Tigerentenclub Dortmund

  • Du hast doch einige Buttons mehr zum drücken als viele andere hier....an deiner Stelle hätte ich davon bei dem einen oder anderen "Guru" schon längst Gebrauch gemacht.:D

    „Let's Play A Game“

  • meister? ... 2013?


    never!!!


    -----------------------


    mit dieser prognose wäre ich persönlich eher vorsichtig...
    bisher spricht wenig bis nichts dagegen, weil dortmund wenig aderlass hatte bzw. für gleichwertigen ersatz gesorgt hat und wir im gegenzug auch nichts verplichtet haben ( bisher ), was mich zu der annahme verleiten könnte, dass unsere tragischen "helden" der letzten spielzeit plötzlich aus den vollen schöpfen können...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Erstmal müssen sie schauen dass sie den extrem wichtigen Shinji Kagawa ersetzt kriegen, ob durch Marco Reus, einen anderen oder einen leichten Systemwechsel.


    Gelingt ihnen das, spielen sie sicherlich wieder um die Schale mit.


    Mit Prognosen für unsere eigene Mannschaft unter Heynckes tue ich mich ehrlich gesagt schwerer... :-S

    Es gibt zuviel Leute, die sagen zu wenig - die reden einfach zuviel!


    Klaus Lage

  • hast natürlich recht @sam


    eine meiner eher provokanten, übermütigen posts ... nicht unbedingt mein stil aber gelegentlich rutscht halt doch einer durch ;-)
    hab in dem "erwartungsthraed" noch mal was zum thema gepostet und das trift die sache m. e. schon treffender.


    natürlich muss man mit den borussen wieder rechnen und wegen mir darf man sie nach den abgelaufenen 2 jahren auch gerne zum favoriten machen.


    ob ihnen das lieb und recht ist bezweifel ich zwar, ist aber letzlich auch jacke wie hose ... entscheidend ist auf dem platz und dort hatten die borussen letzt die nase vorne.

    Holt den Henkelpott nach München, Stern des Südens, MIA SAN MIA!

    (Lorin Maazel)

  • mit sammer dürfte es hier wieder interessant werden...
    allerdings auch nicht gleich morgen und man wird erstmal schauen müssen, wie sich das dauerhaft mit dem vorstand verträgt...
    ich hoffe, dass man zukünftig den starken mann auch arbeiten lässt...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • das wird man sam! denn sie wissen ganz genau, was sie mit Sammer für einen Fang gemacht haben:)

    Auf geht's Ihr Roten:!:


    Die nächste Meisterschaft ist zum Greifen nah.

  • Auf jeden Fall wird sich jetzt der Eine oder Andere wohl damit anfreunden müssen, das Klopp irgendwann auch bei Euch landet... *lol*

    0

  • Nun, ich kann mich noch bestens an die Kommentare hier zu Mattes BVB-Trainer-Verhalten an der Seitenlinie erinnern: "So einen will ich hier nie sehen..."

    0

  • Aber Sammer steht bei uns ja jetzt nicht an der Linie, sondern ist im Vorstand tätig.


    Ich sehe da jetzt keinen direkten Zusammenhang zu Klopp! Und wenn es damit zusammenhängt, dass Uli gerne Klopp als Trainer gehabt hätte. Fachlich dürfte Klopp absolut spitze sein, sein Verhalten während und teilweise kurz nach den Spielen und seine Polemik dürfte hier nicht ganz so spitze angesehen sein.

    0

  • Sammers Verpflichtung kam doch so überraschend für uns Alle, das es mich jetzt auch nicht mehr wundern würde wenn er irgendwann mal den Trainer- und Managerposten in einer Person macht/machen soll.
    Und was seine Kommentare zum Spiel betrifft: Mattes hat immer was zu sagen - und er hat sich noch von Niemanden den Mund verbieten lassen. Auf seine Sicht der Dinge bin ich nach Spielschluss in der nächsten Saison ein ums andere mal gespannt...

