Tigerentenclub Dortmund

  • Ich habe das schon gestern Abend im Thread "Resterampe" gepostet, möchte es aber noch einmal darstellen: Borussia Dortmund hat 40 Punkte nach 15 Spielen - mit 70 Punkten wird man in Deutschland normalerweise Deutscher Meister. Ich gehe mal davon aus, dass Borussia Dortmund keines der zwei Spiele vor der Pause im Winter verliert - das heißt, dass Borussia Dortmund mit mindestens 42 Punkten nach 17 Spielen Herbstmeister ist - ich gehe allerdings davon aus, dass es mindestens 44 Punkte sein werden - 42 Punkte zur Winterpause bedeutet, dass Borussia Dortmund "nur noch" 28 Punkte braucht, bis die Mannschaft normalerweise Deutscher Meister ist - vereinfacht gesagt, sind dies 9 Siege - und selbst dann wäre es wahrscheinlich noch zu hoch gerechnet, weil der FSV Mainz 05 und Hannover 96 wahrscheinlich nicht über die gesamte Rückrunde derart gut spielen werden und Bayer 04 Leverkusen in der Rückrunde manchmal auch nicht konstant ist. Der SC Freiburg wird ebenfalls nicht um die Deutsche Meisterschaft mitspielen und dann sind mit der TSG Hoffenheim und dem FC Bayern München schon zwei Mannschaften in der Tabelle mit 17 Punkten Rückstand hinter Borussia Dortmund der nächste "Verfolger" der Mannschaft.


    Rechnerisch ist es natürlich noch möglich, dass Borussia Dortmund nicht Deutscher Meister wird - praktisch mit großer und hoher Wahrscheinlichkeit jedoch nicht mehr.

    0

  • Es leigt bei euch ob ihr das nun eintütet oder zu einer der dümmsten Manschaft der BL Geschichte macht.


    Zum Thema Dummheit: Ein Blick in den Fred "Wer läuft diese Saison nach dem FCB auf den Plätzen ein?" und die aktuelle Realität beim FCB bewirkt da manchmal Wunder (der nötigen Einsicht!)


    Nerlinger hats gestern nochmal deutlich angesprochen: eine derartige Verletzungsquote unter den Leistungsträgern der Mannschaft hat es offenbar noch nie gegeben.
    Hat das was mit Dummheit zu tun? Oder anders gefragt: Kannst Du garantieren, das irgendeine der Mannschaften, die momentan vor dem FCB liegen, davon in der RR verschont bleiben?

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Nerlinger hats gestern nochmal deutlich angesprochen: eine derartige Verletzungsquote unter den Leistungsträgern der Mannschaft hat es offenbar noch nie gegeben. </span><br>-------------------------------------------------------



    da halte ich dann aber dagegen, dass auch das vorhandene personal noch ausreichen sollte, um unter die ersten 3 zu kommen...
    das sind durchhalteparolen und argumente, die uns von unseren gegnern ( also auch euch ;-) ) regelmäßig um die ohren geworfen werden und auf einmal dienen sie als fundament der knallharten realität?... :8
    euer lauf ist beeindruckend und selbst wenn bei uns alle fit gewesen wären, würden wir mit gutem willen vielleicht gleichen schrittes marschieren...
    die meisterschaft ist für mich auch kein thema mehr...
    aber außer euch spielt niemand in der liga souverän, demnach müsste es für uns unter den auch jetzt niedrigen umständen ausreichen, um auf platz 2 oder 3 zu stehen...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Die billige Ausrede mit den Verletzen ist ein Witz.Gucken wir uns mal die Liste an.


    -Robben.......fehlt ohne Frage
    -Ribery.......spielt schon lange nicht mehr auf Top Niveau,hat aber sicher auch gefehlt !
    -Badstuber...unser sicherste IV fehlt ohne wenn und aber.Aber der beste war und ist er noch nicht gewesen !


    Bommel----Tcjeheucdzcgazeg..LOL
    Olic---fällt nicht auf das er nicht da ist
    Klose---Ähhhm,macht auch keinen Unterschied
    Contento---Pranjic meilenweit besser
    Breno---kann man noch nxi zu sagen,aber sicher auch kein Lesitungsträger.



    Also ausser dem Ausfall von Robben sehe ich da keinen grund das wir da so Abschmieren hätten dürfen.Zumal die Vertreter wie Tymo oder Gomez gar auf Weltklasse Niveau aggieren.


    Für mich persönlich,ist das nur ne Billige und scheinheillige Ausrede von Nullinger ! Es ist nicht so das wir Gladbach oder Köln sind.Wenn die so eine Verletztenliste haben und nix mehr da ist,ok.Aber bei uns ist selbst in der B-Elf genug Potential um Meister zu werden.Das Problem ist nur das unser Trainer nur 11 Leute hat mit denen er umgehen kann.Den Rest würde er am liebsten vergraulen.

