Tigerentenclub Dortmund

  • Komisch, nach dem ersten Spieltag hörte man ja schon wieder Stimmen, dass Dortmund schon wieder "uneinholbar" für uns wäre... :D


    Was Arsenal angeht...


    Arsenal war für mich der leichteste Gegner aus Topf 1, selbst Porto schätze ich aktuell stärker ein als die Gunners. Eigentlich muss man so eine Mannschaft zu Hause als deutscher Meister schlagen!

    0

  • Ach ja - und noch etwas zum Dortmunder Anhang...



    Viele machen sich ja immer lustig über die Bayern-Fans und dass es in der Arena oftmals so ruhig wäre, bla...bla...bla...aber gestern war es mal eindrucksvoll zu sehen, dass die Dortmunder da eben doch nicht anders sind, wenn der Erfolg mal Einzug gehalten hat: Kaum deutet sich die erste Heim-Niederlage nach einem Jahr an, schon verlassen sie zu tausenden das Stadion, lange vor dem Ende...und laut wars in Dortmund gestern ja auch nicht wirklich. :D

    0

  • der fan an sich lässt sich eben offensichtlich schnell verwöhnen. bei uns ist erfolgreicher fussball eben der "normalfall" und auch beim bvb war man mittlerweile anderes gewohnt. es ist ja immer die frage, mit welcher erwartungshaltung man ein spiel besucht. wenn ich beispielsweise fan vom club bin, dann kann ich nun mal schlecht vorhersagen, was auf dem feld passieren wird. bei uns und beim bvb denkt der fan/zuschauer anders und erwartet jedes mal ein spektakel oder zumindest einen sieg. falls das dann mal nicht passiert, reagiert man eben wenig begeistert.

    "Wenn die Zeit kommt, in der man könnte, ist die vorüber, in der man kann."

    Marie von Ebner-Eschenbach

  • Gegen den ihre Südkurve ist unsere Kurve ein laues Lüftchen. Und dass die Touris auf den Sitzplätzen gerne mal nach Hause gehen, Pfeiffen, einschlafen oder einen Roman schreiben, aber bloß nicht die Mannschaft unterstützen, das ist überall so.

    0

  • Auf jeden Fall sind sie jetzt mal in die Realität zurückgekehrt und das ist auch gut so !!
    Aber sie werden uns in dieser Saison schon noch gefährlich werden, denn sie sind eine sehr gute Mannschaft!
    Aber wir sind halt zum Glück wieder stärker !!

    0

  • großartig der kloppo. der hat geschäumt bei den interviews und musste sich peinlich genau an das protokoll halten das ihm sein medienberater diktiert. dabei wollte er doch wieder dem schiri die schuld geben. tja, kloppo, jetzt kannst du beweisen dass du ein richtig großer bist. aber das bist du eben nicht. toller experte, aber kein großer trainer. vielleicht erkennt er irgendwann dass niederlagen eben auch seinen jungs anzulasten sind, nicht immer nur anderen. ob die ihm das aber noch glauben nachdem er das jahrelang nicht getan hat?

  • wie? es war bei zecken niederlagen jahrelang nicht immer der schiri schuld? :-O
    du willst aber jetzt nicht sagen, dass uns klopp da einen bären aufbinden wollte? :-O

    0

  • Die Erfahrungen der letzen Saison und die Berichterstattung rund um den ersten Spieltag der Neuen scheinen Einigen hier ja immer noch tief in den Knochen zu stecken.
    Dann eine schwatzgelbe Heimniederlage während die eigene Mannschaft zeitgleich den Gegner mit 7:0 abwatscht - da findet sich sich doch gleich zu jedem Thema eine gequälte Seele, die sich ihren Frust endlich mal wieder von der Seele schreiben kann: von der Mannschaft übers Publikum bis hin zum Trainer.


    Erwartet am Ende eigentlich Irgendwer, das ich auf solche Beiträge antworte?
    Die Herthaner haben den Fußball gespielt, mit dem man gegen uns derzeit erfolgreich abschneidet. Deshalb war der Sieg verdient und ich habe auch von keinem unserer Vereinsvertreter hierzu etwas anderes gehört.
    Da unsere spielerischen Mängel aber schon seit der Partie im Kraichgau für Jeden, der genauer hinsieht, offen liegen muss man nicht ständig die Weisheiten dieses Geschäfts bemühen.
    Es reicht schon, an eben jenen Mängeln zu arbeiten um sie so schnell wie möglich zu beheben.

    Dann wird der BVB am Ende dieser Saison auch seine Ziele erreichen und gut iss!

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Da gab es gestern aber ganz schön politisch unkorrekte Fangesänge in der gelben Wand.
    "10 Juden und 1 Neger - Hertha BSC"


    Das sollte sich mal ein Ostclub erlauben </span><br>-------------------------------------------------------


    Was ist denn das bitte ?


    Die beschimpfen den Hopp auf eine asoziale Art und Weise und dann kommt so was auch noch dazu ?
    Da sollte es mal einen auf den Sack geben vom DFB und von der UEFA !

  • Eigentlich geht das so:


    Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.


    Ich finde es so auch ganz passend für die Situation:


    Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Erfolg :)

  • Nöö sollten diese Worte so gefallen sein, muss der Schiri eigentlich einen Sonderbericht anfertigen und das muss Geldstrafen oder ähnliches zu Konsequenz haben, die UEFA und die FIFA sind da sehr deutlich was das angeht.

    0

  • Das mit dem Hopp war schon zu viel des guten aber wenn das wirklich so gewesen sein soll dann muss man da einfach einschreiten und das in einer Form die man als Exempel erkennen muss !

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Eigentlich geht das so:


    Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.


    Ich finde es so auch ganz passend für die Situation:


    Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Erfolg :)</span><br>-------------------------------------------------------


    Gefällt mir, werde ich mir merken. ;-)


    Passt in die Reihe: Willst du wissen wie ein Mensch ist, schaue nicht, wie er seine Gleichgestellten behandelt, sonder die Menschen, die unter ihm sind.

    0