Tigerentenclub Dortmund

  • Der FC Bayern ist aber nicht Borussia Dortmund. Hier hat man - leider - gar nicht die Zeit erstmal groß was zu entwickeln. Erinnere mich da immer an die Reaktion als van Gaal bei seinem Antritt meinte, es könnte einige Jahre dauern, bis die Mannschaft seine Philosophie verinnerlicht hat und sein System perfekt beherrscht...da wurden einige (im Verein, aber auch bei den Fans und v.a. den Medien) doch schon wieder unruhig...


    Katsche


    Ist auch schwer, ein Jahr in dem man das nationale Double holte und im CL-Finale stand noch zu toppen...dazu wurden noch zwei weitere Nachwuchsleute aus der eigenen Jugend integriert (Müller und Badstuber) - da war es doch schon vorprogrammiert, dass es im zweiten Jahr eine "Rückentwicklung" geben würde.


    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Offensichtlich scheint eben auch der unscheinbare Zorc ein deutlich besseres Händchen zu haben als sein Pendant in München</span><br>-------------------------------------------------------


    Zorc ist nicht erst seit zwei Jahren in Dortmund tätig. Und wenn man an vergangene Zeiten denkt...da wurde öfters daneben gegriffen als bei unserem FCB - und das, obwohl der FCB es sich eher leisten könnte als Dortmund.


    Die machen aktuell wieder einen sehr guten Job in Dortmund, ganz klar. Die Voraussetzungen zwischen München und Dortmund sind aber ganz anders.
    Wenn man den FCB vergleichen will, dann eher mit einer der internationalen Größen wie Real, ManU, etc. - und da ist dann eindeutig der FCB der Klub vor dem man den Hut ziehen muss ob der Tatsache, was dieser Verein aus seinen (finanziellen) Möglichkeiten (im Vergleich zu den anderen) macht.

    0

  • "Der FC Bayern ist aber nicht Borussia Dortmund. Hier hat man - leider - gar nicht die Zeit erstmal groß was zu entwickeln. Erinnere mich da immer an die Reaktion als van Gaal bei seinem Antritt meinte, es könnte einige Jahre dauern, bis die Mannschaft seine Philosophie verinnerlicht hat und sein System perfekt beherrscht...da wurden einige (im Verein, aber auch bei den Fans und v.a. den Medien) doch schon wieder unruhig... "


    Richtig...und dann hatte er im ersten Jahr fast schn den maximalen Erfolg...damit waren die Erwartungshaltungen schon mal durch die Wolkendecke gebrochen...Dazu das nachWM-Jahr mit den ganzen Verletzungen und der extrem dünne Kader, wobei es hier auch an vG lag. Das zusammen mit seiner direkten/harten Art ggü. Spielern und Vorstand und schon war sein Schicksal besiegelt.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Und ein Trainer, der mit den Voraussetzungen hier Gefahr läuft, die CL zu verpassen, muß soviel falsch gemacht haben, dass eine Trennung kein Fehler ist.... </span><br>-------------------------------------------------------


    also sind wir mal froh, dass es wieder einen vierten cl platz gibt, sonst wäre hier wieder mehr zittern angesagt, in der momentanen konstellation...
    auf rang 4 abzurutschen wäre immerhin schon kommendes we möglich...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • na ja... wenn ich mir die paarungen angucke gehört unser spiel sicher nicht zu den sonntagsspaziergängen...
    aber gut... seit dem spiel in augsburg gibt es für uns mit dieser spielweise sowieso nur noch gegner und keine opfer mehr...


    von daher...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">also sind wir mal froh, dass es wieder einen vierten cl platz gibt, sonst wäre hier wieder mehr zittern angesagt, in der momentanen konstellation... </span><br>-------------------------------------------------------
    so schnell kann es gehen das auch ein FCB froh sein kann das Platz 4 für die CL reichen kann...na gut, immerhin hat der FCB ja maßgeblich daran mitgewirkt das der Platz 4 in der BL wieder mal so einen Stellenwert bekommt, da darf er den auch mal nutzen ohne Rot zu werden. ;-)

    „Let's Play A Game“

  • Den werden andere Vereine, die ihren Teil in der EL dazu beigetragen haben wesentlich häufiger nutzen als es beim FCB aufgrund einer hin und wieder vermurksten Saison zu befürchten steht.

    0

  • http://www.sport1.de/de/fussball/artikel_513333.html


    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">17.27 Uhr +++ Was wird jetzt aus Lucas Barrios? Muss er doch bleiben, wo mit Mohamed Zidan ein Stürmer bereits die Borussia verlassen hat. Barrios steht allerdings auf der Transferliste. Genau wie der wechselwillige Wolfsburger Patrick Helmes. Kommt es vielleicht zum Tausch der Stürmer?</span><br>-------------------------------------------------------


    Das wäre echt mal ein spektakulärer Tausch ;-)

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">nürnberg muss dortmund schlagen </span><br>-------------------------------------------------------



    Guter Witz :D:D


    Nach Bildumfrage sind sie ja schon Meister 8-)

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Nach Bildumfrage sind sie ja schon Meister</span><br>-------------------------------------------------------


    Macht nix - spielen wir halt um Platz zwei... :D

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Der FC Bayern ist aber nicht Borussia Dortmund. Hier hat man - leider - gar nicht die Zeit erstmal groß was zu entwickeln. Erinnere mich da immer an die Reaktion als van Gaal bei seinem Antritt meinte, es könnte einige Jahre dauern, bis die Mannschaft seine Philosophie verinnerlicht hat und sein System perfekt beherrscht...da wurden einige (im Verein, aber auch bei den Fans und v.a. den Medien) doch schon wieder unruhig... </span><br>-------------------------------------------------------


    Das sehe ich einfach anders!
    Natürlich kann man auch beim FcB was entwickeln.


    Es ist doch nicht so, wie wenn man rausgeworfen würde, wenn man mal nicht Meister wird.


    Mir ist einfach ein Rätsel, warum man bei dem überragend vorhandenen Spielerpotenzial nichts entwickeln können sollte und dabei gleichzeitig sportlichen Erfolg haben kann!


    Genau das gelingt doch Klopp beim BvB. Er hat eine Mannschaft aus den Niederungen der Tabelle bekommen, hat sie sowohl nach oben geführt als auch entwickelt.


    Der Vergleich mit vG hinkt ziemlich!
    Der hat eine Topmannschaft übernommen, hat sie kurz nach oben und dann sehr weit nach unten geführt. Und das bei einer extrem negativen Entwicklung. Sich dabei noch in Scharmützeln mit dem kompletten Vorstand aufgerieben.
    Dann fliegt man eben.


    Oder glaubt hier irgendeiner, dass Kloppo seinen Vertrag beim BvB erfüllen dürfte, wenn er nächstes Jahr 10. wird (was man mit einem 4. Platz von Bayern vergleichen kann)? Wenn er daneben auch noch Watzke und Zorc im Prinzip die Ahnung absprechen würde?


    Nur ist Klopp eben ein guter Trainer. Dem eine solche Diskrepanz zwischen eigentlichem Leistungsvermögen und tatsächlich abgerufener Leistung vermutlich nicht passieren wird.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life