Tigerentenclub Dortmund

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Die haben das Weiterkommen frenetischer gefeiert, als wir den CL-Gewinn.


    So unterschiedlich sind eben die Ansprüche. </span><br>-------------------------------------------------------


    wo die doch so ein pech haben. verletzte (das gibts sonst nirgendwo) ein barrios muss spielen, was auch als schwächung gesehen wurde wie ich gerade lesen durfte (der mann hatte einen bärenanteil an der meisterschaft, aber so schnell vergheht zuneigung im pott), der böse schiri, der zwar völlig regelkonform gepfiffen hat außer dass er weidenfeller hätte vom platz stellen müssen. wenn man also nachdem sich die ganze welt gegen einen gestellt hat, dann doch noch nach 120 torlosen minuten im 11-schießen gegen einen zweitligisten gewinnt, dann ist das eben absolut fantastisch. so lese ich onkel jürgens interpretation und ebenso die von wolfjo.


    aber ansprüche sind eben in der tat unterschiedlich. nicht nur die eigenen sondern auch die der presse.

  • Den Eindruck hatte ich gestern auch das sich der BVB besonders gefreut hatte weil sie ein Top Team aus Europa aus dem Pokal gekegelt zu haben. ;-)


    Aber andererseits, das macht die Profis auch wieder sympathisch das sie sich noch so freuen können nach einem gewonnenen Elfmeterschießen, selbst gegen einen Zweitligisten...ich glaube beim FCB wäre das auch nicht anders gewesen.

    „Let's Play A Game“

  • Bei Schmerzen merken wir, daß wir alle nur aus einer Form gegossen sind, aber in dem, was uns Freude macht, kommen wir uns doch alle recht fremdartig vor.
    Karl Ferdinand Gutzkow

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">MUAH, Hummels einer der besten IV der Welt, ja immerhin, es ging ja auch gegen einen 2t-Ligisten </span><br>-------------------------------------------------------


    Hier sind nach wie vor dieselben Ignoranten unterwegs... schwimmen in der Suppe aber sehen den Tellerrand nicht... na dann betet mal das das hier alles so bleibt...

    0

  • wolfjo


    Greuther Fürth im VF, die Pfälzer zuhause im HF und das Finale gegen die Meenzer - aber das leben iss ja kein Wunschkonzert.
    ---------------------------------------------------------------------------------------


    Na dann schaun wir mal ;-)

    Auf geht's Ihr Roten:!:


    Die nächste Meisterschaft ist zum Greifen nah.

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">ich war lange gar nicht so begeistert von ihm in der Hinsicht..aber schon beim Spiel in München war er wirklich souveränst....und auch was ich seither gesehen habe,war ok...
    in der Form hätte ich ihn auch gerne hier.... </span><br>-------------------------------------------------------


    ;-)

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Hier sind nach wie vor dieselben Ignoranten unterwegs... schwimmen in der Suppe aber sehen den Tellerrand nicht... na dann betet mal das das hier alles so bleibt...</span><br>-------------------------------------------------------


    Ja ja ja :D

  • Toni
    Na dann schaun wir mal


    Okee, Korrektur:
    Statt Fürth den FCB im VF. Gegen die Spvgg hat Klopp nämlich noch nie gewonnen - ganz schlechtes Karma... ;-)

    0

  • Menschen sind keine Roboter, roter. Auch wenn einige unter uns Fans ab und an glauben, Spieler müßten schon allein wegen ihrer Bezüge mit so etwas wie einer Art Software auf permanent gleich hohem Niveau funktionieren... :(


    Was mit eurem Ya Konan momentan los iss kann ich nicht beurteilen. Nachdem er uns einen reingeknallt hat hab` ich ihn mal kurzerhand aus meinem Bewußtsein verdrängt.. ;-)


    Barrios macht hingegen sowohl auf als auch neben dem Platz momentan eine äußerst unglückliche Figur. Eigentlich sollte er nach seiner (auskurierten?) Grippe gar nicht spielen. Nachdem Klopp nach Kagawas Ausfall allerdings kein zentraler MF-Spieler mehr zur Verfügung stand zog er Lewandowski dahin zurück und beorderte Barrios in die Spitze. Der fand dann zwar überhaupt nicht ins Spiel aber ich werde jetzt einen Teufel tun da irgendetwas hinein zu interpretieren - weil ich schlicht und ergreifend nicht weiß, wie gut er inzwischen schon wieder körperlich drauf ist.


