Tigerentenclub Dortmund

  • das kann gut sein mit der konzentration…ich denke das bei jedem spieler die CL im unterbewussten etwas hoeher haengt…ist ja bei unserer vereinsfuehrung auch so


    und international bekommts dortmund ja nicht hin mit der abgeklaertheit…das hat man ja gesehen und ich bin mir sicher das sie es auch naechste saison nicht hinbekommen, denn dieses system 'laufen bis zum umfallen und so den gegner nicht zur entfaltung kommen lassen' funktioniert international eben nicht so leicht wie national ;-)

    0

  • "das kann gut sein mit der konzentration…ich denke das bei jedem spieler die CL im unterbewussten etwas hoeher haengt…ist ja bei unserer vereinsfuehrung auch so"


    Das Ding ist vor dem AF-Hinspiel in Basel - nach 22 Bundesligaspieltagen - hatten wir in der Liga bereits 4 Punkte Rückstand auf den BVB. Dortmund hatte nach zwischenzeitlichem 5-Punkte-Rückstand da bereits 9 Punkte auf uns gut gemacht. Insofern finde ich das Ding mit unserer CL-Doppelbelastung da nicht so relevant ;-)

    0

  • Ihr hattet die Sache doch in der Hand! Warum ihr nach der Winterpause plötzlich den Faden verloren habt, kann ich euch nicht beantworten.
    Meine Vermutung ist einfach die, dass ihr (also eure Spieler) die Bundesliga nicht ernst genug genommen habt.

    0

  • Wenn diese Erfahrung Euch international am Dienstag weiter hilft ist es gut, wenn es so ended wie gegen uns oder heute gegen Mainz wäre das schade. Wir hatten heute teils Glück gegen die Schlacker aber auch teils haben die Jungs in den paar Miinuten wo wir "Fussball spielen" konnten genau dies getan. Es fehlte immer noch die Ballkontrolle, das Spiel mal beruhigen, verzögern usw usw. Ich hoffe das kommt noch ohne das es langweilig wird. Insgesamt können wir aber auch eine recht gute Saison zurückblicken. Auch mal Glück gehabt, aber insgesamt haben wir nun eine Rekordserie mit 25 Spielen ohne Niederlage hingelegt. Das muss man erst mal nachmachen. Ich bin sicher es werden 28. Den Bayern wünsche ich am Dienstag ein solides 2:0 Zuhause und dann macht ihr in Madrid alles klar. Endspiel im eigenen Stadion ist jetzt ein Muss.

    4

  • Ein großes Kompliment an euch: Sehr fair, dass so viele Gratulationen kommen! Das ist nicht selbstverständlich für ein Forum des direkten Konkurrenten. Finde ich ganz ehrlich super! :-)

    4

  • Das sind diejenigen Trainer in der Geschichte der Bundesliga denen eine Titelverteidigung mit einem Verein außer Bayern München gelungen ist.


    Klopp mit Dortmund.
    Hitzfeld mit Dortmund.
    Happel mit dem HSV.
    Lattek und Weisweiler mit Gladbach.

    0

  • nach dem spieltag wird sogar der siggi handsam und kommt ohne beleidigungen und nazi-sprüche aus.


    und wenn sich onkel jürgen von der meisterschaftsprämie jetzt eine zahnregulierung, rasierer, altersgerechte klamotten und benimmkurse leisten kann, hat der titel ja was gutes.


    dortmund mogelt sich seit wochen durch die partien, machen immer dieses eine entscheidende tor. dieses glück fehlt uns die gesamte saison. es gab keine partie die wir glücklich gewonnen haben. das ist der unterschied. im pokal können wir mehr vorweisen, von international rede ich aus pietätsgründen in diesem fred gar nicht und was die außendarstellung betrifft sind wir auch klar vorne. kenne mittlerweile viele leute die uns den titel mehr gönnen als den zecken. so schnell kann man sympathien verspielen.

