Tigerentenclub Dortmund

  • Klopp: Platz zwei in der Liga ist superschwer. Wir sind nun wieder in der Rolle des Jägers und gehen vollgeladen in die Rückrunde.






    jetzt wirds aber echt lächerlich ....... jetzt reden sie sich schon eventuelles totalversagen schön

    0

  • das ist der unterschied zu uns - in so einer situation wie dortmund - würden sich unsere verantwortlichen hinstellen und aussprechen was fakt ist "alles andere als platz 2 wäre eine enttäuschung"


    aber enttäuschungen gibts ja beim bvb nicht- wie mein neffe der bvb-fan ist - dortmund kann noch so schlecht sein er kommt mir dann immer damit - hey sie haben mehr punkte zur zeit als in der letzten saison .... das war auch schon im letzten jahr so - wo sie abgeschlagen mit zig punkten zurücklagen - hey aber das war damals da auch besser als in der letzten saison - für dortmunder gehts immer nur nach oben * kopfschüttel*

    0

  • Das hat der echt gesagt? :-O


    Natürlich war das 3:0 damals nicht so deutlich, wie es das Resultat besagt, andererseits erinnere ich mich noch an die letzten Jahre, da gab es doch mal diese Serie, wo wir glaube ich fünfmal nacheinander gegen Dortmund verloren haben. Aber nur im ersten davon (zu Hause damals) war die Niederlage auch verdient, alle anderen Spiele hätten wir auch locker gewinnen können.
    Da war das Spiel in der Hinrunde schon eine andere Angelegenheit, der Sieg fiel zu hoch aus, war aber hoch verdient und ich hatte zu keinem Zeitpunkt das Gefühl, dass Dortmund das Ding gewinnen kann.

    0

  • Ich fand das Klopp Interview bis auf ein, zwei Sachen ganz in Ordnung und vernünftig. Klar, sich hinzustellen und zu behaupten, dass man nicht dünnhäutig sei, wirkt lächerlich, aber was soll er denn sagen? Dass er ausgerastet ist und das ohne Grund? Das tut keiner. Da geht es darum, dass man seinen Standpunkt gegenüber den eigenen Fans nicht aufgibt, es geht um das Bild, dass man nach innen vermittelt. Der Rest wird das schon wieder vergessen, sobald nur wieder gewonnen wird. Ansonsten finde ich es lediglich grenzwertig, dass auch er die Mär verbreitet, andere Klubs würden auf Spieler aufmerksam, wenn nur der BVB anfragt.


    Dafür sagt er aber auch ein paar sehr vernünftige Sachen. Man muss nun nicht alles verreißen, nur weil der Autor Jürgen Klopp heißt.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • An den hatte ich auch gedacht. Der wird wohl eher für die U-23 eingeplant werden.


    Rey Mammadbayli oder Mücke-Kumpel Yura Movsisyan wären noch 2 andere Optionen.>:|

    0

  • Der wird wohl höchstens den Schieber ersetzen. Beim FCA hatte er im letzten Jahr viele gute Szenen.Sollte er ablösefreikommen,macht der BvB ja nicht viel falsch. Für die Breite des Kaders ist der Spieler mMn. absolut okay und schlechter als Schieber kann eigentlich nicht einschlagen.

    0

  • Mats Hummels kommt zu Bayern......bestimmt. Der erste Tag läuft wie folgt:


    Mats: Grüß Gott, ich bin der Mats. Wie geht's, Pep ? Bin vom Hauptbahnhof direkt hierher gekommen.


    Pep: Was machst du hier, Mats ? Das Training ist erst morgen.


    Mats: Aber....ich dachte, es wäre heute. Ich sehe doch die ganzen Spieler.


    Pep: Das ist die erste Mannschaft. Du trainierst und spielst mit der Zweiten. Hast du bei deiner Vertragsunterschrift nicht das Kleingedruckte gelesen ?


    Mats: Aber.....aber....aber....


    Pep: Jetzt geh mal in die Jugendherberge....ääh...ins Hotel, wo wir für dich reserviert haben. Das Training morgen ist nicht allzu anstrengend. Du wirst die ersten 10-15 Spiele sowieso nur auf der Bank sitzen. Anweisung vom Ober-Boß.


    Mats: Hoeneß, ich hasse dich !!!


    :D:D

    0

  • finde das klopp interview ausnahmsweise auch nicht so schlimm. und dass sie jetzt wieder jäger sind ist doch richtig. sie jagen gladbach und leverkusen. letztes jahr haben sie niemanden gejagt.

  • Hat man sich in Dortmund nicht lange Zeit - öffentlich und von offizieller Seite (!) - vor Lachen beömmelt, als Lahm ähnliches nach dem 2:5 im DFB-Pokalfinale sagte?

    VBI BENE, IBI BAVARIA