Tigerentenclub Dortmund

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Eine Mannschaft, die in England, Spanien oder Deutschland den Titel holt, ist kein Zufallsmeister.
    </span><br>-------------------------------------------------------
    Wenn der BVB in einer Saison (wie z.B. dieser) es schafft Meister zu werden und dabei einen wieder hungrigen Konkurrenten wie den FCB auf Abstand hält und andere Mitbewerber nicht auch wieder so unerklärlich schwächeln wie in der letzter Saison, (wieder) Meister wird...dann will ich gerne daran glauben das der BVB kein Zufallsmeister war. :D

    „Let's Play A Game“

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">wenn´s gut läuft, nimmt man den mund gerne mal voll, so wie jetzt mit heynckes... </span><br>-------------------------------------------------------
    ich wüßte nicht wo man mit JH oder wo der Selbige im Moment den Mund gerne voll nimmt.... :-O


    Man darf ja von Seiten des FCB wohl noch mal sagen das alles im Moment zur vollsten Zufriedenheit läuft...und davon mal abgesehen, selbst ein KHR warnt vor übertriebener Selbstzufriedenheit und sieht z.B. den BVB noch als den ernsthaftesten Konkurrenten an. Hier werden wieder Nebenplätze aufgemacht...das ist unglaublich. :D:D:D

    „Let's Play A Game“

  • Es gibt halt Rems, die haben zwei Gesichter!
    Man erinnere sich,das die Orks letzte Saison sehr weit kamen in der CL, in der Liga aber versagten.
    Beim BVB scheint das halt genau anders herum zu sein :D

    0

  • Die Frage ist doch eher: Warum sollten sie jetzt etwas auf Biegen und Brechen erzwingen?


    Sie sind bald schuldenfrei bzw. in einem Bereich wo das nicht mehr sonderlich relevant ist, sie haben ein traumhaftes Stadion mit einer enormen Kapazität, sie haben ein extrem hohes Fanpotential, sie haben eine junge, entwicklungsfähige und teilweise hochqualitative Mannschaft und sie haben einen dazu passenden Trainer. Ähnliches Potential hat doch nur der HSV oder Schalke in Deutschland. Aber die haben es jetzt seit Jahren gezeigt wie man es nicht macht. Der "Bremer Weg" in einem von diesen Vereinen und es könnte mal ein ernsthafter Konkurrent erwachsen (was nicht gleich Augenhöhe ist).


    Was sollen sie jetzt also machen? Die Krise oder den Weltuntergang ausrufen? Den Trainer anzählen? Viel Geld in Transfers im Winter pumpen? Strategischer Unsinn!

    0

  • Wenn sie Götze bald verkaufen sollten (müssen) dann sind sie in der Tat schuldenfrei, von daher braucht man als BVB-Fan für die nähere Zukunft nicht Bange zu sein.
    Es kommt nun erst einmal darauf an, die Dortmunder wieder auf die Erfolgsspur zurück zu führen, zumindest national.
    Zu Mehr reicht es halt momentan noch nicht, ob es die fehlende Reife ist, oder andere Gründe ausschlaggebend sind, keine Ahnung 8-)

    0

  • Alles richtig was du schreibst.
    Aber Watzke sieht das ja einmal so , eben das sie froh sein können was sie erreicht haben im Hinblick auf die fühe Vergangenheit und sich (noch) nicht mit den Großen messen können (wollen)....dann aber wieder wenn es um die Geldverteilung geht beansprucht er für den BVB bei der Auslosung in der CLeinen anderen Status...weil der BVB ja kein Zufallsmeister ist.


    tja, was denn nun?

    „Let's Play A Game“

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Hier werden wieder Nebenplätze aufgemacht...das ist unglaublich. Laughing Laughing </span><br>-------------------------------------------------------


    deine paranoia ist ja parallel zum uh-fred nun belegt...
    also mach dir bitte keine weitere mühe mehr...


    du beklagst dich ständig darüber, dass man uh angeblich ans bein pinkelt und kommst bei dessen namensnennung in beiträgen direkt ohne not aus der ecke gekrochen und probst den aufstand... 8-)


    anstatt einfach dinge mal so stehen zu lassen, wo überhaupt nichts dramatisches herauszulesen ist und schnell übergangen wird, bist du es doch mit diesen irrelevanten hinweisen, der neu aufkommende debatten darüber am leben erhält...
    bild-leser lassen grüßen, was...
    denk mal drüber nach...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • deine paranoia ist ja parallel zum uh-fred nun belegt... </span><br>-------------------------------------------------------
    die paranoia ist wohl eher bei dir zu suchen und zeigt sich sobald es eine Möglichkeit gibt woe du meinst mal wieder den Vorstand "anpinkeln" zu dürfen (können).... :D


