Tigerentenclub Dortmund

  • die borussen geben die schlagzahl für die neue saison vor ... die ist nicht ganz so niedrig ;-)


    packen wirs an !!

    Holt den Henkelpott nach München, Stern des Südens, MIA SAN MIA!

    (Lorin Maazel)

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">glücklicher sieg für dortmund,das fehlen von sahin und barrios macht sich halt doch sehr bemerkba</span><br>-------------------------------------------------------


    Na wenn der wieder kommt sind sie sicher noch gefährlicher was den Abschluss betrifft. So einen 2ten Knipser haben sie halt nicht.

    0

  • Ich frage mich sowie schon die ganze Zeit, warum man allgemein glaubte, der BVB würde einbrechen nach der letzten erfolgreichen Saison, denn bis auf Sahin sind ja noch alle Mann an Bord 8-)
    Es war in der Tat ein furioser Start der Eines klar gemacht haben dürfte, nämlich das mit Dortmund auch jetzt wieder fest zu rechnen sein wird, auf weitere Fußball-Leckerbissen darf man sich jetzt schon freuen.

    0

  • Gutes Spiel vom BVB
    Aber wenn sich die Gegner gegen uns auch so anstellen,dann wird das ne torreiche Saison.
    Sorry,aber das was der HSV da gestern vor allem in der ersten Hälfte abgeliefert hat,war unterirdisch und ich frage mich ...wo haben denn die Hamburger gestern das ABC des Fussballs gelassen?
    Da hat ja gar nix gestimmt und da ist es natürlich auch nicht besonders schwer mit so nem Gegner bissl jojo zu spielen wenn ich Fussballer in der eignen Elf habe die mit dem Ball nicht unbdingt auf Kriegsfuss stehen.
    Der einzige bei Hamburg war Töre der nicht in Ehrfurcht erstarrt ist.
    Respekt wie gesagt aber trotzdem für einen gelungenen Saisonstart vom BVB

    0

  • 3:1 im eigenen Stadtion gegen den unbezwingbaren HSV!!!!
    Leute lasst mal wieder Realismus einziehen.


    Was schreiben die denn, wenn wir den mehrmaligen Meister Mönchengladbach mit 4:0 wegputzen? Wahrscheinlich, dass keine Mannschaft der Welt eine Chance gegen uns hat.


    Mir regen diese permanenten Übertreibungen in Film, Funk und Fernsehen manchmal direkt auf.


    Ob beim Wetter, an der Börse, in der Politik, im Fussball oder beim Sex. Was Normales gibt es in Deutschland wohl nicht mehr
    - außer mir und den vielen Bayern-Fans natürlich. :D

    0

  • @ Harel


    Ich glaube niemand macht den BVB schon jetzt zum Meister. Tatsache ist aber, dass die am ersten Spieltag schon bei 100% sind und angefangen bei den Laufwegen, bishin zur Spritzigkeit alles stimmt. Wir hingegen müssen uns erst noch finden und ich bezweifle, dass wir eine solche Spielfreude ausstrahlen werden. Dafür, scheint mir, haben wir die falschen Spielertypen. Viel beindruckender finde ich aber, dass beim BVB die halbe Mannschaft technisch einfach auf ganz hohem Niveau agiert, während wir auch hier, nur drei, vier Spieler haben, die das so können und einige im Teahm haben, die glauben sie könnten das. Der HSV war am gestrigen abend sicherlich nicht ganz auf der Höhe, aber ich behaupte dennoch, dass der HSV deshalb zerbrochen ist, weil der BVB sie einfach bärenstark an die Wand gespielt hat. Dortmund hat den Gegner regelrecht zerstört und das erinnert mich schon sehr an den FC Barcelona, die den Gegner mit ihren Doppelpässen und dem schnellen kontrollierten Spiel einfach mürbe machen und den Gegner so zu Fehlern zwingen.


    Meister ist Dortmund ganz sicher noch nicht, aber man kann sicher sagen, dass der Weg zum Titel über den Borsigplatz führt und ich bin noch sehr skeptisch und wir dem BVB diese Saison werden den Titel entreißen können. Dafür ist die Lücke doch sehr groß und es würde mich nicht wundern, wenn Dortmund gerade zu Saisonbeginn wichtige Punkte einfährt, während wir uns da noch finden müssen. Sollten wir heute nicht ähnlich dominant gegen Gladbach auftreten, was ich bezweifle, dann ist nicht der BVB der erste Herausforderer auf den Titel, sondern wir sind es, denn der BVB hat seine Favoritenrolle als Titelverteidiger eindrucksvoll untermauert.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Das der BVB gestern ein sehr starkes Spiel gezeigt hat, wird keiner bestreiten wollen, aber trotzdem sollte man es nicht zu sehr überbewerten. Zwar war ich auch sehr überrascht wie lauf stark, schnell und welche Wege die schon nach so einer langen Pause gegangen sind, aber dies war ihr erstes Spiel und es folgen noch sehr,sehr viele. Das Dortmund dieses Tempo nicht ständig gehen kann, hat man ab etwa der 70-75 min. gesehen und als der HSV ihre Sporen kurzzeitig mal angezogen hatten, gab es einige Aufreger im gelben Strafraum.


