Tigerentenclub Dortmund

  • Für Dortmunds Boss Hans-Joachim Watzke schien am Montag der Abschied von allen höheren Bundesliga-Zielen schon beschlossen zu sein: "Wir liegen auf Platz zwei. Das entspricht unserem Zielkorridor. Die Bayern haben beim Gehalts-Etat einen Vorsprung von 130 Millionen Euro. Es zeigt sich, dass das immer weniger zu kompensieren ist. Die gewinnen jetzt einfach jedes Spiel. Und wenn sie zwischendurch mal unentschieden spielen, dann nur, weil sie dann doch mal einen Gegner nicht mehr ganz ernst nehmen." Dortmund sei aber bislang in der Tabelle immer noch am nächsten dran geblieben.


    Immer dieser Vergleich, was für eine Memme. Da muss man ihm ja ein paar Taschentuchels aufs Dixie-Klo vorbeibringen :D

  • und deswegen wird es auch nicht besser herr watzke.
    betrifft auch die anderen vereine . so lange man in jedem zweiten satz bezug auf den fcbayern nimmt, wird das auch zukúnft nichts werden.
    auf sich gucken, an sich arbeiten, an sich glauben. meine frezze, laufen denn in deutschland nur noch waschlappen rum

  • wir sollten dabei aber auch nicht vergessen, dass es bei uns zeiten gab, die nicht so extrem lange her sind, wo man sich auch gerne im eigenen saft baden konnte und öffentlich schon siege feierte, noch bevor die kugel rollte...
    da waren die dortmunder die ersten, die das vorgelebt haben...
    warum sie diese linie dann allerdings verlassen haben, erschließt sich mir allerdings auch nicht...


    irgendwie scheinen in sich ruhen und erfolg doch miteinander im kontext zu stehen...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Rechnet er auch die Millionen vor wenn sie in der EL gegen Granaten wie Odd, Wolfsberg oder Kääbälää spielen?
    Nein, da haben sie grandiose Fußball-Galas gefeiert diese Heuchler.

    Keep calm and go to New York

  • Genau das denke ich auch schon seit geraumer Zeit. Der sammelt einfach Argumente gegen eine Vertragserfüllung nachdem klar ist, dass der BVB nicht mal annähernd gegen uns anstinken kann.

    0

  • Nach fünf Jahren hätte dann die Fußballnation Bayern vier Vertreter in der Champions League, Deutschland dürfte immerhin einen einzigen Starter in die Vor-Vor-Vor-Quali schicken. :D

  • Sorry, das Understatement des BVB ist zwar in der aktuellen Lage realistisch, aber so leicht sollte man sie nicht davonkommen lassen!


    Es gibt etliche Giftpfeile und großk.otzige Sprüche aus den letzten Jahren, die man denen mal unter die Nase halten sollte! Wie war das mit "Der Hammer hängt in Dortmund"? Doof, wenn man den Hammer 5 Mal auf die Nuss bekommt!

    Man fasst es nicht!

  • Den gleichen Gedanken hatte ich auch.... :D Vielleicht hat er das mit Mallorca verwechselt... wobei... offiziell gehört das ja immer noch zu Spanien...in Sachen Geographie gibt's bei einigen wohl noch Schulungsbedarf wie es scheint....:D

  • Bildungsbürgerlland Deutschland.


    Wobei eine Alpenrepublik bestehend aus Bayern, Badenwürtemberg, der Schweiz, Österreich und Südtirol natürlich seinen Charme hätte.

    0