Tigerentenclub Dortmund

  • klopp hat vor allem nix schöngeredet nach der gruppenschlappe bei sky...
    er meinte doch, dass das keine ausreden geben darf, weil die gegner vom leistungspotential durchaus mit einigen teams aus der buli verglichen werden können...


    das wäre ihm zu einfach, von wegen "fehlende internationale erfahrung"...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • naja, wie man es interpretiert. ich habe von ihm nach dem ausscheiden aus der EL die vorgabe bei der PK in erinnerung, dass sich die journalisten nicht erdreisten sollten, ihn auf mangelnde internationale reife anzusprechen und das selbe hat er auch in der gruppenphase (ich glaube es war nach dem 5. spiel) in ähnlicher form wiederholt. er muss eben auch noch lerne mit berechtigter kritik umzugehen, obwohl er das gehype natürlich viel mehr mag. der journalie aber vorzuschreiben was sie ansprechen dürfen und was nicht fand ich damals sehr dünnhäutig und skandalös. wäre ein schlagfertiger darunter gewesen, hätte er gesagt: gerne kloppo, lassen wir das mit dem fußball, wird ja eh so viel geredet. wie machst du eigentlich marmelade ein? bei mir kocht es immer über, trotz ständigem rührens.

  • Ich würde die EL und die CL unterschiedlich betrachten. In der EL haben wir ja gar nicht so schlecht gespielt. Unser Problem war dort, unsere Torchancen nicht zu nutzen.


    In der CL waren unsere Jungs dann offensichtlich übermotiviert. Die haben doch albernste Fehler gemacht und hatten fast schon Probleme, einfach nur zu laufen. Man merkte ihnen an, dass sie von dem Wettbewerb beeindruckt waren. Wenn dann die ersten Spiele mies laufen, kommt noch die Eigendynamik hinzu ("können keine internationalen Spiele"). Auf dem Niveau in der CL reichen solche Kleinigkeiten eben schon aus.


    Ich glaube also nicht, dass es eine falsche Taktik war, sondern ein mentales Problem. Die Spieler waren zuviel mit sich selber und zu wenig mit dem Team beschäftigt. Das gehört natürlich auch zu einem Fußballspiel und erst recht auf diesem Niveau.
    Man konnte in der Rückrunde doch schon sehen, dass die Mannschaft etwas gelernt hatte. Wie sie z.B. in den Spielen gegen die Bayern dem großen Druck standgehalten hat und immer wieder zu ihrem Spiel gefunden hat, wie sie im Spiel gegen Stuttgart eng zusammengerückt ist und als Einheit auf die Gegentore reagiert hat.
    Das wäre in der Hinrunde vermutlich so noch nicht möglich gewesen.


    Klopp hat gesagt, dass wir die Niederlagen zu Recht bekommen haben, weil wir Sachen falsch gemacht haben. Ich stimme ihm da zu. Aber die entscheidenden Fehler wurden meiner Meinung nach nicht im physischen Bereich (lange Bälle oder Ballbesitzzeiten usw.), sondern im psychischen gemacht.


    @sam:
    Ich denke, das wird vor den nächsten internationalen Spielen auch noch einmal deutlich gesagt werden. Letztlich ist es doch immer ein Fußballspiel und unsere Jungs wissen genug darüber, um auch mal eins zu gewinnen.

    4

  • ja, anfangs ließ er sich auch durchaus dazu hinreißen schönwetter machen zu wollen, aber bei dem interview hat er schon zweifelhaft zu boden geschaut und das so geäußert...
    irgendwann ist das auch einfach nicht mehr zu rechtfertigen...


    inwieweit die denkweise auch wirklich gegriffen hat, wird man in der kommenden saison sehen, falls der bvb wieder so unter die räder kommen sollte...


    dafür hat er allerdings nach der geilsten meisterschaft ever, mit den geilsten jungs ever, natürlich nochmal gehörig nach oben gegriffen... wohl wahr... :8

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Bin gespannt wie die Majas sich diesmal international präsentieren. Wenn sie ähnlich abschneiden wie zuletzt finde ich das echt bedenklich. Hoffe das dies dann auch medial mal richtig eingeordnet wird und nicht wieder im Maja-Medienhype untergeht. Ein Deutscher Meister darf einfach nicht in der Vorrunde einer CL oder EL ausscheiden. Das ist m. M. nach ein No go und eine totale Schande wenn es doch vorkommt. Um das rechtfertigen zu können müßte man schon eine Mega-Todesgruppe zugelost bekommen und selbst dann...


    Ich gehe aber davon aus das der Grinsepöhler das nicht nochmal erleben will und gehe davon aus das das 1/8 Finale erreicht wird.

    3

  • @weltbester
    Also, nach dem Verlauf der letzten Saison, müssen Andere dieses Statement ja schon beinahe als Bedrohung empfinden... *lol* - das bezieht sich übrigens auf die Sache mit dem Feste feiern...