    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">anstatt einfach dinge mal so stehen zu lassen, wo überhaupt nichts dramatisches herauszulesen ist und schnell übergangen wird, bist du es doch mit diesen irrelevanten hinweisen, der neu aufkommende debatten darüber am leben erhält...
    bild-leser lassen grüßen, was...
    denk mal drüber nach... </span><br>-------------------------------------------------------
    Gerade deswegen wundert es mich weil ja überhaupt nichts dramatisches passiert ist das du wieder mal meinst gegen UH oder den Vorstand des FCB überhaupt unsinnige Anspielungen losslassen zu müssen wie eben hier " die nehmen den Mund mit JH zu voll" :D
    Und das alles auf Basis womöglich von Artikeln bei tz online oder sonstwo und nicht auf Grund von Zitaten mit Quellennachweis wird :D ...nicht ich sondern Du bist der typische BLÖD Leser..denk mal darüber nach.... :D

    „Let's Play A Game“

  • Ich habe manchmal das Gefühl, das man beim BVB zur Zeit nicht so recht weiss,wo die Reise hingeht 8-)
    Ob weiter oben mitgemischt werden kann, oder aber bei Zeiten wieder der graue Liga-Alltag Einzug haelt am Borsigplatz.

    0

  • Von den Griechen in die Grenzen gewiesen, eine Mannschaft die nicht gerade zu den Top Clubs zählt, die kann man schon mal besiegen.
    Man ist ja schließlich der BVB und kein zufalls Meister.
    Das Tagesgeschäft hat den BVB eingeholt, ein Götze allein kann nicht jeden in Grund und Boden Spielen.
    Ich hoffe das der BVB den 3 Platz noch holt und in der EL weiter spielen kann.
    Kloppi und seine Truppe hat mehr Bodenhaftung als der eigene Vorstand.

    0

  • Oder halt 3 Siege, unmöglich ist das nicht. Jeder der drei Gegner ist schlagbar.
    Zunächst muss aber erst mal das Heimspiel gegen Piräus gewonnen werden. Dortmund schafft es ja international immer, die schon niedrigen Erwartungen noch zu unterbieten. Und selbst mit einem Heimsieg gegen Piräus ist Platz 3 noch nicht sicher.

    0

  • Gewogen und für zu leicht befunden. Das gilt für "Götzinho" ebenso wie für "Bald spielt er im Old Trafford"-Kagawa, ebenso wie für "Übungsleiter-Sweatshirt"-Klopp!


    Solange sich dieses Team international in einer solchen Weise blamiert, spreche ich ihm jegliche wahre Klasse ab! Wenn man angeblich wirklich solch ein Potenzial hat dann darf die Bundesliga kein Massstab mehr sein. Es sei denn natürlich, man lässt jeglichen Ehrgeiz vermissen - womit wir wieder beim Trainer wären...

    Es gibt zuviel Leute, die sagen zu wenig - die reden einfach zuviel!


    Klaus Lage

  • Im Fussball gibts immer mal wieder Wunder, unser Weiterkommen in der ersten Saison unter LvG war z.B. so ein mittleres Wunder.
    Nicht dass ich daran glaube, dafür müssten sie schon ganz anders auftreten, aber vom Potenzial ist es nicht unmöglich. Schließlich sind weder Piräus, noch Marseille, noch Arsenal in der derzeitigen Verfassung die Übermannschaften.

    0

  • Dortmund hatte letzte Saison vor allem in der Hinrunde einen unglaublichen Lauf und das grosse Glück, das die Konkurrenz allesamt schwächelte, Dies ist einfach nicht zu wiederholen, da lege ich mich mal fest!
    Ausserdem sind sie nun in der Rolle des Gejagten, eine Passion, die nicht Jedem behagt, vor allem nicht bei einem so jungen Team!

    0

  • auf alle fälle zeigt die cl wiedermal, das man sich nur auf den fcb verlassen kann. auch leverkusen hat gestern nicht wirklich überzeugt. wenn es normal gelaufen wäre, hätte valencia zur pause schon 3 : 0 führen können, wenn nicht sogar müssen. mit dusel noch gewonnen. auch da bleibt abzuwarten, wie die restlichen spiele, vorallem auswärts bewältigt werden.


    zurück zu dortmund, die sind wieder auf dem boden der tatsachen gelandet. die letzte saison hat der bvb über seine verhältnisse gespielt. auch die letzten 3 siege in der liga waren alles nur nicht überzeugend.
    bin sehr gespannt, wie das dort weitergeht. wann die ersten unruhen auftreten. denn wenn der erfolg ausbleibt, wird es auch dort ganz schnell unruhig werden. soviel ist mal sicher. dann hat auch der gute herr klopp ein problem.

    0