Hannover 96 - Stern des Nordens

  • noordens Nr.X: Tut mir leid! Das finde ich überhaupt nicht witzig. Völlig daneben sowas.


    Ich bin gespannt, ob wir noch einen Sieg einfahren in dieser Saison. Für mich ist die eigentlich zuende. Und ob ich in diesem Leben dann nochmal 1. Liga bei uns in Hannover sehe???

    0

  • einroter


    Du kennst doch den Spruch, wer im Glashaus sitzt, damit meine ich Werda Prämen und den Spruch von noordens_nr1. Wer zu Hause gegen Hertha 1:3 zurück liegt und ebenfalls im Keller der Tabelle herum turnt, hat meiner Meinung nach nicht den Anspruch über irgend jemand zu lästern.
    Dabei ist es mir auch völlig Wurscht, dass sie noch ein 3:3 draus gemacht haben.


    Aber leider sehe auch ich 96 in diesem Jahr absteigen, denn Euch fehlt so einiges an Potential, um wirklich noch einmal angreifen zu können. Ich war auch noch nie ein Freund von Kind und es wäre Euch zu gönnen, wenn der sein Amt einen Fähigeren zur Verfügung stellen würde.
    Aber noch sind 15 Spieltage zu spielen und wer weis, vielleicht überraschen uns ja Eure Jungs noch einmal und kommen in die Relegation. Dann müsst Ihr Euch einfach den Dusel vom Hamburger Spaßverein ausleihen. ;-)

    Auf Geht's Ihr Roten!!
    http//koan-klopp.de

  • Tja, ich muss gestehen, viel Grund zur Hoffnung gibt es nicht. Man ist bereits jetzt 5 Punkte hinter dem Relegationsplatz und vom Trainerwechseleffekt ist nichts zu spüren. Ingolstadt und Darmstadt machen auch nicht den Eindruck als würden sie durchgereicht werden.


    Ich glaube auch, dass Hannover und Hoffenheim fällig sind. Mal schauen, wer dann in die Relegation darf.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Ich mag den KIND einfach nicht...sollte "einroter" nicht beleidigen.
    Gut, wenns so hier angekommen ist, dann entschuldige ich mich selbstredend an dieser Stelle.


    toni_34 : Stell dir vor, ich weiß wer wir sind und wo wir stehen. Und ich weiß auch, dass es zu 99% bis zum Saisonende gegen den Abstieg geht.
    Und?
    Deswegen das Maul halten?
    Was erlauben Toni_34??
    Zu wem erhebst du dich hier empor???
    Was soll dein "nicht den Anspruch über irgend jemand zu lästern"?
    Demnach hätte euer Uli Hoeness schon gefühlte Jahrzehnte nicht den Anspruch gehabt, über irgend jemand zu lästern.
    Hatte er aber getan.
    Ständig.
    Über Jahre.
    Und hier wird dieser "Werfer im Glashaus" vielfach gefeiert.
    Und da kommst du jetzt hier wegen diesem "Pups" da oben an.
    Vergiss es... ;-)


    Außerdem nochmals, da war von mir "50+1"-Kind mit gemeint, und nicht der Verein als solches samt seiner Fans.
    Was sollte ich auch gegen H96 haben??
    Ist doch schon fast eine Bremer Ex-Mannschaft. :D
    Schaaf allein als Trainer samt seinem Stab, Almeida, Schulle, Andreasen...


    Ansonsten zu H96 aus meiner Sicht:
    Das ist gewiss nicht so, dass sie kein Spiel mehr gewinnen werden, das ist Quatsch, was einroter hier erzählt, aber es wird dieses Jahr denke ich besonders prekär.
    Ich hatte da eigentlich auch gedacht, dass der Schaaf-Effekt samt seiner Erfahrung einiges bewirken könnte.
    Tut es das nicht, müsste man hinsichtlich der Qualität des Kaders (jaja, toni_34 , der Kader von Werder ist qualitativ auch ***** :P ) die Rückrunde wirklich schwarz sehen.
    Zumal da Hoppelheim im Vergleich ganz gewiss das bessere Spielermaterial hat...

