Tigerentenclub Dortmund

  • aufgefallen das er nach dem aufkommen erstmal das andere Fußgelenk festgehalten hat :)


    Unsere Truppe ist so stark das juckt in keiner weiße wer das spielt...

    0

  • Hummels darf auf keinen Fall ausfallen im CL-Finale...der ist seit Monaten so grottenschlecht, für einen Elfer, rote Karte und ein verschuldetes Bayern-Tor ist der definitiv gut. Außerdem hat der weltbeste Trainer dann schon wieder die perfekte Ausrede warum die weltbeste Mannschaft trotz den weltbesten Fans 3:0 verloren hat. Gute und schnelle Besserung Mats!

  • Da ich in Gladbach war, konnte ich mir das Borussen-Spiel jetzt erst anschauen.
    Fest steht... da müssen einige dringend in Therapie. Klopp, Weidenfeller, Hummels...unglaublich.
    Psychos hoch 10!

    0

  • Schade... der spielt diese Saison sowas von grottig, da macht Santana mir mehr Sorgen und den zieht's ja jetzt zur echten Liebe auf Schalke... :8


    Klopp lässt nach dem Spiel wieder dummes Zeug vom Stapel und zeckt den Gästecoach an... großes Kino und an Peinlichkeiten kaum zu überbieten...


    die Fortuna "freut" sich und ist begeistert davon, wie "Watzke" seine "geliebten" Werks- und Retortenclubs aus eigener Kraft aus der Liga schießt... welch Ironie des Schicksals...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Da haben die die Chance Hoffenheim endlich wegzuschießen und was machen diese nutzlosen Heinis?!! Lassen sich von denen in 20 min den Schneid abkaufen............Lächerlich....

    0

  • Herr Klopp-so sieht ein Rekord für die Ewigkeit aus:


    Diese Rekorde hat der FC Bayern in der Bundesligasaison 2012/13 aufgestellt:


    •die meisten Punkte: aktuell 91 (vorher: 81, Dortmund 2011/12)


    •der größte Vorsprung: 25 Punkte (vorher: 16 Punkte, Bayern 2002/03)


    •der früheste Meister: sowohl nach Spieltagen (28 / vorher: 30, Bayern 1972/73 und 2002/03) als auch kalendarisch (6. April / vorher: 18. April, 1. FC Köln 1963/64)


    •an allen 34 Spieltagen Tabellenführer (wie Bayern 1968/69, 1972/73, 1984/85 und 2007/08)


    •die meisten Saisonsiege: 29 (vorher: 25, Dortmund 2011/12, Bayern 1972/73)


    •die längste Siegesserie innerhalb einer Saison: 14 Siege (vorher: 10, Mönchengladbach 1986/87 und Wolfsburg 2008/09)


    •die wenigsten Niederlagen: 1 (wie Bayern 1986/87)


    •die wenigsten Gegentore: 18 (vorher: 21, Bayern 2007/08)


    •die meisten Spiele ohne Gegentor in einer Saison: 21 (vorher: 19, Bremen 1987/88 und Bayern 2001/02)


    •mindestens ein Tor in jedem Spiel (wie Köln 1963/64)


    •die längste Torserie (saisonübergreifend): 36 Spiele in Folge getroffen (wie FCB zwischen 1973 und 1974)


    •die beste Tordifferenz: +80 (vorher: +64, Bayern 1972/73)


    •die meisten Auswärtssiege: 15 (vorher: 11, Dortmund 2011/12, Bremen 2003/04)


    •die wenigsten Auswärtsniederlagen: 0 (wie Bayern 1986/87)


    •die meisten Auswärtspunkte: 47 (vorher: 37, Dortmund 2011/12, Bremen 2003/04)


    •die längste Auswärts-Siegesserie: 9 Siege (vorher: 8, Dortmund 2010/11)


    •die wenigsten Auswärts-Gegentore (10, Bremen 87/88) / Bayern aktuell: 7


    •der früheste Herbstmeister (14. Spieltag / vorher: 15. Spieltag, Dortmund 2010/11, Kaiserslautern 1997/98, Frankfurt 1993/94)


    •die beste Tordifferenz nach einer Hinrunde: +37 (vorher: +33, Bayern 2011/12)


    •die wenigsten Gegentore in einer Hinrunde: 7 (wie Stuttgart 2003/04)


    •die wenigsten Auswärts-Gegentore in einer Hinrunde: 1 (vorher 2, Stuttgart 2003/04)


