Tigerentenclub Dortmund

  • ja klar, steffen simon lässt ebenso wie der welke keine gelegenheit aus sich als zecke zu outen und immer schon auch den bayern einen mitzugeben. kein wort gegen die orks. komisch. das mit den elfern sehe ich anders, wie geschrieben. dass ihr aber in der saison eher von fehlentscheidungen der schiris profitiert habt, solltest du aber auch nicht bestreiten. kann mich an keinen elfer erinnern den ihr hätte bekommen müssen. aber dass ich da, ähnlich wie du, nicht zu 100% objektiv beurteilen ist normal.


    was das ignorieren dümmlicher kommenare betrifft gebe ich dir völlig recht, aber das gelingt mir nicht ganz und ehhrlich, das gehört ja auch bisserl dazu zum fußball dass man sich über die beurteilungen anderer aufregt. sind halt emotionen ;-).

  • Ich finde ehrlich nicht, dass wir von Fehlentscheidungen der Schiris profitiert hätten, besonders nicht bei Elfern. Die http://www.wahretabelle.de listet für uns zwei verweigerte Elfer für den Gegner und vier verweigerte Elfer für uns auf.
    Man muss denen ja nicht im Detail zustimmen, aber das entspricht ungefähr meinem Gefühl für diese Saison. Insgesamt ist das nicht wirklich dramatisch, ich will hier gar nicht übertreiben. Es geht mir nur im die Tendenz.


    Ihr habt in dieser Saison 10 Elfer bekommen, die Orks sieben, Gladbach drei, wir genau einen. Das ist schon deutlich.
    Nicht falsch verstehen: Ich will damit gar nichts gegen eure Elfer sagen. Keine Ahnung, ob die alle berechtigt waren. Ich gehe einfach mal davon aus.
    Aber es ist doch höchst unwahrscheinlich, dass die gegnerischen Abwehrspieler gegen euch oft holzen, gegen uns aber mit feiner Technik fair klären.


    Ihr hattet allerdings in diesem Jahr schon öfter Pech mit aberkannten Toren, weil ein Blindmann an der Seite Abseits gesehen haben wollte. Das muss man natürlich auch sehen.

    4

  • "Aber es ist doch höchst unwahrscheinlich, dass die gegnerischen Abwehrspieler gegen euch oft holzen, gegen uns aber mit feiner Technik fair klären."
    ----
    Mal unabhängig von dieser Aussage gehts vorallem ums holzen. Das ist die auserkorene Taktik unserer Gegner - und oftmals geht sie eben schief.

  • Der Heidel von der BVB-Außenstelle in Mainz ist auch nur eingeladen weil er Klopp und Fatzke kennt und nicht weil er über Mainz reden will.... Ist ja schlimmer als jeder Doppelpass.

    0

  • "das finanzielle ist bei Kagawa kein Thema, er möchte halt einfach seine Zukunft davon abhängig machen ob er beim BVB bleibt."


    Eine rhetorische Meisterleistung.


    Auf Deutsch: "Es geht nicht ums Geld, sondern um äh äh äh eh eh eh eh"

    0

  • Ohja, der Herr Watzke findet es also seltsam dass der Herr Nerlinger 10 Spieltage vor Schluß über die Meisterschaft redet. Da möchte man den Herren doch mal an seine Aussage vom 7. Spieltag (nicht 7 Spieltage vor Schluß, sondern 24 Spieltage vor Schluß!) zitieren:


    "Bayern hat eine überragende Truppe. Die werden Meister - das ist so sicher wie das Amen in der Kirche. Das ist auch nicht mehr unser Thema."


    Boah ich könnte gleich kotzen...

    0

  • Sehr geehrter unlustiger Fake-Account Nr. 65236:


    1.) es geht um sky90
    2.) es geht um Aussagen von Herr Watzke
    3.) Herr Watzke ist Präsident von welchem Verein?
    4.) Danke.

    0

  • Und ich dachte immer, Rauball wäre der Präsident :-D
    Ansonsten bitte eure Unstimmigkeiten per PN klären, denn das hat nun wahrlich nix mit dem BVB zu tun, um den es hier eigentlich gehen soll. Danke.

  • wurde der grosskreuz eigentlich geschohnt oder war er gesperrrt gegen die golfsburger?

    Holt den Henkelpott nach München, Stern des Südens, MIA SAN MIA!

    (Lorin Maazel)

  • Also zu behaupten, wir würden nicht im gegnerischen Sechzehner gefoult, weil die Gegner sich gegen uns nicht wehren würden, ist eine sehr weit hergeholte Theorie.


    Vielleicht solltet ihr einfach sportlich fair akzeptieren, dass wir national fast so gut sind wie ihr und auch jede Bundesligamannschaft deutlich schlagen können - selbst wenn die sich richtig viel Mühe geben.


    Ich sage trotz der derzeitigen Tabellenführung "fast so gut wie ihr, weil ihr noch klare Vorteile im mentalen Bereich habt. Das sieht man sehr gut in der CL.
    Wir haben in der CL rein läuferisch und kämpferisch einen Riesenaufwand betrieben, wegen Dusseligkeit aber nix dafür gekriegt. Sowas passiert euch in der Regel nicht, dafür ist euer Team zu abgeklärt. Das ist eben seit vielen Jahren eine ganz große Stärke von euch und wir müssen uns das noch aneignen.


    Ich bin aber ganz zuversichtlich, dass das über kurz oder lang kommt.

    4