    0

  • Einen erfolgreichen Neuaufbau in der zweiten Liga traue ich Schaaf durchaus zu. Du darfst auch nicht vergessen, dass hier 2017 die regionalen Investoren einsteigen und somit sollten dann ausreichend Mittel zur Verfügung stehen. Es ist jedoch schon erschreckend, dass es mit jedem Jahr nach dem "legendären" Platz 4 ein Stück weiter bergab ging. Die Verfehlungen von Kind & Co. kann man gar nicht mehr an zwei Händen abzählen. Es wurde zu lange an Korkut festgehalten, es wurde zu lange an Frontzeck festgehalten, es wurden reihenweise Spieler verpflichtet, die man nun im Nachhinein als Flop bezeichen muss. Dufner reiht sich in diese Liste auch ein - hat er überhaupt irgendetwas Positives bewirkt? Auch Kind muss sich infrage stellen. Das reine Chaos!


    Übrigens gibt es immer noch unsere berüchtigte Auswärtsschwäche, die unter Slomka ihren Anfang nahm. Das konnte immer über die Heimspiele ausgeglichen werden. Sogar damit ist es nun vorbei - sieben Heimniederlagen bei neun Heimspielen.


    Noch ist aber nichts verloren. So lange es rechnerisch möglich ist, darf man nicht aufgeben. ;-)

    0

  • Top, sehe ich ziemlich deckungsgleich.


    Wobei für mich der Ausgangspunkt damals die Querelen mit Slomka und Schmadtke war.
    Da hatte sich Kind alles andere als professionell verhalten und zudem aufs falsche Pferd gesetzt.
    Was dann "folgereichtig" ihm auch davongaloppiert ist.


    Aber dein letzter Satz auch wichtig.
    Wir sind erst am Beginn der Rückrunde - die wichtigen Spiele kommen doch alle noch. ;-)
    Und unten liegt noch alles dicht beisammen.


    Wie oft schon ist es vorgekommen, dass man Vereine vorzeitig abgeschrieben hatte, die sich dann doch noch gerettet hatten?!


    Da könnte ich aus Erfahrung meinen eigenen Verein nennen.
    Teilweise den schlechtesten Fußball der Bundesliga gespielt, ob im Doppelpass oder sonstwo, die hatte jeder abgeschrieben - und dann hatten sie Fußball schier von einem anderen Stern gespielt.^^
    Warum sollte das H96 nicht auch passieren können?


    Soviel zum "ehrlichen" Trost auch an "einroter".


    Und es war auch schon oft so, dass da unten dann noch Vereine reingeschliddert sind, mit denen man dann gar nicht mehr gerechnet hatte. ;-)
    Auch die beiden bisher wackeren Aufsteiger könnten noch eine schlechtere Phase erwischen, weiß mans...?
    War auch schon öfters so.

    0

  • Alles richtig was Du schreibst. Bis auf diesen Satz. Kind ist die Wurzel allen Übels. Falsche Entscheidungen getroffen, wo es nur ging und sogar dafür gesorgt, dass es ein Jahr lang keine Fanunterstützung für die Mannschaft im eigenen Stadion gab.


    @Noordens Nr.X: Deine Entschuldigung nehme ich an, obwohl mir das mit dem A... übel aufstößt.


    Und dass der Knackpunkt in der Entscheidung Kinds lag, den Vertrag mit Slomka zu verlängern, haben wesekai und ich hier schon lang und breit erklärt.
    Vielleicht muß man den Zeitpunkt sogar noch vorverschieben. Als nämlich der Oberscout Dr. Jakobs zum ruhmreichen 1.FC Köln abdiffundiert ist. Vermutlich wg. Slomka, aber das ist Spekulation.


    Natürlich sind wir rechnerisch noch nicht abgestiegen. Aber wenn man aus den letzten 42 Spielen nur 7 Siege geholt hat, ist es ziemlich unwahrscheinlich das in 13 Spielen zu schaffen (BvB und Bayern habe ich schon abgeschrieben).

