Tigerentenclub Dortmund

  • ich habe in den letzten tagen zumindest mal gehört, das sie der beste zweite der bundesligahistorie sind.
    können sie sich schön was dafür kaufen, so ähnlich wie der meister der herzen...

    Boah, die Dortmunder, leck mich am Arsch!“ Das Kamel

  • Man darf nicht vergessen, dass wir in der Rückrunde noch ein 6-Punkte-Spiel in Dortmund haben. Kann man auch mal verlieren. Und dann wittern die wieder Morgenluft; wäre nicht so gut. Aber ich hab ja noch die Hoffung, dass die Kölner es schaffen sie kaputtzumauern.

    0

  • Was ist eigentlich so schlimm daran wenn die Meisterschaft an den letzten Spieltagen entschieden wird?


    Macht doch Spaß!

    Es gibt zuviel Leute, die sagen zu wenig - die reden einfach zuviel!


    Klaus Lage

  • unser einziges problem sind die verletzten... weder dortmund, gladbach ( die code-entschlüssler *gähn* ), barca, real, oder der weihnachtsmann stellen seit langer langer zeit ein größeres problem dar...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • sie punkten durchaus schon recht konstant, haben aber auch immer mal wieder lullispiele dabei und das glück, im gegensatz zu uns, eben diese saison kaum verletzte zu haben...
    dazu kommt, dass sie dann auf mannschaften, wie gladbach treffen, wenn die gerade keine tolle formkurve haben...


    mir ist das eigentlich latte, ob sie uns bis zum ende fordern, oder nicht...


    ich will einfach nur, dass unsere spieler mal zum großteil fit sind und wir aus den vollen schöpfen können... dann ergibt sich alles andere von selbst und man muss keinerlei gedanken daran verschwenden...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • das wollen wir sicher alle.


    Leider ist das einigermaßen unrealistisch - dafür haben wir leider nicht das passende Personal. Wenn ich alleine an Ribery, Robben, Benatia, Badstuber, Thiago......denke....alles "Hochrisikopatienten"....


    wenn ich ehrlich bin, erwarte ich gerade bei den o.g. bezüglich ihrer "vollen Einsatzfähigkeit" kaum noch etwas....

  • Das ist auch das Entscheidende für mich. Ich freue mich doch nicht über einen Konkurrenten, der uns am Ende noch den Titel nehmen kann - und die Medien sich dann wieder nicht mehr einkriegen.


    Und solange es knapp ist, kann halt viel passieren, auch Dinge, auf die man wenig Einfluss hat. Deswegen ist ein Polster schon gut.


    Trotzdem finde ich die Leistung in Tuchels erstem Jahr nach dem Klopp-Hype wirklich bemerkenswert. Der Punkteschnitt kann sich schon sehen lassen. Und wir haben in der Rückrunde noch einige unangenehme Auswärtsspiele.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Davon kann auch keine Rede sein.


    Aber es erscheint immer wieder mühselig, sich jede Woche über Siege von anderen Vereinen zu ärgern, nur weil wir deswegen nicht punktemäßig davonziehen.


    Bleibt Dortmund halt etwas länger als die letzten Jahre an uns dran. Na und?


    Auch kann es uns als Verein doch egal sein was die Medien den langen Tag verzapfen - im Zweifelsfall verdienen wir eh dran mit...

    Es gibt zuviel Leute, die sagen zu wenig - die reden einfach zuviel!


    Klaus Lage

  • Macht euch um die meisterschaft keine sorgen,
    das geht nur über euch.wenn wir am emde 10 punkte hinter euch landen können wir zufrieden sein.
    Der zweite platz dürfte uns sicher sein..die hertha word auch wieder öfter verlieren.
    Hab ich schon mal gesagt das ich super finde das der tuchel bei uns ist?
    Dann jetzt.super job!
    Wenn jetzt noch bei den faschingsfreunden aus kölle ein dreier unter dem baum landet ist alles schön.
    Schau mer mal.

    0

  • Worauf ich auch mal gespannt bin ist, ob die Freude über Tuchel dort weiterhin anhält, wenn der im Sommer anfängt den Kader auszumisten und verdiente Spieler wie bspw. Schmelzer, Subotic oder auch Hummels zu einem anderen Club wechseln, weil sie nicht mit ihm klarkommen.


    Wenn es dann dort nur halb so viel Gemoser gibt wie bei uns mit Kroos und Schweinsteiger, könnte das sehr unterhaltsam werden.

    0

  • vergiss es. die wohl größte identifikationsfigur der zecken wurde maximal intensiv schäbig abgeschoben und es wird sogar noch kräftig nachgetreten. das wird achselzuckend zur kenntnis genommen. wenn schweini sein altenteil auf der insel verdient, ist aber pep daran schuld dass wir unsere identität verlieren. selbst wenn der letzte pfeiler der dortmunder erfolgsjahre unehrenhaft entsorgt würde, es wäre alles geil. siehe der aufgrund von versicherungsthemen aufgeschobene rausschmiss des kamels.

  • wenn Tuchel Erfolg hat, ist es den Leuten in Dortmund ebenso schnurzegal, wen er ausmistet, wie es in München der Fall ist. Wer redet denn hier noch von Schweinsteiger ? Niemand von den Fans und nicht mal mehr die Presse. Wie sollen sie auch ? Er hat ja auch in Manchester aktuell nicht grade ne glänzende Phase...Wer redet von Kroos oder Mandzukic? Solange es hier läuft, ist der Rest eben Vergangenheit....und das ist es ja auch


    Was war in Madrid, als Özil verkauft wurde ? Große Aufregung. Am Ende war die CL gewonnen und alles war richtig und Özil war auch mal da ...vorher irgendwann.....


    Und genauso ist es in München, Dortmund oder wo auch immer...Tuchel wird auf jeden Fall die CL erreichen und sollte er gar noch irgendwas gewinnen, weiß im Sommer keiner mehr, dass Klopp mal da war...um es mal sehr überspitzt zu formulieren, aber im Grundsatz ist es überall das Gleiche. Erfolg übertüncht alles....

    0

  • na klasse - kommt der .....Leuchter auch wieder mal vorbei.
    Sperre schon beendet?

  • Quer durchs Forum sind wieder alle da.


    Frage an die Mods: habt ihr die alle zur Weihnachtszeit begnadigt und wieder freigelassen auf die Gesellschaft?


    Generalamnestie: ein echter Akt der Nächstenliebe.

  • Ach @waldi...du langweilst ja nur noch...wie oft willst du denn noch wiederholen wie maximal intensiv alles in dortmund ist?gibts auch wieder kein mittagessen?
    Bist so traurig das deinem verein nicht nicht so maximal authentisch zugejubelt wird von der presse?


    Klar wird tuchel eines tages gehen..so wie pep bei euch eines tages gehen wird..und weiter?
    Dann kommt der nächste und ball fliegt weiterhin ins eckige..

    0

  • kleiner, wir wollen gar nicht von allen gemocht werden. unseren verein genügt es voll und ganz, wenn ihn die eigenen fans lieben. auf die meinung anderer setzen wir einen dicken haufen.
    das nennt man mia san mia.


    wir sind nicht die, die vor nen dfb- oder cl-finale wahlkampf in berlin oder london betreiben, um uns bei neutralen fans anzubiedern, damit diese sich genötigt fühlen die von der presseabteilung ihnen in die hand gedrückten fähnchen zu schwenken.
    solche pr-aktionen nennt man echte liebe.


    unterschied verstanden?

    Boah, die Dortmunder, leck mich am Arsch!“ Das Kamel