  • "und wenn sich onkel jürgen von der meisterschaftsprämie jetzt eine zahnregulierung, rasierer, altersgerechte klamotten und benimmkurse leisten kann, hat der titel ja was gutes."
    ------------------------------------------------------------------------


    @waldi: stimme dir nur beim benimmkurs zu. alles andere lässt rückschlüsse auf einen spießer-waldi zu.

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • @waldi:
    Du schriebst:
    "dortmund mogelt sich seit wochen durch die partien, machen immer dieses eine entscheidende tor. dieses glück fehlt uns die gesamte saison. es gab keine partie die wir glücklich gewonnen haben. das ist der unterschied. im pokal können wir mehr vorweisen, von international rede ich aus pietätsgründen in diesem fred gar nicht und was die außendarstellung betrifft sind wir auch klar vorne. kenne mittlerweile viele leute die uns den titel mehr gönnen als den zecken. so schnell kann man sympathien verspielen."


    1. Wir haben 25 Spiele lang nicht verloren. Wir haben in der Rückrunde bisher nur vier Punkte liegen lassen. Und Du führst das alles auf Glück zurück?
    2. Für die Auslosung im Pokal können wir nichts. Immerhin haben wir alle Spiele gewonnen, also wo ist das Problem?
    3. Die Leier mit der CL wird langsam wirklich langweilig. Ich mein, eigentlich müssten WIR uns doch viel mehr ärgern als Du. Und doch sieht es so aus, als wenn Dir das viel mehr wehtut als uns.


    Weißt Du, wie Deine Kritik wirkt? Als wenn Du Dich partout nicht mit der vergebenen Meisterschaft abfinden kannst und jetzt händeringend nach irgendwelchen Sachen suchst, die Du uns vorwerfen kannst. Oder mit denen Du Dir einreden kannst, da sei niemand besser gewesen als euer Team.
    Wir waren jetzt halt mal zwei Jahre besser als ihr. Na und? Ändert nichts daran, dass ihr immer noch der erfolgreichste deutsche Verein seid. Mit DER Titelsammlung müsstest Du das doch locker wegstecken können, oder?

    4

  • Bin gerade zu Hause, habe mich nochmal kurz eingeloggt und jetzt erstmal einen fetten schwarz-gelben Glückwunsch an Denys und Achim.....


    Das sind die Jungs die schon seit Ewigkeiten hier im Forum rumschwirren und mitmachen.


    Nuir zwei Worte: HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!!!!!


    Euer BVB hat den Titel hochverdient. Da kann man nur den Hut ziehen. Viel Spaß bei euren Festivitäten. :-))))

    0

  • Von mir auch herzlichen Glückwunsch. Verdienter deutscher Meister. Ich hoffe wir gewinnen gegen Bremen, sowieso klar, und ihr könnt es zu Hause im Topspiel klar machen und die Hütte abreißen.

  • Schade das Dortmund den Platz für eine Mannschaft wegnimmt die international etwas reissen möchte. Auf das ihr nächstes Jahr wenigstens den 3.Platz erreicht - das wäre schonmal ein sehr großer Erfolg für Dortmund.

    0

  • Man muss Dortmund niederpowern, das ist natürlich schwer wenn sie immer ne Woche Pause haben und die anderen nicht. Würden sie noch in der CL sein, also sehr hypothetisch gedacht :), dann würden die auch und der Liga Federn lassen. Aber hätte, wäre, wenn.......
    Dieses Jahr haben sie es wieder geschafft, Titel ist durch, die nächste Saison hat begonnen :)

  • der waldi hat doch vollkommen recht, die dortmunder haben einfach nur glück!


    die haben jetzt in der rr nur 38 von möglichen 42 punkten geholt und hätten gegen uns zur hz mit 3:0 führen können.


    wie kann man nur soviel glück haben... =(


    ^^

    0

  • Tja, wer am Ende oben steht, tut dies zu Recht, und hat es verdient. Glückwunsch zur Meisterschaft, die nur noch theoretisch in Gefahr ist. Nächste Saison heißt es wieder auf ein Neues, da gilt es dann euren Hattrick zu verhindern :-D