Tigerentenclub Dortmund

  • und zwar zu recht


    so überschätzt wie sein Coach... Spieleröffnung und Kopfballstark...das wars an seinen Fähigkeiten


    gibts ja nicht das manche den hier sehen woll(t)en... dann lieber ein Dante

    0

  • Hoffentlich packt Sammer Guardiola mal bei den Ohren und hämmert ihm ein, daß in Dortmund unbedingt gewonnen werden muß und nicht wieder die Punkte hergeschenkt werden wie leztzte Saison in München oder die letzten beiden Jahre im Supercup.
    Dortmund ist kein Freundschaftsspiel !
    Erst wenn nach 93 Minuten lauter 75.000 flennende Zecken auf den Rängen und 1 Irrer auf der Bank seine Pöhler-Mütze vor Wut auffrisst, ist die Mission Dortmund erfolgreich gelaufen !

    0

  • Für mich ein Auswärtsspiel wie jedes andere auch. Nur weil irgendwelche Medien das als Deutschen Classico oder so einen Rotz deklarieren, heißt es nicht das es auch einer ist. Die letzten Jahre sicher ein Spiel von größerer Bedeutung, spätestens seit diesem Jahr nur noch ein Spiel gegen ne durchschnittliche Mannschaft mit überdurchschnittlich primitiven Fans. Da passt die Fanfreundschaft zu den Kölnern, bei denen laufen auch immer so viele Asoziale rum.

    0

  • Wo wurde denn der Supercup bitte hergeschenkt? Im ersten Jahr war es ein (aus neutraler Sicht) grossartiges Spiel, das leider durch individuelle Fehler von Starke und DvB entschieden wurde, letztes Jahr waren die siegestrunkenen Weltmeister noch keine 48 Stunden zurück beim Team und die Mannschaft war 24 Stunden vorher von der USA-Reise zurückgekehrt. Also das dem Trainer anlasten zu wollen ist schon mehr als abenteuerlich.

  • 09:11 Uhr
    Steht ein Duo zum Verkauf?
    UPDATE Um den Kader dennoch punktuell zu verstärken, ist der BVB offenbar auf Verkäufe angewiesen: Laut Sport Bild gelten ausgerechnet die teuersten Käufe der letzten Spielzeiten als Verkaufskandidaten. Mkhitaryan (Juve soll interessiert sein) und Immobile könnten den Verein bei entsprechenden Angeboten angeblich verlassen.
    09:06 Uhr
    Klopp: "Kein Regal für Platz zwei"
    Die verkorkste Saison des BVB hinterlässt Spuren. Selbst Trainer Jürgen Klopp ist nicht mehr gewillt, die Situation schön zu reden und kündigt in der Sport Bild einen Umbruch im Sommer an: "Es müssen Veränderungen her. Zu sagen, in welcher Form, dazu ist es noch zu früh." Teure Zugänge mit einem vergleichbaren Volumen wie die von Immobile (ca. 19 Millionen Euro) und Mkhitaryan (ca. 27 Millionen) seien aber nicht realistisch: "Unser aktueller Tabellenplatz verbietet große Transfers", so Geschäftsführer Watzke. Dennoch gibt es einen klaren Anspruch: "Wir haben kein Regal für Platz zwei, sechs oder zehn", so Klopp. Schwarz-Gelb will zurück an die Spitze!


    spox.com


    Regal? Was'n für'n Regal? Sollen wir zusammenlegen und ihm eins schenken?
    [Blocked Image: http://hukd.mydealz.de/images/threads/140443_1.jpg]

  • Wieder mal das maximal kryptsiche Gelaber von Klopp und Co. Sie sollten doch die brutalen Wachablöser im deutschen Fußball sein und ihre Hämmer längst an die passenden Regale gehängt haben

  • naja, ein regal ist im gegensatz zu einer immobil(i)e beweglich, also sozusagen eine mobilie (daher auch das wort "möbel", der lateiner weiß das, und ich habe das große latinum!).


    wenn klopp also sagt, man habe kein regal bzw. keine mobilie bzw. nichts bewegliches , ist das eine verschlüsselte kritik am unbweglichen....


    "Wir haben kein Regal für Platz zwei, sechs oder zehn" bedeutet also, dass man mit immobile nicht gut genug aufgestellt ist, um etwas besseres als platz elf zu erreichen....


    :8

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • Na wo ist es denn hin?..das ganze Geld wovon Watke immer geschwafelt hat und das der BVB mittlerweile in der komfortablen Situation ist nicht mehr unbedingt auf eine momentane sportliche Situation schauen zu müssen um auf dem Transfermarkt so aktiv zu werden wie es benötigt wird?
    Der Ritt auf der Kanonenkugel war aber nur kurz, eure Hohlheit Baron Watzke-Münchhausen. ;-)

    „Let's Play A Game“

  • die kohle hat der baron doch in die amateure gesteckt und sie gnadenlos verstärkt...immosonstwas und co sorgen bestimmt für den klassenerhalt...


    und das kein mittagessen für niemanden spart doch gut kohle...

    demokratie ist solange in ordnung wie das ergebnis stimmt...

  • Wenn sie ein Regal für ein Solskjaer-Trikot haben, lässt sich sicher auch für die "Goldene Ananas für den geilsten Klassenerhalt aller Zeiten" eins finden...

    0

  • Ob sie sich die Peinlichkeit geben "Europa-League 2015/16 - Wir sind dabei"- oder gar "Klassenerhalt"-Shirts zu verkaufen? Auf der nach oben offenen Peinlichkeitsskala in Sachen Merch und PR waren sie ja in den letzten Jahren stets vorn mit dabei. Von irgendwas will sich Baron von Akihausen ja schliesslich auch seinen Millionenbonus auszahlen.

  • Klopp fordert also Veränderungen. Dabei ist es doch gerade er, der mit einem variablerem System oder einfach Plan B eine sehr große Veränderung durchführen könnte.. Aber so ist das, wenn man nie Fehler macht, dann fällt einem schon mal schwer überhaupt da anzusetzen, wo es notwendig wäre..

  • Veränderungen, wir brauchen Veränderungen!


    Nächster Hürdenläufer wir geholt..und mit den folgenden Worten stolz verkündet:


    "Ein klasse Spieler! Er ist sehr schnell und beherrscht wunderbar das Pressing und Gegenpressing!"

    0