Tigerentenclub Dortmund

  • Naja, in Dortmund wird man schon wissen, dass es nicht ständig aufwärts gehen wird. Die müssen immer am Limit spielen und als Kollektiv funktionieren. Auf Dauer ist auch mal ein Substanzverlust möglich. In der Königsklasse muss dieses Jahr geliefert werden. Ein peinliches Aus wird man sich ersparen wollen.

    0

  • genau dass!!!! meinte ich, als ich Frage mit dem heiteren Berufe- (User) Raten stellte.:D
    desweiteren wundere ich mich, warum und von wem der Kollege für z. Bsp. einen Einzeiler, oder für den völligen anderen Schwachsinn mit Frauen und Sternen ein guad bekommt.
    Nehme mal stark an Zecken unter sich:)

    Auf geht's Ihr Roten:!:


    Die nächste Meisterschaft ist zum Greifen nah.

  • der "richtige" Browser, mit der richtigen Tastenkombination.... tadaaaaaa
    die Programmierer dieses Forums waren nicht die hellsten;-)
    - nur mal so am nebenbei erwähnt

    4

  • na dann ists ja gut;-) so fit bin ich am PC nicht, um dies verstehen zu können.
    Man freut sich und dankt:8

    Auf geht's Ihr Roten:!:


    Die nächste Meisterschaft ist zum Greifen nah.

  • [Blocked Image: http://www.kunstgalaxie.de/shop/imglarge-+The+Muppet+Show+Muppets-TMS398.jpg]


    [Blocked Image: http://www.sport1.de/media/_redaktion2012/sportarten_2/fuball/___2bundesliga/vereine_9/borussiadortmund_3/watzke_klopp_5x4_Diashow.jpg]


    Ganz ehrlich, wer kann mir helfen? Ich weiß nicht mehr, wer sind die echten Muppets????


    Fatzke und Klopp sind die größten Clowns, die es in der Geschichte des deutschen Fussballs je gegeben hat!!!

    0

  • Habe mir jetzt nicht die Mühe gemacht die letzten Seiten zu lesen. Ich denke das ich ins gleiche Horn blase. Das ist doch lächerlich was da schon wieder geäußert wird. Nur die CL Qualifikation? Langsam ist es unglaubwürdig liebe Bienen.

    0

  • Lasst die Bienchen summen wie sie wollen. Diese Saison wird abgerechnet. Sammer gibt mir irgendwie Hoffnung das nun endlich ein neuer Wind weht. Und Zeit für die ein oder andere Bombe ist immer noch.


    Also auf Ihr Roten holt die arroganten Zecken vom Sockel und dreht der hypenden Medienmacht ne lange Nase. 2 Jährchen oben sein reicht nicht um uns den Rang abzulaufen.

    3

  • ist doch egal was sie reden.
    sie werden uns bei der nächsten gelegenheit wieder schlogen wollen und das gilt es zu verhindern.


    schaffen wir das, sind wir auf einem guten weg ... aber auch nicht mehr und nicht weniger ;-)

    Holt den Henkelpott nach München, Stern des Südens, MIA SAN MIA!

    (Lorin Maazel)

  • Ich bin sowieso dafür, dass wir wieder mehr auf uns schauen. Wir haben genügend Dinge, die man verbessern muss. Wenn der FC Bayern sein Potential voll abruft und variabler spielt, dann können sie in Dortmund machen was sie wollen. Falls man sich wieder auf die individuelle Klasse einzelner Spieler verlässt, wird das bessere Kollektiv erneut gewinnen. So viel zur Theorie.;-)

    0

  • eben...


    dortmund macht es psychologisch doch viel geschickter, als wir...
    die schieben die alleinherrschaft des deutschen fußballs schlicht und ergreifend uns zu...
    eine situation, die man bis dato noch von keinem club der bundesliga kannte, da die meisten, wenn sie sich eine zeitlang auf augenhöhe befanden, eher die gleichen "methoden" ausgepackt haben, wie wir es jahrelang vorgelebt haben...


    so kann man allerdings weiterhin im stillen kämmerlein arbeiten, um dem großen den rang abzulaufen und irgendwann mal den dicken stinkefinger rauszuholen...


    obwohl mir das persönlich anfangs auch etwas auf den keks ging, mit dem ständigen getue um understatement, bietet es auch wieder neue chancen, uns zu verbessern...


    das muss man natürlich auch wollen, keine frage, aber mit dauerhaftem erfolg der dortmunder, schwinden auch die argumente, dass beispielsweise ein uh der mann ist...
    irgendwann wird die kritik hart und härter...


    mittlerweile bin ich mit der situation recht zufrieden, denn der bvb, mit seiner art und weise, wird auf kurz oder lang, gewollt oder ungewollt, den fc bayern in ein anderes mediales licht rücken...
    die stimmen werden kritischer, es wird weniger unter den tisch fallen können etc.


    ergo... man ist gezwungen, etwas zu tun bei uns, wenn man nicht komplett den faden verlieren will und das ist doch die große chance, hier endlich veränderungen bei uns einkehren zu lassen...


    alleine deshalb können wir dem bvb schon danken... auch wenn es ein paar jahre durch das tal der tränen geht...
    scheinbar sind aber solche erfolgslosigkeiten, wie zuletzt gesehen, der einzige faktor, der unsere herren mal zum nachdenken bewegen kann... und das kann nur gut sein!...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Angespannte Stimmung hier.. ?
    Vlt. haben die SchwatzJelben büschen Muffe, daß nach dem einstigen Meistermacher bald auch das Demütige Duo gen München zieht ... ?
    Den Schwatzke hat der Uli ja schon zum Seeblick eingeladen und Fußballdoktor Bartfratze (haha, frei nach scrubs....) hatte ja fast schon mal nen Vertrag.
    Gemach, gemach Freunde.... so weit is dat noch nit !

    0