    Ich betone es immer wieder, diese Saison besteht auch für Dortmund nicht mehr nur aus Bundesliga und kurzem Gastspiel bei der EL, sondern auch nebenbei noch DFB Pokal und CL.
    Dann wird man sehen, was aus der Schnelligkeit und Spritzigkeit der einzelnen jetzt gelobten wird. In der CL solche Wege gehen und zwei bis drei Tage später wieder Bundesliga, dies wird auch für den BVB ein Härtetest.
    Ich will jetzt aber auf keinem die Leistungen schmälern, ich will nur damit sagen, abwarten und andere Teams beobachten.
    Mal sehen, wie weit wir am Sonntag sind und ob wir wirklich Angst vorm BVB haben müssen.

    Auf geht's Ihr Roten:!:


    Die nächste Meisterschaft ist zum Greifen nah.

  • Klar ist bisjetrzt nur ein Spiel gespielt, wir noch keins, aber nur neutral, dieses eine Spiel betrachtend kann man sagen: war ein guter Auftritt des BVB, wobei der HSV mit all seinen Unzulänglichkeiten halt auch ein dankbarer Gegner ist.
    Wenn ich allein an das 1-0 denke wo Diekmeier da seine rechte AW Seite komplett offen lässt...
    Vom HSV kam in defensiver wie offensiver Weise zu wenig.
    Dazu hat Oenning in HZ I mit Elia links den schlechteren Mann starten lasssen.
    Jansen klar besser.
    Man muss einfach sehen das man den BVB in Sachen M aufm Schirm haben muss.
    Was zählt ist die Entwicklung bis Spieltag 10 inkl. der CL Spiele, wo man ein Zwischenfazit ziehen kann.
    Das eine Spiel ist dafür logischerweise zu wenig.

    0

  • gutes spiel der dortmunder (sie durften ja auch). aber was war mit dem hsv los. die ersten 60min fast keine gegenwehr, kein vorchecking, der bvb durfte kombinieren wie sie wollten.
    ich hoffe es gibt auch noch mannschaften die sich etwas mehr gegen eine niederlage stämmen. nur die letzten 15-20min waren okay vom hsv.

    0

  • @kaiserjaeger


    das kann an eben nur erst dann behaupten, wenn die gegen uns gespielt haben, aber insgesamt scheinen die schon sehr gefestigt zu sein.

    Auf geht's Ihr Roten:!:


    Die nächste Meisterschaft ist zum Greifen nah.

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">aber trotzdem sollte man es nicht zu sehr überbewerten. </span><br>-------------------------------------------------------


    vor allem sollten wir mal alle anfangen den gegner ernst zu nehmen...
    von wegen "die brechen noch ein", "jetzt ist sahin weg"... etc.


    wenn wir nicht gut in die saison starten, laufen wir genauso blöd hinterher wie letztes jahr...
    wir können nur dann was reißen, wenn wir nicht wieder fahrlässig punkte liegen lassen, wie letzte saison in gladbach, in köln, zu hause gegen köln und bremen und so weiter...


    alles wichtige punkte, die da am ende fehlten...
    und man sollte sich die tatsache abschminken, dass der bvb in dieser saison viel mehr spiele verlieren wird, als es letztes jahr der fall war...
    ein team, dass eingespielt ist und laufwege einstudiert ( wie gestern wieder eindrucksvoll unter beweis gestellt ), wird auch in phasen der müdigkeit noch immer eiskalt zuschlagen können...


    das gestern war jedenfalls kein zufall, damit sollten sich einige doch mal besser auseinandersetzen...
    klopp ist ein akribischer arbeiter, der es gar nicht zulassen wird, dass der schlendrian eintritt...