    Klopp hat gesagt, dass wir die Niederlagen zu Recht bekommen haben, weil wir Sachen falsch gemacht haben. Ich stimme ihm da zu. Aber die entscheidenden Fehler wurden meiner Meinung nach nicht im physischen Bereich (lange Bälle oder Ballbesitzzeiten usw.), sondern im psychischen gemacht.
    Da sind wir insofern beieinander weil ich davon ausgehe, das er sich beim "wir" mit einbezieht. Als CL-Neuling auf fremden Plätzen so aufzutreten als ob man dem Gegner demonstrieren möchte wie Fußball funktioniert, das gelingt vielleicht in der EL noch in Lviv, aber nicht automatisch auch in der CL beim französischen Vizemeister. Da hätte ich mir schon ein bißchen mehr taktisches Fingerspitzengefühl gewünscht.
    Und was die Entwicklung unserer Jungs in der RR betrifft gebe ich Dir nur eingeschränkt Recht. Und die beiden Partien gegen den VfB und Wolfsburg waren dabei für mich sogar die besten Beispiele dafür wie man es künftig nicht mehr machen sollte: gegen Beide Teams lagen wir in Führung (gegen die Schwaben mit 2 Treffern und gegen Wolfsburg mit einem bei einem Spieler Überzahl) und haben beide wieder ohne Not ins Spiel kommen lassen. Dabei hat mich der Verlauf gegen den VfL besonders geärgert weil die Erfahrung gegen den VfB nur eine Woche zurück lag. Ein Lernerfolg sieht für mich irgendwie anders aus

    0

  • @bonoegde:
    "Wenn sie ähnlich abschneiden wie zuletzt finde ich das echt bedenklich."


    Da sind wir einer Meinung. Eine deutliche Verbesserung sollte sichtbar sein. Soweit ich Klopp verstanden habe, ist das intern auch ein Ziel.
    ----------------------


    "Hoffe das dies dann auch medial mal richtig eingeordnet wird und nicht wieder im Maja-Medienhype untergeht."


    Das ist doch relativ unwichtig, oder? Die Medien sind doch eigentlich eh nur ein oberflächlicher Laberverein, der nur auf Sensationsgeilheit aus ist. Fakten interessieren doch nur am Rande.
    Insofern kann es euch und uns doch am Allerwertesten vorbeigehen, was irgendwelche Schreiberlinge so absondern.
    ------------------


    "Das ist m. M. nach ein No go und eine totale Schande wenn es doch vorkommt. Um das rechtfertigen zu können müßte man schon eine Mega-Todesgruppe zugelost bekommen und selbst dann..."


    Schande ist vielleicht ein etwas zu hartes Wort. Es impliziert ja eine moralische Verfehlung und die liegt ganz sicher nicht vor. Ich stimme Dir aber zu, dass man sich als Deutscher Meister ruhig besser präsentieren sollte.
    -------------------------


    "Ich gehe aber davon aus das der Grinsepöhler das nicht nochmal erleben will und gehe davon aus das das 1/8 Finale erreicht wird."


    Ich gehe auch davon aus, dass es diesmal deutlich besser laufen wird. Bei seinem Antritt sagte Klopp, er werde eine Mannschaft formen, die Derbys gewinnen kann. Kürzlich erinnerte er daran und meinte, er werde jetzt eine Mannschaft formen, die CL-Spiele gewinnen kann. Bisher hat er bei solchen Sachen Wort gehalten.

    4

  • wolfjo
    "Da sind wir insofern beieinander weil ich davon ausgehe, das er sich beim "wir" mit einbezieht."


    Soweit ich mir erinnere, hat er sich ausdrücklich mit einbezogen. Finde ich auch nur richtig.
    ------------


    "Und die beiden Partien gegen den VfB und Wolfsburg waren dabei für mich sogar die besten Beispiele dafür wie man es künftig nicht mehr machen sollte"


    Ich stimme Dir zu, dass es so gelaufen ist. Aber: Zumindest gegen Stuttgart hat die Mannschaft schon im Spiel selber die richtigen Schlüsse gezogen und reagiert. Gegen Wolfsburg nur eingeschränkt. Aber die beiden Situationen waren Negativbeispiele. Denen stehen ja auch reichlich Positvbeispiele gegenüber. Wobei ich mich gerade über Wolfsburg auch sehr geärgert habe.

    4

  • Dem will ich mich abschließend mal vorbehaltlos anschließend. Was die BL betrifft jammern wir Beiden gerade auf sehr hohem Niveau... *g*

    0

  • das ist die Macht der Moderatoren. ;-)
    ähnlich wie die Macht der Schiedsrichter, die demnächst ausser "lenken" oder "steuern" dann auch löschen können.:-O


    WUSCHHH, schon ist der Foulende wech

    4

  • Denke aber das ihr den Medienhype um euch ganz gerne hinnehmt :-)
    Ja Schande klingt krass, klar geht es nicht um Moral oder dergleichen aber ein DM darf einfach nicht so früh die Segel streichen. Wie wir 02/03 so früh ausschieden fand ich das genauso "schändlich" obwohl wir damals nicht Meister waren.
    Wir werden es beobachten wie ihr euch in der CL schlagt.
    Nach den beiden Jahren habt ihr international was gutzumachen. Und national werden wir sehen ob und wie ihr es schaft oben zu bleiben. Denn das ist bekanntlich schwerer als nach oben zu kommen.

    3

  • Pöhler ist schon wieder heiß :D


    Dortmunds Double-Trainer Jürgen Klopp: „Die Vorstellung des Spielplans weckt in mir immer das Gefühl, dass es bald wieder los geht. Sie ist der erste Schritt in die neue Saison. Ein langer Urlaub endet bald, und ich freue mich schon extrem auf die Jungs und darauf, endlich wieder auf dem Trainingsplatz zu stehen.“


    Klopp weiter: „Dass wir die Saison gegen einen Topverein wie Werder Bremen eröffnen können, ist der Wahnsinn für uns alle. Gerade auch für die Zuschauer.“



    Wieso jetzt Bremen ein Topverein ist, weiß ich nicht, aber das Spiel wird bestimmt geil :8

    0

  • Der Mannschaftsarzt von Borussia Dortmund zum Thema Doping im Fußball: 'Also Doping im Fußball bringt absolut nix - das Zeug muss in die Spieler!

    0

  • Was ist der Unterschied zwischen Borussia Dortmund und Karstadt? Beide sind Pleite nur Karstadt hat die bessere Sportabteilung...

    0