Tigerentenclub Dortmund

  • Was für mich hauptsächlich an der Eindimensionalität des Trainers liegt.


    Dass die Teams der Bundesliga das "Kloppsche System" entschlüsselt haben ist ja nun wirklich nicht neu; das zeichnete sich bereits in der vergangenen Saison ab.


    Wäre Klopp wirklich so ein großer Trainer, wie er von vielen gemacht wird, hätte er darauf reagiert und das Spiel verändert. Ins offene "Pressing-Umschaltspiel-Messer" laufen ihm doch eigentlich nur noch Wenger und einige wenige Unverbesserliche.

  • Natürlich muss man da Klopp einen Vorwurf machen. Genau so wie Zorc und Watzke, die bei der Kadergestaltung ebenfalls dabei gewesen sein dürften. Aber gut, die Theorie, dass Klopp für die Beiden der große Lottogewinn war, ist ja keine Neue.
    Andererseits ist es schon bemerkenswert, wie lange Dortmund mit der Umschaltnummer als eine Spitzenmannschaft der Liga durchkam. Ich meine... gegen den Ersten (also uns) wird mit Mann und Maus gemauert, gegen den Zweiten dann aber nicht? Soll mir mal einer erklären. Lief aber über Jahre so.

    0

  • Es ist schon erschreckend das es noch immer so viele gibt die den Pöbler immer noch als einen großen Trainer ansehen. Seine Beschränktheit ist doch mittlerweile so offensichtlich.

    0

  • ich würde klopp jetzt nicht gleich, so niedermachen.
    auch wenn mir seine art nicht gefällt. vielmehr gönne ich die Situation aber dem watzke diesem eingebildeten u. weltfremden möchte gern Manager.
    wir sollten aber dennoch nächste Woche vorsichtig sein, denn dann bekommen sie genau so ein spiel wie sie es eigentlich lieben. nämlich sie spielen auf konter u. lassen uns das spiel machen. das können sie wirklich. deshalb ist da Vorsicht geboten.

    0

  • Wir sollten dann nächste Woche den Deckel draufmachen und die megaauthentischgeilen Mentalitätsmonster auf einen Abstiegsplatz befördern.

    0

  • ich habe es eben auch im Spieltags-Thread geschrieben:


    wer analysiert, daß der BVB (nahezu in Bestbesetzung) gegen H96 verlor, die OHNE 8 LEISTUNGSTRÄGER/STAMMSPIELER gespielt haben, weiß wirklich wo Dortmund steht......

    0

  • Naja, sind wir mal realistisch. Entweder gibt es ein Remis, oder wir schießen sie aus dem Stadion. Je nachdem wie unsere Mannschaft drauf ist, gibt es nicht viel zwischen diesen beiden Extremen. In der Vergangenheit hat man gegen Dortmund gerne mal schlecht ausgesehen, weil wir nicht mit der Intensität ins Spiel gegangen sind wie Dortmund.


    In der jetzigen Situation könnte es für Dortmund die Trendwende sein, wenn sie punkten. Allerdings sind wir derzeit so dermaßen gut drauf, dass ein frühes Tor wohl eher ein Schützenfest einleiten dürfte.


    Hoffen wir mal, dass Lewandowski und Götze, die ja derzeit in überragender Form sind, auch gegen Dortmund Gas geben. Eigentlich ist das Drehbuch schon zu perfekt als dass es wahr werden könnte. Hoffen wir mal.


    Ein deutlicher Sieg, also 4:0 oder besser, und Dortmund hat sich auch medial als gefühlter Konkurrent erledigt. Distanzieren wir sie deutlich, wird die Presse sie auch nicht mehr als Deutschlands Nummer 2 bezeichnen. Dann wir die Kritik, die ja jetzt schon Fahrt aufnimmt, noch brutaler und der Hype hat sich erledigt. Die Medien haben den Hype künstlich erzeugt, um einen Gegenpol zu uns aufzubauen, aber das dürfte sich nach den letzten beiden Jahren und der hoffentlich kommenden Klatsche erledigt haben.


    Im Gegenteil, ich bin überzeugt, dass der Baum beim BVB dann lichterloh brennt. Watzke ist doch in keinster Weise in der Lage den Druck aus der Nummer rauszunehmen. Wenn wir das Spiel gewinnen und Gladbach ebenfalls punkten sollte, ist das für die Presse ein gefundenes Fressen und dann kann man sich nur noch das Popcorn warm machen, ein Bierchen kalt stellen und genießen, wie Watzke und Klopp von Woche zu Woche genervter sind. Während unsere Bosse in so einer Situaqtion Nebenkriegsschauplätze eröffnen würden, um die Mannschaft aus dem Fokus zu nehmen, siehst und hörst du von Schönwetter-Manager Watzke nichts. Das ist bezeichnend.


    Hoffen wir mal, dass unsere Elf das Spiel auch so ernst nimmt, wie sie es nehmen sollten. Aber da mache ich mir derzeit eher weniger Gedanken. Bei uns läuft es derzeit einfach zu gut, als dass wir das abschenken.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Nächste Woche kann es nach einem klaren Sieg nur heißen: Mission beendet-BVB zerstört!


    Immer wieder herrlich in der jetzigen Situation mal Aki`s Reden nachzulesen:


    "Die Bayern wollen uns zerstören" - Watzke kündigt BVB-Transferoffensive an



    "Wir werden im Sommer investieren, und das nicht wenig. Wir werden einiges machen. Mal sehen, was wir für unser Geld noch kriegen. Wir werden ein paar Ausrufezeichen setzen und haben noch Raum für Steigerungen im Gehaltsbudget."


    Das Ziel der Dortmunder bleibt weiterhin, "die zweite Macht im deutschen Fußball zu sein" - und kommende Saison den Abstand zu den Bayern zu verkürzen. (we)


    Weiter Herr Watzke, immer weiter so:D

    #KovacOUT

  • noch feierlicher wär ja, wenn ausgerechnet götze und lewi die tore schießen würden nächsten samstag :D


    dann möcht ich dem aki sein gesicht sehn

    ONE LIFE - ONE CLUB - ONE LOVE - FCBM <3

  • schaue mir gerade noch mal die verlängerung vom dfp pokalfinale.
    erschreckend. ich erwarte nun zum nationalen dfb hightlight des jahres wirklich keinen feinen zwirn, aber wie der kasper klopp da in seinem billigen schwarzen puma trainingsanzug und gelben käppi rumläuft und das vor einem millionen publikum weltweit , sorry, aber das geht einfach gar nicht.

    "Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

  • naja, zum ausgleich hat er dann den zecken 5 minuten nachspielzeit gegeben, die sie aber nicht genutzt haben.


    gibt es schon aussagen von schwachgelben die die schuld beim schiri sehen? die kategorische kameradenschelte übernimmt ja zuverlässig schuppenmats, das alte musketier.


    ich fände es eine nette aktion wenn morgen beide fanlager gleichzeitig das "wer wird deutscher meister bvb borussia" gemeinsam sängen und sich dann gegenseitig dafür applaudierten. wir haben ja seit rom gerade einen lauf was respektvollen umgang mit der gegnerischen kurve betrifft.