Tigerentenclub Dortmund

  • Ich befürchte, Dortmund wird im Gegensatz zu Wolfsburg gestärkt aus solch einer Klatsche rausgehen! Was allerdings eine weitere Klatsche in Zeckenhausen im Rückspiel auch nicht verhindern wird! :D

  • Die Tage bei der NM werden ihm gut tun...gerade dem schadet so eine Erdung pünktlich zur Länderspielpause überhaupt nicht.
    Nicht dass unsere Bayern-Spieler solche unkollegialen A...löcher wie er sind, aber auch er wird allmählich hoffentlich kapieren, dass er meilenweit von einer Position entfernt ist, in der man große Reden schwingen kann.

    0

  • naja, es ist einfach nur eine realistische schiri-bewertung. fair wäre es, wenn sie die strittigen szenen, die pro dortmund gepfiffen wurden, auch mit rein genommen hätten. so ist es am rande des tendenziösen.... (siehe spieltags-fred)

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • meine heimlichen fans rufen dann bin ich natürlich da...halli hallo hallöle allerseits.
    natürlich besonders den stasitoni.
    tja zu gestern gibts nicht viel zu sagen....5-1 spricht ne klare sprache.
    aber die ganzen bratnasenvereine die mit uns um platz2 spielen haben ja noch besser versagt,von daher alles gut.
    bin eigentlich jetzt zu 95% überzeugt das wir zweiter werden,der rest kann ja noch weniger.


    ach so,glaube mit weide wären es vllt zwei gegentore weniger geworden.
    bis demnächst ihr hübschen

    0

  • Watzke ("Wir haben das Sieger-Gen!") ist glaube ich nicht ganz glücklich dass er sich da den Sammer light ins Haus geholt hat:


    "Abseits der Qualität, ist die Atmosphäre die Bayern München geschaffen hat und die jetzt Pep aufs höchste Niveau gedreht hat - wieder! - aufs höchste Niveau gedreht hat in Europa. Er hat es ja schon mal gemacht. Es ist die Haltung die Bayern ausmacht, die Gier, die Lust, die Bescheidenheit, die Schärfe dann gegen uns auch noch mal schärfer zu spielen als gegen andere Gegner. Immer die Schärfe zu haben, immer die Haltung zu haben, immer Top-Level abzurufen. Das ist die Atmosphäre die hier geschaffen wurde."
    - Tuchel


    Will Tuchel etwa durch die Blume sagen, dass die Mentalitäts-Monster nicht ganz die perfekte Mentalität haben?:-O:-O

    0

  • tuchels spielanlage ist eben noch immer richtig und auch gut...
    reicht doch locker für den rest in der liga...


    wir haben diesen ballbesitz-fußball jetzt über 5 jahre quasi einstudieren müssen...
    würde mich wundern, wenn tuchel das in ein paar monaten hinbekommt...
    von daher war die niederlage gestern, auch in dieser höhe, keine besonderheit...
    in die cl zu kommen ist eure hausaufgabe und das sollte mit diesem system gegen die anderen auch durchaus reichen...
    mit klopp wäre es gestern vermutlich wieder sehr eng geworden, aber dafür würde man wohl gegen die anderen wieder eher schlecht aussehen...


    ergo... tuchel macht da alles richtig...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Stimmt. Vor Saisonbeginn hatte ich beim BVB schwarz oder weiß erwartet. Viel dazwischen hat es nicht geben können und leider spielen sie erfolgreich, denn ich muss gestehen, dass ich ihnen eine weitere Saison im Keller gegönnt hätte.


    Ob das der gemeine Dortmundfan aber auch so sieht, wenn am Ende Hummels und Reus rasiert werden, warten wir mal ab. Gerade bei Reus hege ich große Zweifel, dass der sich das lange antut. Der hatte doch kaum verlängert, da gerüchtete sein Berater schon wieder vom Interesse Barcelonas. Vorallem ist es eine Lehrstunde für alle, die den Jungen bei uns vehement gefordert haben. Der beherrscht nicht einmal Tuchels Ballbesitz-light Fußball. Bei uns dürfte der nicht einmal Bälle aufpumpen.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • ... dann hole ich mir ein schönes kaltes Bier, setze mich zufrieden auf's Sofa und bin froh das uns dieser P.enner erspart geblieben ist.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Seit der Liebling Klopp nicht mehr da ist, wird auch von Medienseite häufiger kritisch auf die Spieler eingegangen. Was da heute auf Hummels einprasselte, war ja fast schon schockierend. Für deren Verhältnisse...

  • Ohje, Hummels, so ein Spieler wäre bei mir nicht mehr länger Kapitän. Als Mannschaftskamerad wäre mir schon längst die Hutschnur geplatzt. Wer nach dieser Defensivleistung kritisiert, dass die langen Bälle nicht verhindert wurden (was übrigens nie ganz funktionieren wird, weil wir uns dem Pressing auch entziehen können), der ist ein gnadenloser Egoist und Selbstdarsteller.


    Ich denke auch, dass man sehen konnte, dass Hummels für dieses Spiel mit einer hochstehenden Defensive nicht der optimale IV ist. In der NM hat er Boa neben sich, der noch viel ausputzen kann.

    0

  • Auch wenn ich Tuchel verstehen kann - Dass jetzt Schluss mit Friedefreuedeeierkuchen-Alles-Geil-Klopp ist, wird einigen alteingesessenen im Kader nicht schmecken (allen voran Hummels, Reus, Subotnix und Co). Der große Rest wird froh sein, endlich vernünftig Fußball spielen zu dürfen - und der Ballbesitzfußball den TT dort etablieren will, wird länger dauern als das Dauerlaufen vom Kamel.

    *Member of "Die Gruppe" since 2013*

  • dem ist die Binde wohl nicht so wirklich bekommen


    wenn man noch dazu bedenkt wie lange und wie weit der Ball unterwegs war... da kann man sich schon mal anders postieren und in den ZK gehen... zumindest beim 2ten mal... oder eben NÜSCHT

    0

  • Ich denke niemand wird sich intern gegen Hummels stellen. Das müsste dann ja schon einer aus der Abwehr sein oder jemand, dem Hummels Art generell auf den Sack geht. Optimal wäre eine schöne öffentliche Klatsche vom Tuchel.

    *Member of "Die Gruppe" since 2013*