Tigerentenclub Dortmund

  • Tut mir leid schnitzel, aber einen Spieler, der über ein halbes Jahr wegen einer Schambeinentzündung pausiert hat und jetzt erst wieder seine ersten Gehversuche macht sehe ich nicht im engeren Kader.

    0

  • Ich meinte das auch eher insgesamt auf das normale Leistungslevel bezogen, im Moment muss Götze wieder gaaanz langsam rangeführt werden, das ist klar. Ob bei der EM die Gelegenheit dazu besteht, bezweifle auch ich stark.

  • Rein logisch geht das aber nicht auf:


    Also ob drei Tore weniger in 34 Spielen jetzt wirklich so viel besser sind? Zumal bei euch ja auch Neuer im Tor steht, der ja allein auch für irgendwas gut sein muss.
    Oder anders gesagt: Wenn die drei Tore weniger die höhere Qualität der Innenverteidiger zeigen, müssen unsere Torleute gleich gut sein. ;-)


    Mir ging es jetzt nur um dieses Argument, nicht darum, wer in der NM spielt. Ich finde einfach nicht, dass man aus drei Toren weniger im ganzen Jahr irgendwas schließen kann. Dafür ist der Unterschied zu gering.

    4

  • Aber 9 Gegentore in 12 CL-Spielen (das Rückspiel gegen City hab ich weggelassen, da das ja de facto von unseren Spielern nicht ernstgenommen wurde) gegenüber 12 Gegentoren in 6 CL-Spielen kann man durchaus als Argument gegen eure Abwehr anführen, gerade international.


    Und die EM ist ja international...;-)

    0

  • ich bin mal darauf gespannt, worüber man noch herziehen wird, wenn der bvb mit seinen protagonisten doch noch den kopf aus der "schlinge" der internationalen schmach zieht...
    zumindest traue ich denen zu, in naher zukunft doch mehr zu schaffen, außer in die vorrunde der cl zu kommen...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • OK. Bin in Bezug auf meinen obigen Post wieder etwas ernüchtert. meine Einschätzung geht in jedem Fall davon aus, daß 2 (-3) Kracher noch kommen. Und mit Martinez sieht's ja heute schon wieder zappenduster aus...

  • Dann hast Du leider grundlegende Dinge nicht verstanden, brenninger . Wenn Deine "Einschätzung" nur darauf beruht, dass der FCB den dicken Geldbeutel aufmacht und entsprechende Spieler dafür bekommt...tja...sorry, aber um national wieder da hin zu kommen, wo wir hingehören, braucht es mehr als neue Spieler für 70 Millionen Euro.
    Davon ab geht mir dieses Geheule aber tierisch auf den Geist. Neues Spielzeug in Aussicht=BVB braucht Fernglas, alles toll. Spielzeug nicht mehr in Aussicht (am 04.Juni (!!!!...lol...)=BVB ist toll und wir scheiße. Das ist eine komische Denke...

  • Da muss man sich nicht doof stellen, dein Beitrag war einfach doof, bei dir sind 3 Tore mehr oder weniger nicht Ausschlaggebend um auf irgend etwas schließen zu können. Für den Sieg beim 100 m Lauf reicht schon der tausendste Teil einer Sek wer Sieger wird und sich damit Schnellster nennen darf...so viel zu minimalen Unterschieden...und zu deiner Aussage: *Ich finde einfach nicht, dass man aus drei Toren weniger im ganzen Jahr irgendwas schließen kann. Dafür ist der Unterschied zu gering.* .... für die Entscheidung wer Deutscher Meister wird reicht nur ein Tor Unterschied um die Schale hochreißen zu dürfen.....

    „Let's Play A Game“

  • "Also ob drei Tore weniger in 34 Spielen jetzt wirklich so viel besser sind? Zumal bei euch ja auch Neuer im Tor steht, der ja allein auch für irgendwas gut sein muss.
    Oder anders gesagt: Wenn die drei Tore weniger die höhere Qualität der Innenverteidiger zeigen, müssen unsere Torleute gleich gut sein.


    Mir ging es jetzt nur um dieses Argument, nicht darum, wer in der NM spielt. Ich finde einfach nicht, dass man aus drei Toren weniger im ganzen Jahr irgendwas schließen kann. Dafür ist der Unterschied zu gering."


    Wir haben um ein Tor den Gegentorrekord eingestellt, das ist schon eine andere Hausnummer. 25 Gegentore und weniger haben wir bislang viermal geschafft. Diese Marke aber haben wir nur einmal unterboten. Wenn es an Neuer und Co. auch noch lag, liegt es ja nur nahe, möglichst viel von diesem besten Abwehr-Verbund der Liga zu übernehmen. Aber wie bereits gesagt, müsste Hummels eigentlich Merte´s Platz bekommen, und hätte er auch bekommen, wenn sie sagen wir einigermaßen überzeugend das CL-Achtelfinale erreicht hätten.

  • brenninger
    Nächste Saison steht wieder ein Verein aus München an der Spitze der Bundesliga, einer, der seit vielen Jahren eine große, wirtschaftliche Basis aufgebaut hat, einer, den auch Angebote für 50 Millionen für Spieler (z.Bsp. Ribéry 2009) nicht in die Not bringen, diesen verkaufen zu müssen, einer, der mehrern Akteuren 10 Millionen Jahresgage und mehr zahlen kann, einer, der diesen Sommer wenn's sein muss auch für 60-80 Millionen Neuzugänge auf Spitzenniveau (evtl. Dzeko, Martinez...) klar machen kann.


    Die Lüdescheider können das Fernrohr wieder auspacken. Deren Schlaraffenland-Jahre sind vorbei!


    typischer uli-spruch>:-|
    dann schaumermal in welche Richtung die Lüdenscheider dann mit ihrem Fernglas gucken. Vielleicht in die gleiche wie in den letzten 2 Jahren.
    Übrigens Dzeko ist zu alt zu langsam :P Dafür 60 Millionen? Deine Drogen taugen nix ;-)

    4

  • Mertesacker ist alt, war verletzt und hat sportlich gar nichts mehr gerissen. Wenn das mit dem mal nicht schief geht.

    0

  • Mir ging es ja einfach nur um das Argument. Ihr habt drei Tore weniger bekommen. Wieviele davon macht Neuer aus? Ist er ein Tor besser als Weidenfeller? Zwei? Keins?


    Nehmen wir an, es seien zwei Tore (nur als Beispiel). Dann wäre die IV gerade mal ein Törchen besser in der Buli. Oder die IV war drei Tore besser, dann wären aber Neuer und Weidenfeller gleich gut. Usw.


    Ich wollte damit nur eins sagen: Den geringen Unterschied als Argument für eine Aufstellung in der NM für einen IV zu nehmen, taugt nicht. Es gibt eben zu viele andere Dinge, die da noch mit reinspielen, z.B. der Torwart.


    Ich wollte damit nichts gegen eure Abwehr sagen oder gegen die Aufstellungen vom Jogi. Das kann man alles begründen, nur eben nicht mit der um gerade mal drei Tore besseren Bilanz der Bundesliga.


    Uff, ne harte Geburt. ;-)

    4