    •die ersten fünf Auswärtsspiele einer Saison ohne Gegentor


    •der beste Saisonstart: 8 Siege (vorher: 7 Siege, Bayern 1995/96, Kaiserslautern 2001/02, Mainz 2010/11)


    •die beste Rückrunde: 49 Punkte (vorher: 47, Dortmund 2011/12)


    •der beste Rückrundenstart: 14 Siege (vorher: 7, Dortmund 2011/12)


    Und wenn sie mal in 30 Jahren auf diese Saison zurückblicken werden sie ihren Enkeln erzählen von den Legenden Lahm, Schweinsteiger,Ribery und und und

    #KovacOUT

  • Wobei das verständlich ist - wenn man die ganze Szene in der Zeitlupe genau betrachtet, knickt er zuerst mit dem linken um (Fuß nach außen weg), danach noch mit dem rechten Fuß (Fuß nach innen weg). Da hat sich wohl erst der Schmerz im linken und später im rechten Knöchel eingestellt.

    0

  • ein ausgeglichenes spiel wäre es doch erst bei einem sieg des BVB, bei einem Sieg für uns ist immer was zu unseren gunsten falsch gelaufen



    ps. wie hoch war eigendlich der höchste Sieg in einem CL Finale

    0

  • dieses spiel ist stellvertretende für diesen verein.
    klopp echauffiert sich über drei schirientscheidungen die alle drei klarer nicht sein können.
    klopp geht während des spiels auf schiris und gegner los, wie immer unsanktioniert.
    hummels beweist seinen amateurhaften trend und ist sogar zu blöd bei einem elferfoul sich zu verletzen, wobei er kurz nach dem foul erstmam den schiripfiff verhöhnt bevor er sich um seine verletzung kümmert.
    das publikum beschäftigt sich in erster linie mit dem gegner als mit der eigenen manschaft.
    watzke verhilft einem seiner vielen lieblingsfeinde zum verbleib in der liga.
    ein weiterer spieler beweist seine große liebe zum verein in dem er abwandert, sogar zum erzfeind.


    lustig auch dass jetzt schon gejammert wird dass wir ja in bestbesetzung antreten können (badstuber und kroos sind ja nur ergänzungsspieler) wobei ich davon ausgehe dass sowohl götze als auch hummels spielen werden. sicher nicht in bestform aber sie werden auflaufen. bei hummels fände ich das auch gut, er wird zum matchwinner (für uns).


    hat klopp uns eigentlich schon zum titel gratuliert und sich zu seinem knapp gerissenen rekord für die ewigkeit geäußert?

  • Jürgen Klopp (Borussia Dortmund): "Eine Stunde lang haben wir überragenden Fußball gespielt, waren jedoch in der letzten Zone nicht konsequent genug. Wir haben aus unseren Möglichkeiten zu wenig gemacht. Die Elfmeter waren berechtigt, zum nicht gegeben 2:2 kann ich nichts sagen. Wir machen nun einen dicken Strich unter die Bundesliga-Saison und wollen nunmehr sehen, dass alle Spieler für das Endspiel fit werden."


    Jo, so ist er. Wenn eine Entscheidung gegen Dortmund richtig war, dann kann er nichts dazu sagen, wie immer.


    Ich kann über den nur noch lachen, wirklich. Ein Clown vor dem Herren. Und was ich noch lächerlicher finde ist, dass er am Spielfeldrand machen kann, was er will. Auch diesmal am rumtoben wie ein Durchgeknallter. Morgen hat er sich beruhigt und kommt wieder mit irgendwelchen Floskeln daher oder versucht einen auf witzig zu machen. Aber na ja, es soll Menschen geben, die seine Masche net kapieren...

  • Ja und nein. Am 28. Spieltag hat er Jupp gratuliert, aber nicht Bayern.


    Jürgen Klopp, Trainer Borussia Dortmund: „Herzlichste Glückwünsche, Jupp! Eine außergewöhnliche Saison. Es freut mich wirklich für dich. Bayern hat dieses Jahr alles richtig gemacht. Von ganzem Herzen Glückwunsch. Wir hoffen, den Abstand nächstes Jahr ein bisschen geringer darstellen zu können.”

  • Kann man den Thread bitte in "TSG 1899 Dortmund" umbenennen? Watzke kann ja jetzt mit Hopp Essen gehen und den Klassenerhalt feiern.


    Ich denke, viele Symphatien werden auf unsere Seite wechseln, was das CL-Finale angeht. Besonders die Düsseldorfer, die uns sonst so hassen!

    Man fasst es nicht!