Tigerentenclub Dortmund

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic"> th0mi
    Ich würde die beiden nicht gleich als Memmen bezeichnen, nur weil sie einen anderen Stil im Umgang mit den Spielern pflegen als z.B. ein Magath, Stevens oder Meyer - aber ansonsten sind wir einer Meinung.</span><br>-------------------------------------------------------


    ich glaube eurer problem sind zorc und watzke! da hat es jeder trainer schwer!

    0

  • ...und damit kommen wir langsam aber sicher dahin, wo der schwatzgelbe Hund wirklich begraben liegt: dem perspektivischen Arbeiten...


    Obwohl Klopp mit Mainz jetzt insgesamt zum dritten mal den Aufstieg verpaßt hat lag man ihm dort immer noch zu Füßen und das Management sprach ihm stets das Vertrauen in seine Arbeit aus.
    Sollte er wirklich kommen wäre ich mal gespannt was in Dortmund passiert, wenn er hier ebenso oft die Qualifikation für einen europäischen Wettbewerb verpaßt...

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">...und damit kommen wir langsam aber sicher dahin, wo der schwatzgelbe Hund wirklich begraben liegt: dem perspektivischen Arbeiten...


    Obwohl Klopp mit Mainz jetzt insgesamt zum dritten mal den Aufstieg verpaßt hat lag man ihm dort immer noch zu Füßen und das Management sprach ihm stets das Vertrauen in seine Arbeit aus.
    Sollte er wirklich kommen wäre ich mal gespannt was in Dortmund passiert, wenn er hier ebenso oft die Qualifikation für einen europäischen Wettbewerb verpaßt...</span><br>-------------------------------------------------------


    wieso? Ich dachte ihr Dortmunder spielt wie jedes Jahr ganz offiziell gegen den Abstieg :D

    0

  • ... muß der neue Trainer jedenfalls sein.


    Die Blubberer haben eine weitaus bessere Vorsaison hingelegt und mußten die UEFA-Cup-Stippvisite bezahlen.


    Der BvB hat demgegenüber lediglich 40 Punkte geholt, schickt die besseren Spieler nun zur Strapaze der EM und wird es mit wirklich guten Aufsteigern in der nächsten Buli-Saison zu tun bekommen.
    Hoffenheim war schon im DFB-Pokal eindeutig spielerisch dem BvB überlegen und wird die Spielpausen im Vergleich zu den Europapokalianern zu nutzen wissen.


    Und dann die Ansprüche beim BvB, da ist der Blubb ja ein Kindergarten dagegen.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Klopp wäre genau der Richtige für Dortmund.</span><br>-------------------------------------------------------


    schade, bei denen verliert Klopp seine positive Ausstrahlung und sein optimistisches Lebensgefühl...geht in Dortmund mit dem Umfeld ja gar nicht anders :(


    ach ja, alles Gute zum Burzeltag mure ;-)

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Klopp wäre genau der Richtige für Dortmund.</span><br>-------------------------------------------------------



    Sehe ich genauso. Begeisterungsfähiger Trainer in einem begeisterungsfähigen Umfeld.....wäre wie die Faust auf´m Auge..... ;-)</span><br>-------------------------------------------------------


    Und die Mannschaft hat Potential keine Frage.

  • wäre wirklich mal interessant zu sehen, wie Klopp in ner Umgenung zurecht kommt, wo er unter Druck steht und was von ihm erwartet wird. Er ist ein sympathischer Kerl, ohne Frage, aber er gehört auch zu den von den Medien gehypten Typen. Das hat ja sogar bei UH EIndruck hinterlassen, anders war die Wahnsinnsidee, Klopp als Trainer in Erwägung zu ziehen, ja nicht zu erklären...

    0

  • Das Klopp und der BVB hinsichtlich ihrer Fußball-Verrücktheit zusammen passen ist gar keine Frage. Nicht umsonst wird ja zitiert, er sei der Wunschkandidat unseres Managements.


    Die Frage ist aber, wieviel Geduld hat man in DO wirklich mit ihm? Das er sich entschlossen hat das Kapitel Mainz+ZDF zu beenden spricht für Jemanden, der sich sicherlich eingehende Gedanken über seinen nächsten beruflichen Karriereschritt gemacht hat. Ich persönlich würde mich auch freuen, wenn dieser ihn nach DO führen würde.