    0

  • Um die Gründe für das derzeitige Erscheinungsbild des FCB aufzuzählen reichen die Finger einer Hand nicht aus.
    Und alle zusammen genommen führen mMn dazu, das die Mannschaft in der Tabelle momentan nicht da steht, wo sie mit den immer noch zur Verfügung stehenden Spielern hin gehört - da gebe ich Dir vollkommen Recht, sam.


    Aber das ist ja nicht das Thema - schließlich rede ich hier mit keinem Wort davon, das ich noch mit dem FCB rechne... ;-)

    0

  • Mit Bayern muß man immer rechnen. Aber den Rückstand können die nach menschlichem Ermessen in dieser Saison nicht mehr aufholen. Ich glaube auch nicht, dass der BvB großartig einbrechen wird, weil sie (nach meiner laienhaften Erkenntnis) gelernt haben, nicht nur Vollgas zu geben. Das ist für mich der Unterschied zur letzten Saison.
    Wir sind insofern kein Gegner, weil wir nicht gewinnen, sondern unsere Gegner verlieren.
    Lev als Konkurrent? So wie die bei uns gespielt haben wohl eher nicht. Mainz kommt auch noch dahin, wo sie hingehören ( oberes Mittelfeld), Freiburg geht es wie uns und Hamburg hat Veh. Hoffenheim mit den ganzen Talenten aus der Region wird den Rückstand auch nicht mehr aufholen.
    Mein Vorschlag: Nach dem nächsten Spieltag die Saison beenden.

    0

  • Nee auf gar keinen Fall, denn dann wären wir für´s CL Finale in München "ausgesperrt!
    Deshalb lieber noch ein wenig weiter zittern und mitleiden 8-)

    0

  • glückwunsch zur herbstmeisterschaft, meinerseits !!


    selten oder wahrscheinlich noch nie, hat sich das ein team so verdient wie die borussia :8


    grossen respekt für diese grandiose sportliche teamleistung !! !! !!

    Holt den Henkelpott nach München, Stern des Südens, MIA SAN MIA!

    (Lorin Maazel)

  • Ich denke wenn dieser Fall eintritt, ist die These van Gaals endgültig widerlegt, dass man mit jungen und relativ unerfahrenen Spielern auch in Europa eine Chance hat! Dieser elende lebende holländische Kopfkäse!

    0

  • Falls nicht wieder Größenwahnsinnige am Werk sind (Meier, Niebaum), wird Dortmund in den kommenden Jahren unser größter Konkurrent sein. Noch vor Bremen, Wolfsburg und Schlacke.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • dann fliege ich halt nen tag später oder fahre mit dem zug.
    wenn das nachtflugverbot ab ner bestimmten uhrzeit beginnt, dann ist das dann halt so.
    wenn wir andauernd ausnahmen machen, haben wir bald anarchie.
    von daher. pech gehabt.

    4

  • @pippi
    29 Sekunden nach Ablauf der maximalen Verlängerungsfrist...
    Nachtflugverbot gilt in DO bereits ab 22:00 Uhr. Um die Zeit stand die Maschine aber immer noch in Nürnberg und wartete darauf enteist zu werden.
    Dumm gelaufen würde ich mal sagen und: Lesen und vergessen!


    Wenn die Jungs keine anderen Probleme haben...

    0

  • Also, ich seh` schon: dat Thema iss wohl doch von "größerem Interesse"


    steph87 hat das Problem in seinem vorletzten Beitrag aufgezeigt. Inzwischen stoppen Kiebitze rund um den Flughafen die Einhaltung der geltenden Vorschriften Sekunden genau ab - und da wären es nun mal nicht nur die 29 plakativ ins Feld geführten Sekunden sondern 1 Stunde + 29 Sekunden gewesen.
    Irgendwo muss eben eine Grenze gezogen werden. Und das man die evtl. überschreiten könnte erahnt man wohl, wenn man um 21:45 im Flugzeug sitzt (hätte noch gereicht) aber nach dem Enteisen eine halbe Stunde später immer noch nicht gestartet ist.
    Gehe mal davon aus, das der Pilot sich unter diesen Voraussetzungen dann genauso angestrengt hat wie seinerzeit der Schwimmer, der bei irgendeiner Olympiade - glaub` ich - eine Tausendstel Sekunde hinter dem Sieger angeschlug und logischerweise auch nur Silber bekam.


    Wie schon gesagt: dumm gelaufen
    Die Jungs sind übrigens tatsächlich nicht mit der Regionalbahn nachhause gefahren - sondern mit einem durchgesessenen Fanbus des SC Paderborn... :D

    0

  • Achso, nochmal an der richtigen Stelle:


    Was ist eigentlich im Umkehrschluß, wenn unsere Ambitionen arrogant sind, das Abstreiten jeder Meistergelüste von Dortmund? Krankhafte Selbsterniedrigung? Depressive Zweifel?

    0