Tigerentenclub Dortmund

  • Es gibt in Europa nur 29 Stadien die für ein CL-Finale geeignet sind, davon fallen inzwischen 13 wieder aus der Liste der möglichen Finalorte heraus weil die UEFA keine Finalspiele mehr an Stadien mit weniger als 60.000 Zuschauern vergibt. Das heißt in 15 Jahren sind wir wieder dran! ;)

    0

  • "So ist es, wenn die Bienchen im Bett liegen beginnt der Männerfußball."


    Hmm, wer hat noch gesagt, dass Bayern immer Favorit sei und wir nicht einmal im Ansatz auf Augenhöhe seien? Wer war das denn noch? Achja, jetzt hab ich es: WIR waren das!
    Erstaunlich, dass die Leute, die uns zuviel Understatement vorwarfen jetzt die sind, die am heftigsten auf den großen Leistungsunterschied hinweisen.


    Kurz noch zu den sportlichen Fakten:
    Gratulation zum völlig verdienten Finaleinzug! Ihr wart klar besser als Real!

    4

  • Eines wird hier von Euch Dormundern - für deren Speilweise ich durchaus Sympathien pflege - immer wieder vergessen:
    Ihr seid zweimal - mit dem nötigen Quentchen Glück vor allem in diesem Jahr - durchaus verdient Deutscher Meister geworden.
    Aber den Kommentaren und Aussagen von Euch Fans, Eurem Trainer und Vorstand ist zu entnehmen, daß ihr damit kokettiert in diesem Jahr den besseren, schöneren und erfolgreicheren Fußball als wir gespielt zu haben.
    Verständlich aus eurer Sicht - einen Meistertitel zu verteidigen ist toll.
    Ihr habt aber an eurem Versagen in Europa zu knabbern und fühlt ein kleines, unangenhemes Gefühl der Minderwertigkeit auf Europa bezogen, wodurch ihr nämlich erkennen müßt, das das "saisonale Gesamtpaket" beim FC Bayern in 2012 dann doch erheblich erfolgreicher war
    Vorrausgesetzt wir holen die CL-League, denn damit - was dann Fakt ist, wären wir in diesem Jahr die Beste Mannschaft Europas, denn das wird durch diesen Cup ausgespielt.
    Schön übrigens das wir mit Marseille eine Mannschaft 2x vorgeführt haben, gegen die ihr 2x verloren habt;-)
    Ich freue mich übrigens trotzdem auf weitere Auseinandersetzung auf dem Platz und verbal - auf das der bessere siegen möge - und das es so unterhaltsam bleibe;-)

    0

  • Du schriebst:
    "Ihr habt aber an eurem Versagen in Europa zu knabbern und fühlt ein kleines, unangenhemes Gefühl der Minderwertigkeit auf Europa bezogen"


    Ganz ehrlich, das ist nicht einmal im Ansatz so. Das meine ich wirklich vollkommen ernst und ohne jede Ironie oder so.
    Jetzt schnall ich das überhaupt erst. (Hand->Stirn) Seid ihr echt davon ausgeganen, dass das bei uns ne Art Stachel im Fleisch ist, der immer wieder piekst? Dann wäre auch klar, warum das hier immer wieder erwähnt wird und gleichzeitig(!) das Understatement verurteilt wird. Das ist rein logisch ja nicht miteinander vereinbar. Und ich frag mich die ganze Zeit, was denn mit den Leuten los ist, dass die das nicht begreifen. x-)


    Also nein Leute, das geht uns am Allerwertesten vorbei. Müsst ihr nicht glauben, kein Ding. Könnt uns ruhig einfach weiter damit "ärgern", passt schon. :-)

    4

  • Das es euch nichts ausmacht sich nun 2 Jahre hintereinander europäisch so blamiert zu haben....aber ich habe auch keine Lust darüber noch mehr zu diskutieren...ist ja euer Ding, auch als Fan wie ihr damit klar kommt. :D
    Ich hätte mir auf jeden Fall vom BVB international mehr erhofft

    „Let's Play A Game“

  • Achso. Hm, vielleicht solltest Du bei der Beurteilung einbeziehen, was davor so alles passiert ist. Ich geb mal einige Stichworte:


    Finanzprobleme kommen langsam raus, Molsiris, Beinahe-Abstieg, Verkauf aller guten Spieler, Thomas Doll (mal ehrlich: THOMAS DOLL!), beinahe die Meisterschaft der Orks in UNSEREM Stadion in einer Saison, in der wir auch fast abgestiegen wären, die meisten Gegentore der Liga, jahrelang wirklich richtig richtig schlechter Fußball, 20 Jahre lang nicht bei euch gewonnen, Derbybilanz von 1998 bis 2010: 2 Siege, 10 Unentschieden, 12 Niederlagen, jedes Jahr von den Orks verspottet werden, das GANZE Jahr hindurch!