    Jetzt hat er erstmal Zeit sich ein bißchen zu erholen und Gedanken über die kommenden Monate zu machen. Wenn seine aktuellen Leistungen körperliche oder Einstellungsursachen haben sollte er tunlichst daran arbeiten - in seinem eigenen Interesse.
    Wenn er unter mangelnder Wertschätzung leidet sollte er in erster Linie das Gespräch mit dem Trainer suchen und nicht das mit irgendwelchen Medien. Kuba steht auch nicht plötzlich in der Startaufstellung, weil er offen mit Abwanderungsgedanken liebäugelt. Er spielt von Anfang an weil Götze sich verletzt hat.
    Klopp ändert weder sein System wegen der Befindlichkeiten einzelner Spieler noch nimmt er solche nach einer schwachen Partie anschließend sofort aus der Mannschaft. Diesem Umstand verdankt er es übrigens, das er in dieser Mannschaft in den vergangenen beiden Jahren überhaupt zu dieser Form auflaufen konnte - während Lewandowski entweder auf der von ihm ungeliebten Position hinter den Spitzen operieren oder sich bei seinen überschaubaren Einsätzen in der Spitze als Chancentod bezeichnen lassen mußte.

    0

  • Oh weh, die Verletzenliste beim BVB wird immer länger:


    Klopp: Muskelfaserriss beim Pokal-Jubel


    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Trainer Jürgen Klopp hat die Verletztenliste bei Borussia Dortmund verlängert. Beim ausgelassenen Jubel nach dem 5:4-Erfolg des deutschen Fußball-Meisters im Elfmeterschießen beim Zweitliga-Tabellenführer Fortuna Düsseldorf (0:0 n.V.) und Erreichen des Viertelfinales im DFB-Pokal hat sich der 44-Jährige einen Muskelfaserriss zugezogen. „Nach den ersten zwei Metern hat es Peng gemacht. Ich hatte solche Schmerzen, dass ich mich erst Mal in der Kabine behandeln lassen musste. Als Spieler war ich noch nie verletzt und jetzt so was...”, sagte Klopp der Bild-Zeitung. Der BVB-Coach, der in Düsseldorf auf sieben verletzte Spieler verzichten musste, war zuvor von Schiedsrichter Manuel Gräfe (Berlin) auf die Tribüne verbannt worden, weil er an der Außenlinie allzu aktiv war.</span><br>-------------------------------------------------------
    Quelle:
    http://sportbild.bild.de/SPORT…,rendertext=21703708.html

    „Let's Play A Game“

  • Die Dortmunder werden froh sein, das sie nun ein paar Wochen ausruhen können und die Verletzten bald zurück ins Training kommen.

    0

  • @
    wolfjo


    Unter Deinen Wünschen war zwar Holstein Kiel nicht, aber es
    könnte doch eine hoch interessante Partie werden.
    Das ist wirklich ein Hammer, dass die jetzt auch Mainz raus gehauen
    haben.

    Auf geht's Ihr Roten:!:


    Die nächste Meisterschaft ist zum Greifen nah.

  • So ist das manchmal mit den Wünschen, toni: mit den Nordlichtern haben wir nun ausgerechnet den Verein erwischt, den ich auf keinen Fall haben wollte...
    Das einzig Gute daran ist: wir gehen als klarer Außenseiter in diese Partie
    !! ;-)
    Außerdem werde ich den Verein wegen öffentlicher Verletzung meiner Persönlichkeitsrechte als Fan durch dessen Spieler verklagen. Wer mich persönlich kennt weiß, das ich ein herzensguter Mensch bin... usw. blablabla
    Vielleicht kriegen wir ja sogar ein Freilos. :D

    0