Tigerentenclub Dortmund

  • Es ist toll wie stark Sevilla geredet wird... Schon das Hinspiel war eine spielerische Katastrophe von Sevilla, mit einem 2 Tage alten Trainer, aber es ist und bleibt eine "sehr starke Mannschaft"...


    Wenigstens geben sie zu dass sie gewinnen wollen! Langsam wird diese Bescheidenheit ziemlich peinlich und bescheiden :D !

    0

  • mal sehen, wie die Dortmunder mit einem Gegner zurechtkommen, der auch mal 100% bringt


    wäre schön, wenn sie das Ding heute gewinnen würden - es wäre eine Blamage, wenn eine Mannschaft, die in der Buli soviele Punkte Vorsprung hat, in der El-Gruppenphase rausfliegen würde


    also Dortmund - nicht schon wieder die Liga blamieren (wie damals gegen Brügge, etc.) - danke

    0

  • Was meinst Du wohl, was die Öffentlichkeit sagen würde, wenn der BVB den Weg der "Nicht-Bescheidenheit" begehen würde :D
    Dann würde sofort dagegen gehalten, das sie nun nach dieser Hinrunde "abheben".
    Von daher ist der "vorsichtige Optimismus" schon ok so ;-)

    0

  • Bei den Wettanbietern ist Dortmund größtenteils heute als Favorit geführt.


    Sevilla ist derzeit alles andere als eine Spizenmannschaft. Das hat man auch im Hinspiel gesehen.
    Zu schlagen sind die auf jeden Fall. Die Frage ist, ob sich die Dortmunder nicht wieder für die Buli schonen...

    0

  • Genau, bei einem "Alles oder Nichts" Spiel schont man sich für die BuLi, wo man die Tabelle souverän anführt und sich einen Ausrutscher ohne weiteres leisten könnte. Is klar.


    Die Mannschaft ist halt noch recht grün hinter den Ohren. Meiner Meinung nach hätte der BVB anhand seiner Leistung in der Gruppe Platz eins belegen müssen. Aber man konnte die Überlegenheit nicht in Siege umsetzen. Auch heute ist das Spiel noch lange nicht gewonnen, selbst wenn es auf dem Papier so aussieht.

    0

  • Man hat unnötig Punkte liegen lassen, weil man vor allem die "Schönspielerei" teilweise übertrieben hat, ansonsten wäre man nicht so in Zugzwang im letzten Gruppenspiel.

    0

  • Naja, wenn man Klopp so zuhört gleicht es ja fast einem Wunder wenn sie in dieser "schweren Gruppe" doch noch das Weiterkommen schaffen... Zum Glück können sie ja mit "Selbstvertrauen" anreisen. Hätte man nur 9 statt 11 Punkte Vorsprung auf Leverkusen müsste man wohl selbst das in die Tonne treten...


    Von den Namen her sicherlich eine gute Gruppe für die EL, aber wenn man die aktuelle Form und Qualität der Mannschaften betrachtet, ist das keine schwierigere oder einfachere Aufgaben als unsere CL-Gruppe.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">dortmund blamiert die bundesliga bis auf die knochen. idioten</span><br>-------------------------------------------------------


    Schwachsinn.

    0

  • V.O.R. runde!


    kodak-cup


    tabellenführer der buli


    17 pkt.e vor uns



    ...ach ich vergaß... sie spielen ja so einen tollen ball.... :x

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • Ich finde es teilweise wirklich komisch, wie hier jetzt auf Borussia Dortmund geschimpft wird. Die Mannschaft hatte keine leichte Gruppe und am Ende fehlte zum Weiterkommen wirklich nicht so viel, dass es eine Blamage wäre - man braucht dann etwas Erfahrung, man braucht vielleicht auch mal etwas mehr Glück.


    Es ist einfach unglaublich unsachlich, wenn jetzt über "Schande" oder Ähnliches gesprochen wird.

    0

  • Sie war doch so schwer ;-)


    Aber ehrlich, ich hätte mir schon ein wenig mehr von dem BVB in der EL erwartet, erst recht wegen den Leistungen in der BL. Außerdem konnte man heute erkennen, wie schnell es mit dem "Tempo-Fußball" kränkeln kann, wenn man gegen einen Gegner spielt, der sich auch mal hinten reinstellt!


    Wird den BVB´lern letztlich scnuppe sein, die BL ist das Tagesgeschäft und da siehts blendend aus ;-)

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">
    Wie gesagt: Schade, schade.......aber trotzdem den deutschen Fußball prima vertreten. </span><br>-------------------------------------------------------


    Naja, wirklich schön anzusehen war es nicht. Nur weil Tempo im Spiel war heißt es nicht, dass es automatisch gut war! Außerdem, hätten wir so ratlos wie der BVB vorallem in HZ2 gewirkt, wäre das Geschrei riesengroß gewesen ;-)

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Leute wir reden hier nicht über klasse Mannschaften gegen die der BVB ausgeschieden ist.


    Paris war ein guter Gegner, aber wie es mit dem französischen Fußball aussieht hat man ja an Lyon gesehen die keinen deut besser oderschlechter sind als Paris.


    Dazu kommt noch eine Mannschaft wie Sevilla und die muss man einfach schlagen.
    1 punkt aus 2 spielen ist ne schande gegen so einen gegner.
    Das ist spanisches Mittelmaß und nicht mehr.


    Von Lviv wollen wir mal nicht sprechen das war reinen Fallobst.


    Ich verstehe nicht wie man eine solche Gruppe so stark reden kann.

    0