    allerdings bin ich auch der ansicht, dass diese spieler vor allem im system dortmund überleben...
    mal im ernst... konsorten wie schmelzer, großkotz etc. würden in anderen clubs nur mitlaufen...
    mit götze und kagawa haben sie 2 wirklich individuelle klasse-spieler...
    auch hummels funktioniert für mich vor allem in diesem defensivkonstrukt...
    der rest passt einfach klasse in deren system...
    alleine in verschiedenen clubs untergebracht, würden die auch nicht mehr so gut aussehen, bis auf die beiden von mir oben genannten...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • vor allem sollten wir mal alle anfangen den gegner ernst zu nehmen...


    sam, wer dies nicht tut, der hat die letzten 15 Monate verpennt ;-)
    mit dem zu ernst nehmen, wollte ich die reale Leistung von gestern auch nicht runter reden, sonder jetzt gilt es nur abzuwarten, wie wir in die nächsten Spiele rein kommen. Mit der Mannschaft, die wir im Moment zur Verfügung haben (incl. Robery) dürfte auch Dortmund uns keine Angst machen.
    Natürlich gebe ich Dir auch damit Recht, das wir in der letzten Saison sehr viele Punkte mehr als leichtsinnig verschenkt haben und ich kann mir beim besten Willen diese gleichen Fehler für diese Saison nicht mehr vorstellen.

    Auf geht's Ihr Roten:!:


    Die nächste Meisterschaft ist zum Greifen nah.

  • @ Kaiser


    Die gesamte Dortmunder Offensivreihe ist in der Lage den Ball mit Hacke, Spitze, Außenrist im Spiel zu halten und an den Mann zu bringen und das teils auch noch in der Bewegung. Wer außer Robben, Ribery und Kroos kann denn das bei uns? Schweinsteiger ganz sicher nicht, der hält sich nur für einen tollen Dribbler. Gomez ist ein Torjäger, aber technisch nicht gerade überragend, auch wenn er sich dort gemacht hat. Müler kommt auch mehr über die Laufarbeit und weniger über Dribblings. Meist wirkt er zudem doch sehr unbeholfen in der Ballannahme, zumindest wirkt es immer sehr zufällig, was er da so mit dem Ball zusammenstochert. Das soll jetzt nicht über Gebühr negativ sein, aber technisch ist uns der BVB weit vorraus. Deshalb klappt es dort auch mit dem schnellen kontrollierten Kurzpassspiel, während bei uns alles an Robben und Ribery hängt. Bei Dortmund spielt die ganze Mannschaft mit, bei uns spielen zwei, drei Leute und der Rest schaut zu.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Bei Dortmund spielt die ganze Mannschaft mit, bei uns spielen zwei, drei Leute und der Rest schaut zu. </span><br>-------------------------------------------------------


    damit ist eigentlich alles gesagt...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Ich frage mich sowie schon die ganze Zeit, warum man allgemein glaubte, der BVB würde einbrechen nach der letzten erfolgreichen Saison, denn bis auf Sahin sind ja noch alle Mann an Bord</span><br>-------------------------------------------------------
    Warte doch erstmal ab, bis die Dreifach-Belastung kommt, ein erstes Resümee kann man vielleicht im Winter ziehen.
    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">wenn wir nicht gut in die saison starten, laufen wir genauso blöd hinterher wie letztes jahr...</span><br>-------------------------------------------------------
    Wir hatten letztes Jahr bereits nach sieben Spieltagen 10 Punkte Rückstand, wie auch am Ende der Saison. Dass dies nicht nochmal passieren darf, ist jedem klar. In erster Linie muss man aber im direkten Duell gegen den BVB punkten. Hätte man in der Rückrunde das Heimspiel gewonnen, wären es noch 4 Punkte gewesen, die man in der schlechtesten Hinrunde von uns seit der 3-Punkte-Regel locker hätte holen können.


    3:1 gegen einen desolaten HSV, wo der Trainer Top-Favorit auf den ersten Rausschmiss der Saison ist, sollte man jetzt nicht überbewerten, genau so wenig, wie die letzte Saison, an deren Ende ihnen eindeutig die Puste ausging.

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">sam, wer dies nicht tut, der hat die letzten 15 Monate verpennt </span><br>-------------------------------------------------------


    ich bin gespannt...


    nerlinger wird etwas vorweisen müssen...


    vor allem nach dieser aussage...


    -> wir haben keine schwachstellen mehr


    na da bin ich aber mal gespannt...
    mit den investierten geldern dürfte es wohl kaum noch ausreden geben, wenn man weiterhin hinterherlaufen sollte...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Warte doch erstmal ab, bis die Dreifach-Belastung kommt, ein erstes Resümee kann man vielleicht im Winter ziehen. </span><br>-------------------------------------------------------


    bis zum winter tanzte auch der bvb letztes jahr auf 3 hochzeiten...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-