag ja nicht, dass Kobel DER Nachfolger sein wird. Natürlich wird man den Markt sondieren und es ist auch klar, dass niemand Manu 1:1 ersetzen kann. Wenn Neuer aufhört hatten wir in Summe gut 50 Jahre mit Kahn, Neuer und Maier den jeweils weltbesten, dieser Luxus ist nunmal nicht selbstverständlich.

    Man fasst es nicht!

  • Neuer spielt bis 40.. wie damals Dino Zoff.. dann ist er immer noch der beste Torhüter der Bundesliga und auch internationale Klasse.. dann haben wir noch ein paar Jährchen den Nachfolger zu suchen..

    Ein Sieg der Bayern und der Tag ist mein Freund

  • Hummels ja, aber Kobel ist kein schlechter und ein klares Upgrade zu Bürki.

    Ja, Kobel ist kein Blindfisch und klar besser als Bürki ... gibt's wohl keine zwei Meinungen zu.

    Mir gings eher drum, dass das Rumgejammer ununterbrochen mantramäßig weitergeht:sleeping: ... sobald sich dort einer nur den kleinen Zeh stößt wird das doch schon im Vorfeld als mögliche Ausrede für danach platziert. So dürfte das auch mit Bellingham gelaufen sein, wie sollte denn sonst ein 18jähriger Engländer in der Lage sein, so nen alten deutschen Käse direkt nach Abpfiff ins Mikro zu blöken?

  • Nübel ist bei dem jungen Trainer in Monaco ganz prima aufgehoben ...

    ich bin aber in der Tat gespannt, was Richtung Nachfolge von Manu so passieren wird. 2023 wird die wohl noch nicht gebraucht werden, sofern er gesund bleibt. Aber irgendwann dann halt doch - leider. Zu ersetzen ist er eh nicht. Selbst wenn Kobel sich weiter entwickeln sollte - der hat Vertrag bis 2026, selbst wenn er in Frage käme, zahlen wir Mondpreise á la Aki dementsprechend hoffentlich nicht.

  • Ja, Kobel ist kein Blindfisch und klar besser als Bürki ... gibt's wohl keine zwei Meinungen zu.

    Mir gings eher drum, dass das Rumgejammer ununterbrochen mantramäßig weitergeht:sleeping: ... sobald sich dort einer nur den kleinen Zeh stößt wird das doch schon im Vorfeld als mögliche Ausrede für danach platziert. So dürfte das auch mit Bellingham gelaufen sein, wie sollte denn sonst ein 18jähriger Engländer in der Lage sein, so nen alten deutschen Käse direkt nach Abpfiff ins Mikro zu blöken?

    Die Sache mit Zwayer ist doch natürlich unter den Spielern Thema. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass ihm das eingetrichtert wurde um es als ausrede zu benutzen.

  • Habe mir die Ansetzungen bis Spieltag 27 mal angeschaut. Die Zecken müssen dank der EL siebenmal hintereinander sonntags ran.


    Sky wird sehr traurig sein...

    Emotional. Mitreißend. Offensiv.

  • Habe mir die Ansetzungen bis Spieltag 27 mal angeschaut. Die Zecken müssen dank der EL siebenmal hintereinander sonntags ran.


    Sky wird sehr traurig sein...

    Dann müssen die Sky Reporter alleine zu Hause onanieren.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.