    0

  • Ich fürchte, auf den BVB kommen schlimme Zeiten zu. 1995 und 1996 zweimal hintereinander Meister geworden - Hitzfeld ging zu Bayern und die hatten einige Top Jahre. Jetzt wurden wir zweimal Meister und Sammer geht zum FCB. Das ist das Ende :-O

    4

  • übergangweise ist das sicher denkbar/möglich ... könnte man in erwägung ziehen, aber als dauerlösung kann ich mir das beim fc bayern absolut nicht vorstellen.
    es hat tradition beim fc bayern, dass die verantwortung auf viele schultern verteilt wird ;-)

    Holt den Henkelpott nach München, Stern des Südens, MIA SAN MIA!

    (Lorin Maazel)

  • Oft ist es schwierig schnell zu laufen, wenn die Last auf vielen Schultern verteilt ist. Auch schwierig alles zu koordinieren und es kommt zu heftigen Stolperern oder gar Hinfallern ;-)

    4

  • @siggi
    Wenn sich diese Geschichte nochmal wiederholt sollten wir uns erstmal Karten für Wembley besorgen, oder? *lol*


    @kaba
    Wenn es zuvor nicht die Episode Klinsmann beim FCB gegeben hätte würde ich jetzt sagen: OK, wir müssen uns verdammt warm anziehen.
    In Anbetracht zweier titelloser Saisons als Erblast, der Tatsache, das er als Sportdirektor ohne den Trainer nicht schalten und walten kann wie er will und dem Umstand, das derjenige, dessen Schultern die Lasten beim FCB mittragen vermutlich auch weiterhin mitbestimmen möchte, wie schwer sie werden bin ich momentan aber nur interessierten Zuschauer... *g*

    0

  • sehe ich genauso. Ob Karl Heinz, Uli, Jupp oder Mathias Sammer. Alle sind Alphatiere und gehen extrem schnell durch die Decke. Kann man alle Potentiale sammeln und gezielt abgreifen, kann das gut funtionieren aber wehe wehe es geht einem der vieren der Gaul durch, dann GUTE NACHT MATTES wie man im Rheinland zu sagen pflegt. :D

    4

  • Muhahahaha, habe gerade die Aussagen von Sponge-Bob-Klopp und Watzke-Fatzke gehört. Sehr viel lächerlicher können die beiden Honks sich wirklich nicht mehr machen.


    "Wir haben stundenlang getagt und vereinbart das unsere Saisonziel CL-Qualifikation ist". Was für eine lächerliche Aussage. Gab es nicht mal ein Film mit Gottschalk und Krüger - "Die Supernasen". Der Film sollte neu verfilmt werden mit den "Die Superspasten", in der Hauptrolle die zwei Trolls.


    Ach ja, das zweite Ziel ist das Überstehen der Gruppenphase. Mensch Jungs, wieso so hohe Ziele? Ihr solltet euch nochmal ein Wochenende zusammensetzen und die Hohlköpfe rauchen lassen. Zwei Nachtschichten, dann solltet ihr eine neue PK einberufen:


    Watzke und Pöhler in Synchronsprache: "Nach 2 langen Nachtschichten haben wir vereinbart, das wir dieses Jahr 5 Punkte in 6 Spielen holen wollen. Somit hätten wir unsere Leistung um 25% gegenüber dem Vorjahr gesteigert. Und damit sind wir automatisch geiler als jede andere Mannschaft in Europa. Schließlich haben wir die besten Fans, das beste Umfeld, die beste Struktur, nur eben nicht die meisten Punkte. Mensch was freuen wir uns auf die geile Saison. Am besten direkt mit einem Heimspiel bei ausverkauften Haus gegen die Weltauswahl vom FC Valetta. Die haben gerade die Spitzenmannschaft von FC Lusitans mit 8:0 aus dem Stadion geschossen. Das wird ne richtig geile Party."

    0

  • Saisoneröffnung beim BVB - keinen interessierts. Favre und Sammer trotzdem Topthema...


    Immerhin CL-Quali, hätte ich schon fast garnicht erwartet. Aber Platz 6/7 war ihnen wohl doch zu peinlich.

    0