Tigerentenclub Dortmund

  • In den Medien heißt es doch noch immer:
    "Der FCB konnte den BVB in der Bundesliga seit 6 Partien nicht besiegen."


    Ich mache mir die Welt, wie sie mir gefällt....

    0

  • Watzke und Klopp kurz vorm Infarkt :


    Zitat:
    Welche Rolle spielt nun Pep Guardiola? Es heißt, ein Mario Götze kommt vor allem wegen ihm zu Bayern.


    Neblung: Das halte ich für eine populistische Aussage. Am Ende ist es immer das Paket, das entscheidet. Dazu gehören Vertragsinhalte inklusive Gehälter, der FC Bayern als Verein und die Aussicht, dauerhaft um Titel mitspielen zu können. Dass Pep Guardiola der ausschlaggebende Mann war, klingt natürlich besser in der Presse.


    http://www.tz-online.de/sport/…ern-muenchen-2931981.html


    >:|>:|>:|>:|>:|>:|>:|>:|>:|>:|

    "Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

  • Ja das ist mir auch aufgefallen. Einfach nur erbärmlich wie sich die Zeckenhyper sich das rauspicken was ihnen in den Kram passt. So kann man schon "manipulieren".;-)

    3

  • Das für mich noch vor Jahren undenkbare (warum eigentlich nochmal?) ist passiert: Ich mag euch Schalker :D ;-)


    Ich verstehe dieses Getue auf Seiten einiger BVBler nicht. Dieser Artikel ist doch die reinste Realsatire, weil der Autor gar nicht merkt, wie hoch das Ross ist, auf das er sich da setzt. Er schreibt, dass Verein und Fans keine Angriffsfläche bieten, obwohl er mit den vorherigen 8 Absätzen gefühlte 8 Fußballfelder Angriffsfläche bietet. Menschen, die sich selbst als sympathisch und andere, ganze Gruppen, als "schei.sse" bezeichnen und sie mit Borg und Robotern vergleichen, halte ich für ziemlich selbstherrlich und eingebildet. Ich finde so einen Hass im Fußball unangebracht.

    0

  • http://www.bild.de/sport/fussb…r-welt-30641056.bild.html


    Da ist er wieder, der Klopp :D. Er soll seine Motivationsteile doch mal auf seinem Vereinsgelände lassen.


    42 Gegentore in der Liga und 9 Stück in der KO Runde, wir dagegen 18 in der Liiga und 4 in der KO Runde.


    Bei einem Torwart kommt es nicht nur auf das Halten an, sondern wie man bei uns sehen kann, auch darauf welchen Einfluss der Torwart auf die Abwehr hat !


    Von daher kompletter fachmännischer Unfug vom Klopp.

  • Und trotzdem glaube ich, dass Weidenfeller Welttorhüter wird. Er hat ja nicht umsonst bei der UEFA als bester Torhüter der vergangenen Champions League-Saison abgeschnitten... Auch wenn Neuer, als Nationaltorwart, da natürlich die Nase vorne haben sollte. Und schon alleine deswegen, weil er CL-Sieger ist und großen Anteil daran hatte...

  • Rekordsaison mit 18 Gegentoren in der Buli, in der CL KO Phase 4 Gegentore erhalten..........wovon redet man eigentlich ?


    Neuer ist hier klar vorne, er dirigiert die Abwehr wie kein anderer ! Paaaah

  • Weidenfelder ist halt einfach sympathischer und viiiiiieeeel geiler als Manu
    Da macht es doch nichts aus wenn er die Hütte voll kriegt
    Rotflmao.


    Aber mal im ernst:
    Die Trauerweide hat klasse gehalten, da gibt es nichts zu deuteln
    Trotzdem hat es MN mehr verdient
    Er hat ebenfalls eine überragende Saison gespielt, vor allem in der CL ud die Titel sind auch mit sin Verdienst

  • Durfte heut mich wieder köstlich über die schwarzgelbe Meinungsmache amüsieren...


    Nachdem am Montag in meiner Tageszeitung (Westfalenpost) schon alles in Schwarz-Gelb gehalten war und man nur irgendwie am Rand mitbekam dass da noch ne zweite deutsche Mannschaft (!!!) im Endspiel stand und auch noch gewonnen (!!!) hat, haben da mal ein paar Leute Leserbriefe geschrieben, die sogar gedruckt wurden.


    Von wegen objektiv sieht anders aus und ob das Abogeld direkt an den BVB überwiesen wurde. Heute dann die Retourkutsche: ganze rechte Seite des Sportteils Anti-Leserbriefe, hier ein paar Auszüge:


    - der Schiri war Bayerns 12. Mann
    - wer Bayern sehen will soll die Haussender Sport1 (!) oder ZDF (ahahaha) anmachen
    - Siegerlage :D:D:D:D
    - und so weiter...


    Reinste Comedy hier in der Nähe vom Pott...

    0