Tigerentenclub Dortmund

  • Ich fand Kloppo gestern in seinen Aussagen zum Spiel absolut sachlich und fair.


    Aber was erwartet ihr hier Übermenschliches. Wenn der UH mit solchen Aussagen stichelt? Das war einfach nur die Replik von Kloppo, völlig nachvollziehbar. UH hat in den Wald reingerufen und hat das Echo seiner Worte bekommen. UH sagt auch sonst viel Überflüssiges.


    Ich finde auch, dass Kloppo mit seiner Aussage recht hat, dass die eigentliche Überraschung Dortmund in den letzten 2 Jahren war, dass man es mit bedeutend weniger Geld und einem Konzept schaffen kann, Aussergewöhnliches zu leisten.


    Es ist natürlich nachvollziehbar frustig, wenn der sportliche Gegner nahezu beliebig die Geldschatulle aufmachen. Aber so ist nun mal unsere Welt. Trotzdem ist es ja nun auch menschlich, wenn es manche Menschen grämt, wenn sie auf der Seite mit weniger Geld sind...

    0

  • Im Gegenteil. Ich schätze UH für vieles was er im Verein geleistet hat.


    Aber ich gehöre nicht zu denjenigen, die hier völlig undifferenziert sich ein Feindbild aufbauen.


    Kloppo ist manchmal schon sehr extrem. Kann UH aber auch sein.



    Und würde Kloppo als Bayern-Trainer seinen Verein so verteidigen, dann würden hier die gleichen Kloppo diametral entgegengesetzt beurteilen.


    Wäre UH bei unserem größten Konkurenten, würden die gleichen hier einen UH viel kritischer sehen.


    Darum ging es.

    0

  • Ich hab das gerade gelesen. Also, dass Klopp meint, wir hätten uns da was abgeschaut. Hm. Leuten, die das glauben, empfehle ich, sich das Pokalfinale 2010 zwischen dem glorreichen FC Bayern München von 1900 und Werder Bremen anzuschauen. Und dann kann man nochmal drüber nachdenken, wer sich da von wem was abgeschaut hat...:)

  • Er ist der Chuck Norris des Fussballs.


    Der Typ ist echt nur noch lächerlich mit seinem Gebrabbel. Passt aber wunderbar in diesen assozialen Verein, seinen hässlichen Anhängern und in diese langweilige Stadt.

    0

  • Bei Dortmund passen halt die Voruteile und Klischees des einfachen Arbeiters unter Tage mit seinen primitiven Ansichten so wunderbar und dann noch dieser Vogel im Video, einfach köstlich dieses Pack.

    0

  • wie gesagt... gestern... gestern ist nicht heute und wenn er heute so einen blödsinn vom stapel lässt, ist das nicht besser, als würde es uh oder sonstwer machen...
    ich kann nicht einerseits uh einen mitgeben, wenn er derartigen bockmist vom stapel lässt, aber dann wiederum bei anderen diesen käse beliebig rechtfertigen...


    klopp soll stolz sein, dass er aus wenig viel gemacht hat, aber bitte mit dem schmarrn aufhören, wir würden kopieren, schmeissen mit geld um uns ( was wir erarbeiten haben! uns hat nämlich keiner mal eben aus der patsche geholfen... ebensowenig müssen wir zur bank rennen, um spieler zu verpflichten ) etc.


    klopp kopiert genauso, wie alle anderen auf diesem erdball gegenseitig kopieren...
    klopp würde genauso geld ausgeben, wenn er es in dem maße hätte, wie andere...


    ich weiß zwar nicht, was uh da großartig gesagt haben soll ( interessiert auch gar nicht ), um so einen schwachsinn als konter zu rechtfertigen, aber hier gilt das gleiche, wie bei uh: einfach mal die fr**** halten...
    gestern war das alles kein problem... auch die aussage bezüglich lewandowski mit der anspielung auf robben und gomez fand ich sogar ziemlich schlagfertig und amüsant...


    aber die zitate, die da heute kursieren sind sprüche, die nicht von einem kommen, der understatement betreibt, sondern sich selbst nicht zu schade dafür ist, richtig schön plump und somit billig zu wirken...
    DAS kannte ich durchaus mal anders...


    im endeffekt ist ein klopp und der ganze verein inkl. watzke & co. bei großem erfolg nicht besser, als jeder andere verein, der mit erfolg steigt und fällt...
    demnach jetzt genau das präsentiert, was man uns seit jahrzehnten vorschmeisst... ja, sie alle kochen mit wasser und ja, sie alle sind sich nicht zu schade im falle einer niederlage die schwache charakterseite zu präsentieren...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Was dem be Kloppten, Watzke und Co am meisten stinkt ist das ihr elendig geheucheltes und übertriebenes Understatement der letzten 2 Jahre jetzt wiederum wirklich angebracht ist und den Tatsachen entspricht ;-) Ist schon krass zu sehen wie empfindlich und gereizt diese Mimosen reagieren wenn sie auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt werden und erkennen müssen das die Verhältnisse wieder zurecht gerückt wurden. Die Majas hatten zwei schöne Jahre, der FCB ist back, und nun gehts wieder ab in zweite Glied um die Bayern zu beneiden oder bestaunen. So steht es geschrieben, so wird es sein..... und ich werde es geniessen :D

    0

  • Er wäre es vor Jahren fast geworden wenn sich nicht KHR mit Grinsmann gegen UH durchgesetzt hätte. Naja, damals lief er noch rund und ein Umfeld wie beim FCB hätte ihn sicher davor bewahrt sich als Kotzbrocken zu etablieren ;-)

    0