    Und dann kommt Klopp und wir spielen plötzlich richtig guten Fußball, wir spielen oben mit, wir dürfen wieder in Europa ran, wir werden zweimal Meister!


    Selbst wenn ich wollte, ich hab überhaupt keinen Platz in meinem Herzen für Ärger, das krieg ich beim besten Willen nicht hin. Der Kontrast ist so derbe positiv, dass ich derzeit gar nicht weiß, wohin mit mir vor Glück und Spaß.


    Aber wie ich oben sagte, das musst Du mir ja nicht glauben. Ich weiß auch, dass dieser Zustand nicht anhält und mit der Zeit höhere Ansprüche kommen werden. Das ist halt nur jetzt noch nicht der Fall.

    4

  • Ich will dir ja auch deine Freude im Herzen nicht schmälern, die darfst du zu Recht haben bei dieser guten Leistung in der BL vom BVB...aber...ich meine das muß doch etwas weh tun wenn man sieht wie ein Team das man nun 4x in Folge in der Liga besiegt hat die Gegner gegen die man selber in der CL nicht gewinnen konnte regelrecht zerlegt hat..wie viel sind euch da die Siege gegen den FCB noch Wert mit dem flauen Gefühl im Magen das man womöglich nicht gegen einen FCB gespielt hat der tatsächlich richtig ernst machen wollte weil der Fokus woanders lag. ;-)


    Und dann noch die anderen int. Auftritte die eines deutschen Meisters eigentlich nicht würdig waren.
    Darauf darf man ja hinweisen ohne die Leistung des BVB national zu schmälern...auch heute gegen einenn Absteiger war das wieder sehr dominant vom BVB .:8

    „Let's Play A Game“

  • Zitat: "wie viel sind euch da die Siege gegen den FCB noch Wert mit dem flauen Gefühl im Magen das man womöglich nicht gegen einen FCB gespielt hat der tatsächlich richtig ernst machen wollte weil der Fokus woanders lag."


    Ich bin felsenfest davon überzeugt, dass die CL in den beiden Spielen gegen Dortmund bei uns in keiner Weise eine Rolle gespielt hat in unseren Köpfen. Insbesondere im Rückspiel waren wir bis auf die Haarspitzen motiviert. Wir haben insgesamt eine sehr starke Bundesliga-Saison gespielt, normal wird man damit locker Meister mit den Punkten, die wir geholt haben. Nur hat Dortmund unterm Strich eine noch bessere Saison - eine überragende Saison - gespielt - wenn sie am letzten Spieltag gewinnen hat keine Mannschaft in einer Saison mehr Punkte geholt als sie im Laufe einer Bundesliga-Saison. Das ist bärenstark ;-)

    0

  • >>wenn sie am letzten Spieltag gewinnen hat keine Mannschaft in einer Saison mehr Punkte geholt als sie im Laufe einer Bundesliga-Saison. <<
    ---------------------------------
    Ja das ist bekannt....mal schauen wieviel von dieser Dominanz im nächsten internationalen Anlauf zu sehen sein wird. ;-)

    „Let's Play A Game“

  • Du schriebst:
    "ich meine das muß doch etwas weh tun wenn man sieht wie ein Team das man nun 4x in Folge in der Liga besiegt hat die Gegner gegen die man selber in der CL nicht gewinnen konnte regelrecht zerlegt hat"


    Nein, ehrlich nicht. Die Siege gegen euch waren als solche eine tolle Sache. Das reicht völlig.


    Die CL-Abende selber waren richtig mies. Der nächste Tag war dann auch nicht so prall, das stimmt schon. Aber es gab ja gut sichtbare Gründe für die Ergebnisse. Und in der Liga wurde es immer recht schnell danach viel viel besser gemacht.


    Im Ergebnis fühlt sich das dann eher wie eine Weiterentwicklung an und nicht wie ein hoffnungsloses Scheitern.