    Die Kardinalfrage für mich bleibt aber die wahre jeweilige Zielsetzung, mit der jeder Trainer bei uns konfrontiert wird. Die Ära Niebaum+Meier ist bei uns in allen Bereichen längst noch nicht verarbeitet. Mittelmäßigkeit wird beim BVB immer noch nur so lange toleriert, wie die Wartezeit bis zum nächsten sportlichen Erfolg nicht allzu lange dauert - aber der besteht für mich persönlich in der kommenden Saison zunächst mal darin, das zu verhindern, was deralexhh in seinem Beitrag angesprochen hat...

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Richtich! Deshalb würde ich mich ja auch freuen wenn er käme - oder glaubst Du Kloppo iss blöd?</span><br>-------------------------------------------------------


    höchstens besoffen wenn er da unterschreibt

    0

  • aus dem "Reviersport"


    Reviersport:


    "BVB: Im dritten Quartal wurde ein Gewinn von 240.000 Euro erzielt
    Zahlen stabil, aber nicht rosig


    Die Zahlen haben sich stabilisiert, geben aber noch keinen Anlass zu Jubelstürmen.


    Nachdem die Borussen nach den ersten sechs Monaten im laufenden Geschäftsjahr noch ein Minus von 5,9 Millionen Euro verkünden mussten, wurden im dritten Quartal wieder schwarze Zahlen geschrieben. Das Gesamtergebnis der GmbH & Co. KGaA belief sich auf einen Gewinn von 240.000 Euro."


    ...


    Unverändert geblieben ist der Dortmunder Schuldenstand, er hat sich nur leicht verlagert. Am 30. Juni betrug er 171,614 Millionen, zum 31. März 2008 waren es 171,794 Millionen Euro."



    Ohne die gefühlten 2975 Kapitalerhöhungen wäre wohl am Rheinlanddamm längst das Licht ausgegangen.....

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Richtich! Deshalb würde ich mich ja auch freuen wenn er käme - oder glaubst Du Kloppo iss blöd?</span><br>-------------------------------------------------------


    höchstens besoffen wenn er da unterschreibt</span><br>-------------------------------------------------------


    Meiner Meinung ist es, dass Jürgen Klopp nicht in Dortmund Fuß fassen wird. Ich kann mich auch irren, aber ich denke mal, dass es jeder Trainer der zur Zeit in Dortmund unterschreiben wird, dort es sehr sehr sehr Schwer haben wird.


    Man sah es schon zur Zeiten von Thomas Doll oder sonst wem, die Ambitionen von Dortmund, schön und gut, nur sie tun so als wollten sie immer und immer wieder Deutscher Meister werden, aber dafür haben sie einfach nicht das Team.


    Und sollche Leute wie Michael Zorc der zwar vereinzelnt gute Transfairs gemacht hat wie z.B mit Tinga, Frei, Petric, aber das reicht einfach nicht um groß raus zukommen.


    Was bringt es Dortmund, wenn Sie jetzt auf dem Ausländischen Transfairmarkt Ausländische Abwehrspieler kaufen und im entefekt der Trainer dann es nicht schaft die bedürfnisse des Presidiums bzw des Aufsichtsrates zu erfüllen!


    In Dortmund meinen Sie noch sie müssten unter den Plätzen 1-3 mitzuspielen und somit ist der Trainer ne arme S*u . Das sah man wieder letzte Saison, ok es lief nicht alles 100 %ig beim BVB und mit Thomas Doll, aber wenn man den Aufsichtrat hörte frag ich mich ja jetzt was hätte sonst passieren sollen? Sie Spielen diese Saison bzw Nächste Saison im Uefa-Cup meiner meinung unberechtigt weil sie eh nichts reißen werden im Uefa-Cup, ok, ich könnte mich auch täuschen, aber es war immer so.


    Das Presidium,Management und Aufsichtsrat tut so als muss man immer top 5 Spielen, ok, sie hätten den Kader dafür, aber das Presidium,Management und Aufsichtsrat ist es nicht in Dortmund.


    Na ja in Dortmund haben Soie nicht den ernst der lage erkannt

    0

  • hoffentlich unterschreibt klopp nicht in dortmund - in leverkusen wäre er besser aufgehoben und hätte ein vernünftigeres umfeld als die versager watzke und zorc!

    0

  • hoffentlich unterschreibt Klopp beim BVB. Dann ist dieses Super-Kloppo endlich bald Geschichte und der wird wieder als das befunden, was er nämlich ist: Ein stinknormaler, mehr als durchschnittlicher Trainer und dies nicht einmal im oberen Bereich

    0

  • Die können froh sein , dass dieser Doll nun ENDLICH weg ist


    SOWAS ist kein Trainer !


    Keine Ausstrahlung
    Kein Durchsetzungsvermögen ( außer PR :D )
    KEINEN PLAN !
    Keine Bundesligatauglichkeit .

    0