Tigerentenclub Dortmund

  • Was ich geil finden wuerde:
    Wir spielen naechstes Jahr in Lissabon wieder im Endspiel gg. die Zecken und Goetze macht in der Nachspielzeit das entscheidende Tor, reisst sich das Trikot vom Leib und praesentiert ein t-shirt mit:
    FCB=meine echte wahre Liebe seit Kinderbeinen!

  • Beispiel:Da sagt uns jemand im BVB-Forum doch tatsächlich eine Zukunft wie die,die Werder Bremen gerade durchmacht voraus. Und wir kaufen solange ein bis wir pleite sind,und dann kommt ihre Zeit. Bei manchen dort hab ich das Gefühl,ihr Gehirn wird mechanisch von Zahnrädern betrieben...

    0

  • Der Pöhler muss da weg, ohne ihn geht es dort auch wieder abwärts! So unsympathisch der auch manchmal ist, aber der Erfolg gebührt zu nahezu 100% ihm!

    0

  • Manche sind so brutal ergeizig und schlagen manchmal über die Grenzen, mir ist das aber lieber als Leute denen man ansieht dass sie innerlich kotzen aber dazu lachen und auf seriös machen.


    Raus mit dem was man denkt, fertig.

  • Nee, sorry. Wenn hier teilweise ein Boateng wegen der Sache mit Subotic kritisiert wird, dann kann sich der Dortmunder nicht mit solchen Argumenten rausreden.


    Wenn man verliert, gehört es sich dem Sieger zu gratulieren. Das nennt man Manieren, auch und gerade im Sport.

    Es gibt zuviel Leute, die sagen zu wenig - die reden einfach zuviel!


    Klaus Lage

  • Erstaunliche Aussage von dir, da du gerade einen boateng fuer seinen emotionalen Ausbruch in Richtung subotic so kritisiert hast.
    Oder verwechsle ich dich mit einem anderen user ?

  • Du kennst das Sprichwort "Wie man in den Wald hineinruft..." ?


    Subotic hat provoziert und dann muss er sich den Konter gefallen lassen. Und den finde ich dann vollkommen angemessen und in Ordnung.
    Man muss schon einen Unterschied machen wer hier der Instigator ist.


    Wuerde einer unserer spieler derart provozieren wie Subotic, DANN faende ich es auch nicht okay.
    Aber in diesem Falle als Retourkutsche war es absolut in Ordnung.

  • du bist eben der "edle Dulder".
    Ob diese Eigenschaft allerdings in einem Sport in dem es auf Dominanz und Kampf ankommt so zielfuehrend ist, lass ich mal dahin stehen.
    Mir ist es jedenfalls lieber dass unsere spieler dagegenhalten . auch verbal und mit entsprechender Koerpersprache, wenn es angezeigt ist.
    Denk mal an Oli Kahn oder effenberg, die dafuer exemplarisch stehen.

  • Heilige Scheiße! :D


    Das muss eine ewige Mahnung an uns selbst sein: Bescheiden bleiben. Immer. Nicht das Maul aufreißen. Nehmen, was kommt.


    Richtig mit "Maul aufreißen" kennt man sich ja in Dortmund so rein gar nicht aus. :D

    0

  • Erbärmlich
    "Eindeutig war hingegen das Bild auf den Rängen: Die Bayern wedelten mit ihren Fähnchen und Klatschpappen, zeigten dazu eine langweilige Papptafel-Choreo von der Stange "


    Von schwatzgelb.


    Die Uschis vom Revier. Mehr fällt mir dazu nicht mehr ein.



    Auch ja und FXX Dich BVB

    0