    Der Vergleich mit euch ist viel weniger schlimm, als Du annimmst.
    Ich finde, wir haben in dieser Saison einen viel besseren und schöneren Fußball gespielt als ihr: Das ist meine subjektive Meinung, mein Geschmack. Ich sehe ein, dass man das auch anders sehen kann. Nur mir gefällt unser Fußball eben viel besser.


    ABER: Was man euch in allen Spielen angemerkt hat, ist diese unerschütterliche mentale Stärke. Davor habe ich allergrößten Respekt. Und genau in dem Bereich fehlt uns noch eine ganze Menge.
    Das war aber über das ganze Jahr total offensichtlich. Und diese Fähigkeit hat euch bis ins Finale gebracht, weil ihr z.B. Real einfach kaputtgemacht habt. Daher ist es auch gar nicht verwunderlich oder ärgerlich, dass ihr und in Europa noch viel voraus habt.


    Du schriebst:
    "..wie viel sind euch da die Siege gegen den FCB noch Wert mit dem flauen Gefühl im Magen das man womöglich nicht gegen einen FCB gespielt hat der tatsächlich richtig ernst machen wollte weil der Fokus woanders lag."


    Das meinst Du nicht ernst, oder? Uns vorwerfen, dass wir die CL abschenken und euch bejubeln, weil ihr die Liga abschenkt?
    Können wir uns auf eine Sichtweise einigen? Entweder ist es ok, Wettbewerbe abzuschenken, oder eben nicht.

    4

  • Ist schon ein wenig makaber so einen Ausrutscher als Beispiel zu bemühen im Anbetracht der gesamten Bilanz des FCB in internationalen Wettbewerben und der dadurch erreichten Punkte durch die andere deutsche Vereine überhaupt erst in den Genuß kamen auch mal international spielen zu dürfen...:D

    „Let's Play A Game“

  • kleiner denkanstoß:


    wer waren denn hummels, subotic, pische, kagawa, großkotz und lewa als se zum bvb kamen?


    das system klopp lässt spieler besser dastehen als se in wirklichkeit sind, was nicht heißen soll, dass die genannten nichts drauf haben. problem ist halt dass leute wie kagawa und lewa das nicht kapieren, ihre berater es ihnen nicht sagen und klopp es nicht sagen kann/darf, weil die spieler dann denken würden, er würde sie unter wert handeln und denn immensen aufwand, den das system klopp erfordert nicht mehr aufbringen würden. lasst kagawa und lewa mal nach england wechseln. die sehen kein land und klopp holt leute die se ersetzen. siehe sahin.


    ps.: ich bin fcb fan, freu mich aber, dass wir national mal etwas druck bekommen.

    0

  • etwas druck ist gut..., wir haben 2x national versagt: Nächstes Jahr muss die Meisterschaft her, alles andere ist egal!

    0

  • Zeigt nur, dass der FCB auch nicht jedes Jahr ins Finale kommt. Letztes Jahr wars ja auch nur das Achtelfinale. Und Dortmund war zum ersten Mal seit langen wieder in der CL, mit jungen und unerfahrenen Spieler und keinen Stars, für die die CL zur Routine gehört. Also einfach mal die Zukunft abwarten und nicht gleich von Blamage und Meister-Unwürdig plappern, das ist nämlich auch makaber.


    Nächstes Jahr wird Bayern wieder Meister werden wollen und Dortmund will in der CL weiter kommen, man wird sich gegenseitig anstacheln...so ein Zweikampf auf nationaler Ebene hat Vorteile für beide Vereine.

    0

  • Ich bin ehrlich gespannt, wie die Jungs das nächstes Jahr schaukeln. Ich denke, sie werden mehr Punkte holen als dieses Jahr und etwas weniger alberne Tore kriegen. Aber ob sie weiterkommen? Da bin ich mir nicht so sicher.


    Im Gegensatz zu Herrn Watzke finde ich aber sehr gut, wenn wir ne starke Gruppe kriegen. Nur so gewöhnen sich die Spieler daran, dass da plötzlich Manchester oder Real auf dem Platz steht. Doof ist doch, wenn Du gegen Nikosia oder sowas ausscheidest. Dann lieber gleich mal gegen Barcelona spielen und richtig was lernen!


    Und auf jeden Fall auch Peace! :-)

    4