Tigerentenclub Dortmund

  • Undankbares Köln-Pack. Da will Sankt Kevin den Döner mit ihm teilen, und was erntet dieser dafür? Eine Anzeige wegen Körperverletzung.

    VBI BENE, IBI BAVARIA

  • Für was willst du den sonst gebrauchen? Vielleicht noch als Aushilfe in Pickels Currywurstbude...:D
    Der wurde doch nur vom VFB geholt,weil er Rumpelstilzchens Bienenvolk jedesmal den Kasten vollgekloppt hat...

    0

  • Den kann er doch nicht auch noch halten,denn nur der FCB hat doch eine riesige Ersatzbank und muß anbauen...doch nicht der selbsternannte Erfinder des Fußballs...
    Lewa geht,dafür sind schon Ji,Ginter und Ramos da...nun brauchen sie noch einen wirklichen Stürmer und da neimand weiß,was mit Gündogan ist,fehlt auch noch ein MF...
    Bald heißt dann Rumpelstilzchenn wegen der Kadergröße Felix 2 oder ist doch nicht alles wahre Liebe und da wollen welche weg? :-O

    0

  • Ich will ja nichts sagen, aber in Sachen "Torwartfehler" oder "Szenen in denen ein Torwart doof aussieht" muss sich ein Weidenfeller bestimmt nicht vor Neuer verstecken. Beide halten auf unglaublich hohem Niveau, aber beide leisten sich auch hin und wieder einen Bock.


    Müsste ich beide völlig neutral bewerten und würde die Vereinsbrille ebenso außer Acht lassen wie die bisherigen Erfolge, dann spricht für Neuer auch nur sein Alter. Die Weltklasse, die ihm immer wieder nachgesagt wird, hat er IMHO nochimmer nicht über einen längeren Zeitraum nachgewiesen. Seine stärkste Phase hatte er auf Schalke, bevor sein Wechsel zu uns öffentlich wurde. Seitdem hält er meist sehr gut, aber nicht überragend.


    Gleiches gilt aber eben auch für Weidenfeller. Das sollte man bei aller Fairness auch zugeben.


    Btw finde ich es auch fragwürdig was hier auf der letzten Seite so verbreitet wurde. Man beschwert sich über fehlendes Niveau auf Dortmunder Seite und liefert hier selbst solche Beiträge?

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Weidenfeller hatte genau eine gute Saison und das war die Letzte - die man ehrlicherweise als WK bezeichnen kann. Davor und danach kam nichts besonderes sondern eher biederer Durchschnitt.


    Weidenfeller ist mMn ein TW der alten Schule. Der auf der Torlinie klebt. Das fällt nur durch die konterlastige Ausrichtung der Dortmunder nicht so ins Gewicht, da er nicht so häufig hinten mitspielen muss.


    Neuer hat das moderne TW-Spiel salonfähig gemacht und alle Welt beneidet uns für diesen TW der durch seine langen Einwürfe und technischen Fähigkeiten so manche Spielsituation einleiten kann.


    Natürlich gehört zu so einem offenen und sehr aktiven TW-Spiel auch der ein oder andere "heikle" Moment, jedoch eröffnet er uns oft genug die Möglichkeiten für ein schnellen Konter. Und seine Reflexe sind enorm.

    *Member of "Die Gruppe" since 2013*

  • Ich unterscheide die Patzer von Neuer und Weidenfeller schon. Ne Flanke unterlaufen oder mal nen Ball abprallen lassen...passiert überall. So nen Ding vom Volland ist hart an der Grenze, allerdings auch noch nie gesehen...aber sich ne Murmel aus 45m reinhauen lassen und selbst auf der Linie kleben...das schaffte nicht mal der Reck. Da lache ich genauso, wie beim Piplica.

    0

  • Wobei der schöne Roman in dieser Szene fast noch etwas doofer als einfach nur doof aussieht, was angesichts der Tatsache, dass Genannter sich mehr oder minder selbst zum Nationaltorhüter berufen hat, natürlich besonders doof anmutet. Der letzte der sich so ein Osterei gefangen hat, war soweit ich mich erinnern kann zum damaligen Zeitpunkt übrigens auch als Torhüter in der "Fußballhauptstadt" angestellt... anno 2000 im Länderspiel gegen die Schweiz war das glaub ich.

    "One batch. Two batch. Penny and dime."