Tigerentenclub Dortmund

  • Eine Alternative vermisse ich schon, nämlich die die unser Costa gegen die Wölfe so trefflich gezeigt hat, einfach mal die Pille in Rictung Kasten hauen und nicht immer nur reintragen wollen.
    Gestern erst in den letzten Minuten war mal mehr Konsequenz in Richtung Tor zu sehen, ansonsten hat man es viel zu oft nur durch die Mitte versucht anstatt das Spiel über die Außen etwas aufzureißen. Costa stand dort das eine oder andere Mal und war heftig am winken, während Alonso stets nur eine Option bevorzugte, eben durch die Mitte...und schwubs war wieder ein Frankfurter dazwischen.

    „Let's Play A Game“

  • seh ich genauso - wir haben hier und da ma ein wenig nen schlendrian drin - wo man mal halt nicht volle pulle gibt - solang das alle 10 spiele mal passiert .- gar keine gefahr :)

    0

  • Da gebe ich Dir Recht. Wobei es nicht so ist, dass wir dieses Mittel nicht im Programm haben. Gegen Darmstadt z. B hat man von Beginn an gemerkt, dass die Jungs Order hatten, draufzuhalten. Was ja dann auch klappte.


    Sollten wir aber öfter machen, schon richtig.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Die Beschreibung zum Spiel in Frankfurt passt. Aber dass wir das besser können, haben wir ja viele Male bewiesen.


    Für mich hat einfach der letzte Kick gefehlt. Zumindest unbewusst ist man sich vielleicht manchmal auch zu sicher, dass der Ball irgendwann schon reinfallen wird. Wenn das dann nicht passiert, wird es manchmal auch zunehmend verkrampft und wirkt etwas planlos.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Klar, das steht außer Frage.
    Wundern tut es mich eben nur etwas das in so Spielen wie Gestern und zumal man ja so gute und schnelle Spieler für außen hat trotzdem verbissen versucht fast nur durch die Mitte zu kommen und das obwohl so ein Spieler wie Costa öfter frei und sich wild winkend außen anbot. Gerade so erfahrene Spieler wie z.b. ein Alonso müßten doch eigentlich die Übersicht haben und wissen wie man ein Spielgeschehen verbreitert um mehr Lücken zu bekommen. Einen freien Costa zu sehen und dann anszuspielen anstatt immer wieder nur durch die Mitte, müßten die doch schon fast automatisch tun.

    „Let's Play A Game“

  • Stimmt schon. Grade weil wir die Situation ja eigentlich jede Woche haben. Es war sicher nicht clever von uns gespielt gegen die Eintracht, was dann auch entscheidender ist, als die Frage, welcher Gegner nun vielleicht noch defensiver steht als der Andere.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Es gibt ein schönes Zitat von Marc Twain:


    “ Es ist besser den Mund zu halten und für einen Idioten gehalten zu werden, als etwas zu sagen und alle Zweifel zu beseitigen. ”

  • Unfassbar, wie die bei der Auslosung das Spiel der p*ssgelben bei der Puppenkiste als interessante und schwierige Partie darstellen!>:-|
    Der FCA ist TABELLENLETZTER, was sollte den Zecken denn da großartig passieren?!:x
    Wahrscheinlich wäre nur ein Heimspiel der Doofmunder gegen Aue noch spannender.

    It is not where you start but how high you aim that matters for success.
    - Nelson Mandela -

  • Ich bin froh, dass wir die Zecken bereits schön abgeschlachtet haben...Da kann ich über solche Artikel nur müde lächeln.


    Reus: "was ich da gesehen habe, hat mich dann sehr an unser Spiel erinnert."


    Wieder versteckter Chinesen-Vorwurf? ^^

    0

  • Vorallem der Artikel "Wo Dortmund den Bayern voraus ist" :D ich lache mich schlapp Dortmund hat mehr Ideen in der offensive als wir nur weil die in Bremen gewinnen und wir mal kein Tor schießen...350 Tage im Jahr ist die Bundesliga langweilig weil Bayern alles dominiert und plötzlich gewinnen wir mal nicht und Dortmund ist "nur" noch 5 Punkte hinter uns und schon spielt eigentlich Dortmund schon wieder den besseren Fußball :D
    Ich sage nur 5:1 das reicht mir schon, damit wurde mir ein schönes halbes Jahr geschenkt!

  • wir 5 punkte vor den zecken, die 5 punkte vor wolfsburg und 6 vor schalke. aber der zweikampf ist zwischen uns und denen :). was ein spieltag doch wieder auslösen kann, von langeweile bis hin dazu dass wir eigentlich denen nicht das wasser reichen können. naja, wenn wir dann an weihnachten wieder 10 punkte vorne sind, ist wieder wehklagen angesagt. dann sind es wieder die spanier, das geld, der bonus... i gfrei mi drauf.

  • wenn man die punkte bzw den abstand von denen im fadenkreuz hat, ist das sicher kein fehler ;-)
    mir kommen die hier viel zu schlecht weg, als man von denen plötzlich auf die frexxe bekommt ...


    mir ist lieber man hat sie im fokus und das visier eingestellt!

    Holt den Henkelpott nach München, Stern des Südens, MIA SAN MIA!

    (Lorin Maazel)