Tigerentenclub Dortmund

  • Kaum taucht der Gollum auf...


    Mir gefällt der neue Hype sehr gut. Da ist die Freude beim nächsten tiefen Fall direkt viel größer.

  • batifppe hat´s vermutlich gelöscht, weil´s kein topic mehr war...


    den eingangspost vom @guru konnte ich zwar auch nicht mehr lesen, aber alles, was danach kam, war nix böses, sondern eben nur offtopic und wurde wohl nur gelöscht, damit es keine dauerschleife mehr gibt... :)


    scheinbar hat aber auch das nicht dazu geführt, wieder auf´s eigentliche thema zurückzukommen, wie man sieht... :D


    ok... btt... dortmund ist doof!!!... :8

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Wenn es darum geht, kannste die Hälfte aller Beiträge im Forum löschen.
    Ein wenig übereifrig und übermotiviert der moderierte Napalmangriff wieder einmal.
    Wen kümmerts:-[

    0

  • Diese Löscherei kennt man ja sonst nur aus dem Pep-Fred... ;-)


    Zur Porussia ist zu sagen, dass der Tuchel dem toten Vogel wieder Leben eingehaucht hat, auch wenn nicht jedes Spiel so wird wie das gegen die indisponierten Fohlen.
    Die Frage muss erlaubt sein, warum NIEMAND auch nur die leiseste Kritik am limitierten Pöhler nachschiebt...

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • Zurück lehnen und abwarten, mal sehen wie es ein paar Spieltage später aussieht.
    Der Pöhler ist halt noch Kult bei der Sekte, CL Finale, Meistermacher, Lautsprecher, ach, hatten wir ja schon alles.
    Ich bin so froh dass der Vogel erst einmal weg vom Bildschirm ist.


    Angeblich ist Eintracht Frankfurt an Kevin interessiert:


    Nationalspieler Kevin Großkreutz von Borussia Dortmund ist nach Informationen der "Frankfurter Rundschau" beim Bundesliga-Konkurrenten Eintracht Frankfurt im Gespräch. Der 27-Jährige spielt in den Planungen von Dortmunds Trainer Thomas Tuchel derzeit keine Rolle. Zuletzt lief Großkreutz für die Reserve des BVB auf. Der Vertrag des Weltmeisters läuft noch bis zum 30. Juni 2016. Bei den Hessen könnte Großkreutz den abwanderungswilligen Takashi Inui ersetzen. Neben Frankfurt soll zuletzt auch der 1. FC Köln am Allroundspieler interessiert gewesen sein. (aha/sid)


    Los Kevin, trau Dich, das Nachtleben in Frankfurt ist okay, und der Äppelwoi ist immer gut um eine Stange in die Ecke zu stellen. :D

    Fußball ist immer ding, dang, dong.

  • Der kann da garnicht weg, sonst verliert ja der BXB seine Identität...

  • Dieses
    Ich erwartet nun folgendes: "geht man so mit Vereinslegenden um? Krempelt Tuchel Dortmund um? Hat Tuchel zu viel Macht? Vertuchelt Tuchel Dortmund? Hat Dortmund nun keine Identität mehr?"


    von moenne hat Legendenstatus :D

    0

  • BILD | Hans Joachim #Watzke: "Wer Borussia Dortmund abgeschrieben hat, der hat ohnehin einen Fehler gemacht. Wir waren nie weg!" #BVB
    Weiss auch nicht wo sie den so spät noch abgwfange haben :8

    0

  • der reißt auch immer nur die fr*sse auf, sobald sie mal ein spiel gewonnen haben..
    danach verschwindet er wieder auf seinem dixi klo.


    letzte saison noch auf platz 18 rumgedümpelt, aber davon will er natürlich nix mehr wissen:D

  • Naja, vom neuen Trainer und den Spielern gab es ja durchaus jetzt einige Kritik. Man will es in den Medien nur nicht so verstanden wissen und auch nicht so transportieren.
    Aber wenn selbst der Ex-Chef sagt, der Jürgen könne bei uns anfangen, weil er da ja nichts falschen machen kann (= da kannst du auch einen dressierten Affen hinsetzen, Übers. d. Verf.), dann ist das alles andere als ein lieb gemeinter Abschiedsgruß...:8

  • Ist daß das Ende der echten Liebe?
    Hat Aki von Watzkeshausen seinem Pöhler nicht ewige Nibelungentreue geschworen im Kampf gegen das böse Kapital aus dem Süden?
    L.m.a.a., ist das link und widerlich, seinen geschassten Ex-Mitstreiter weiter zu instrumentalisieren, um uns an den Karren zu fahren.

    0

  • Korrekt, Aki will uns zerstören und schickt seine “beste Waffe“... zumindest auf Reisen...


    Ich verstehe nur die Journalisten nicht. Bei Jupp/Pep wird jeder Schnürsenkel verglichen, und sei er noch so unwichtig.
    Pöhler/Tuchel liefert Massen an Dingen, die glasklar hinterfragt werden könnten, nur keiner traut sich, obwohl der Unrasierte untergetaucht ist...


    Schon schade.

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • Der "teuerste Neuzugang in der Geschichte das BVB" ist ja auch so eine Sache... hat eigentlich irgendwann mal ein Journalist die These aufgestellt, dass es Klopps Fehler war, dass der dort zwei Jahre lang völlig untergegangen ist? Oder überhaupt erst verpflichtet worden ist, wenn seine Spielanlage offensichtlich nicht in das Klopp'sche System passt? Und auch jetzt, wo langsam selbst dem letzten klar werden sollte, dass der Mann ein guter Spieler ist der nur falsch eingesetzt wurde: Schweigen im Walde.


    Die zaghaften Erklärungsversuche gehen dann in die Richtung, dass der BVB zwei Jahre lang unerklärbares Pech hatte und der neue Übertrainer Tuchel jetzt alle Probleme (die nach landläufiger Meinung eigentlich gar nicht existiert haben dürften) auf Anhieb gelöst hat.


    Im Vergleich dazu: Jeden Tag ein Dutzend neue Artikel über Götze. Die Problematik dürfte eine ähnliche sein, aber bei uns zögert niemand auch nur eine Sekunde, die Schuld beim Trainer zu suchen. Warum auch, unser Trainer hat ja sogar an eingebildeten Problemen schuld.


    Das wird sich wohl nie ändern. Die Geilen sind einfach nicht zu kritisieren. Punkt.

    0

  • Du musst immer in Klickzahlen denken.


    Wenn dort steht "Pep demontiert Bayern - Zu viel Macht an der Säbener Straße", dann klicken die Leute drauf.


    Wenn aber dort steht "Klopp war eigentlich gar nicht so doll wie wir alle geschrieben haben, aber bei Tuchel sind wir uns jetzt total sicher", dann ist dies 1. ein ziemlicher Offenbarungseid und 2. einfach vollkommen Wayne.

    *Member of "Die Gruppe" since 2013*