Tigerentenclub Dortmund

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">ja realist,du hast es aber so ausgedrückt als ob jeder nach sachsenhausen musste,dem war nicht so....alles klar? </span><br>-------------------------------------------------------


    da rudert einer aber mal gewaltig zurück :8

  • Dein Angebot zur PN würde ich annehmen wenn es um was Privates geht. Jetzt unterhalten wir uns aber über den BVB bzw. ich versuche gerade, Dir zu sagen, das ich mit Deiner Leistungsbeurteilung unserer Jungs nicht so ganz einverstanden bin.</span><br>-------------------------------------------------------


    gerne. wusste nicht in welche richtig es geht und ich versuche persönliche auseinandersetzungen mehr und mehr in PN zu bedienen.


    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">
    Das ich mir persönlich unter dem Strich ein bißchen mehr als das ausgerechnet habe, was uns jetzt am Nikolaus-Abend droht steht außer Frage. Aber in allen seitherigen EL + CL-Partien haben sie mich bislang nur ein einziges Mal wirklich enttäuscht. Und das war in Piräus.
    Obwohl ich sicherlich mehr als einmal nach den Spielen meine bescheidene Meinung kund getan habe, wie es unsere Jungs vielleicht besser anstellen könnten, bin ich mit Ihnen immer noch im Reinen. Sie machen mir, seit Klopp sie trainiert, immer noch unglaublichen Spass und den lass ich mir auch nicht von Negativ-Erlebnissen nehmen, die zur Entwicklung einer Mannschaft mMn dazu gehören.
    Sammer hat mal gesagt: Das Fundament großer Erfolge sind Niederlagen. So gesehen legen wir in Europa zur Zeit gerade ein ziemlich kräftiges Fundament... </span><br>-------------------------------------------------------


    tja, das unterscheidet den fan der auch peinlichen ergebnissen noch was abgewinnen kann, von einem neutralen beobachter der von einem deutschen meister einfach ein minimum an internationaler cleverness erwartet, noch dazu bei so einem international renommierten taktik-fuchs wie euer überbiss.


    sowohl was leistung als auch was taktik betrifft war das bislang fast ausschließlich käse. die ergebnisse lügen nicht. und da es jetzt das 2. jahr in folge so ist, kann ich die von dir genannte entwicklung auch nicht erkennen. weder bei der coolheit der manschaft noch bei der taktischen flexibilität des trainers.

  • Letzte Saison habe ich ja noch gehofft, dass IRGENDWER des BXB abfängt. Waren schlechte Voraussetzungen für meinen Wunsch, 43 Punkte in der Hinrunde waren nicht mehr aufzuholen. Diesmal gabs Startschwierigkeiten, der Vorsprung ist nicht so groß und der BVB wird in der Rückrunde sich kaum steigern (in der Punkteausbeute).
    Ich denke aber, man ist an der Strobelallee mit dem 2. oder 3.Platz zufrieden.

    0

  • noch dazu bei so einem international renommierten taktik-fuchs wie euer überbiss.
    Ich hab` gerade Ironie entdeckt, waldi. Darf ich sie behalten?


    sowohl was leistung als auch was taktik betrifft war das bislang fast ausschließlich käse. die ergebnisse lügen nicht. und da es jetzt das 2. jahr in folge so ist, kann ich die von dir genannte entwicklung auch nicht erkennen. weder bei der coolheit der manschaft noch bei der taktischen flexibilität des trainers.
    Was die Spieltaktik und deren Entwicklung im zweiten internationalen Jahr betrifft gebe ich Dir Recht. Was die Leistung betrifft nicht - weil wir als Schwatzgelbe unsere Jungs seit jeher an ihrem Einsatz messen, und der wird manchmal sogar höher bewertet als das dadurch erzielte Ergebnis!


    Aber sei`s drum. Momentan spricht Einiges dafür, das wir uns im nächsten Jahr wieder in der CL versuchen dürfen. Da muss sich dann zeigen, was alle Beteiligten aus den vorherigen Auftritten gelernt haben - von der Mannschaft, über Trainer und Sportmanager bis hin zu uns, den Fans... :)

    0

  • jetzt sülzt mich so ein dortmund voll, dass der bvb das supertalent bittencourt den bayern weggeschnappt hat und das man sich noch reus, schmiedebach und beister holen wird und man so den titelhattrick schaffen wird..... >:-|

    0

  • Glaubt hier ernsthaft irgendwer, dass Bittencourt hier besonders viele Einsatzzeiten bekommen würde? Ihm würde es so gehen wie Usami, einer den man erstmal 1 oder 2 Jahre verleihen sollte.

    Man fasst es nicht!

  • Ich hoffe mal, das man sich jetzt schon genau überlegt, wie die Mischung neu zu verpflichtender Spieler künftig auszusehen hat wenn man nicht nur dauerhaft international starten, sondern nach der Gruppenphase dort auch noch weiterspielen möchte.
    Das soll bitte Niemand als den Ruf nach internationalen Krachern missverstehen aber nur mit Talenten gehts sicherlich auch nicht.

    0

  • Glaubt hier ernsthaft irgendwer, dass Bittencourt hier besonders viele Einsatzzeiten bekommen würde?</span><br>-------------------------------------------------------
    Glaubst du in Dortmund bekäme er derer soviel? Da muss er sich auch erstmal gegen Götze, Großkreutz und Co. durchsetzen, hier wäre allerdings die Konkurrenz mit Kroos, Schweinsteiger und auch Müller doch noch etwas größer gewesen.


    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Ihm würde es so gehen wie Usami, einer den man erstmal 1 oder 2 Jahre verleihen sollte.</span><br>-------------------------------------------------------
    Ich glaube, so wird es ihm in Dortmund auch ergehen.
    Die bekommen vielleicht auch noch Beister mit fragwürdigen Methoden, aber wenn die beiden dann den Durchbruch nicht schaffen, und größtenteils auf der Bank oder Tribüne hocken, werden sich zukünftig Top-Talente wieder anderweitig orientieren, was ich sowieso für sie sinnvoller fände, nämlich dass sie dort spielen, wo sie unumstrittener Stamm sind, und sich eben bis 22 oder so voll entwickeln können.

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">mit fragwürdigen Methoden</span><br>-------------------------------------------------------


    Kannst du das vielleicht mal erläutern?

    Es gibt zuviel Leute, die sagen zu wenig - die reden einfach zuviel!


    Klaus Lage

  • Naja, wir haben uns dieser Methoden bespw. bei Neuer auch bedient, dennoch halte ich es für fragwürdig, mit einem Spieler zu verhandeln, wo der Verein, mit dem er Vertrag hat, klar einen Transfer ablehnt. Dies tut der HSV ja auch bislang.

  • Ach so, das. Da kann man aber auch die Berater ansprechen, die entgegen des Vereinswillens offensichtlich verhandlungsbereit sind...

    Es gibt zuviel Leute, die sagen zu wenig - die reden einfach zuviel!


    Klaus Lage