    0

  • In Dortmund und München wird nichts zu holen sein. Bleiben noch 13 Spiele, von denen man sieben oder acht Spiele gewinnen müsste, um drinzubleiben. Vorausgesetzt natürlich, dass, wie in der letzten Saison, 35 Punkte für den Klassenerhalt benötigt werden. Diese 13 Spiele beinhalten noch vier Spiele gegen Mannschaften aus den "Top 7". Es wird knüppelhart.


    Selbst mit einem Kiyotake und einem Bech auf dem Feld ist es überhaupt nicht sicher, dass wir diese Siege einfahren werden.


    ich bin ja mal darauf gespannt, wie Marcelo nun ersetzt wird.

    0

  • Es wird niemand mehr kommen. Dafür hat man noch den "besten" Verteidiger abgegeben - er kam wohl nach dem Spiel gegen Leverkusen auf Bader zu und meinte, er wolle wechseln. Ob ihn dieser Milosevic wohl ersetzen kann? Das wird noch eine lustige Rückrunde - Chaos vorprogrammiert. ;-)

    0

  • Der beste Verteidiger? Er hatte in der Hinrunde der letzten Saison mal eine gute Phase. Ich trauere dem jedenfalls nicht hinterher. Und mannschaftsintern hat es wohl auch mehrfach Ärger mit ihm gegeben. Meine Meinung dazu: Gut so!


    Ersetzen wird ihn hinten vermutlich Sané oder Hoffmann.

    0

  • Na ja, immerhin hat er dieses Jahr eine bessere Zweikampfquote als Boateng. Es war nicht alles schlecht an ihm. Den muss unser neuer Schwede erst einmal zumindest gleichwertig ersetzen.

    0

  • Ja, einroter würde vermutlich in Tränen ausbrechen und seine Clubmitgliedschaft kündigen, wenn der Kind so ne Pfeife wie den Boateng verpflichten würde. Wo kommen wir da hin?


    @ einroter: Gibt's in der H96-Community eigentlich auch Leute, die aus Prinzip alles schlecht reden, oder ist das ein Bayern "wir-haben-keine-Probleme-also-denken-wir-uns-welche-aus" München Problem?

    0

  • Guck auf die Tabelle, dann siehst Du, dass wir uns keine Probleme ausdenken müssen. Außerdem haben wir Kind. So richtig postiv drauf ist bei uns wohl im Moment nur ein Weltfremder.


    blauhund : Tolle Statistik! Wenn man die entscheidenden Zweikämpfe immer verliert (zuletzt gegen Schitscharito) hilft sowas ungemein.


    Mein Eindruck aus den Spielen, die ich gesehen habe: Er ist unser schlechtester IV gewesen in dieser Saison. Mein Eindruck wird vom KICKER übrigens gestützt. Die sehen das auch so. Schulz hat da eine eindeutig bessere Note..


    Hier sind die wahren Hintergründe über den Marcelo-Wechsel:


    http://hannover.sportbuzzer.de…st-der-hannoveraner/65534

    0

  • einroter


    Der kicker zeigt mir auch, dass Marcelo eine bessere Zweikampfquote als Boateng hat - das scheint wohl nicht zu stimmen. Gegen Darmstadt gaben sie ihm eine 4,5, ein anderes Sportportal hingegen eine 2,5. Diese ganze Notengeberei ist immer mit Vorsicht zu genießen, finde ich. Schulz steht dort mit einem Notenschnitt von 3,94 sogar hinter Marcelo. Der steht dort bisher bei 3,89.


    Ja, beim 3:0 sieht er alt aus. Da war das Spiel aber schon entschieden. War er auch an den anderen beiden Gegentreffern beteiligt? Hab das gerade nicht auf dem Schirm. Ob der Wechsel dem Team - wie in dem Artikel behauptet - guttun wird, werden wir noch sehen.

    0

  • Ich bin irritiert! Blauhund spricht über 96 in der "WIR"-Form.


    Wer solche Freunde hat, braucht keine Feinde mehr. Ich dachte der Kollege blauhund wäre Schalker.


    Von mir soll das aber dazu auch alles gewesen sein.
    Ihr Bayern müßt euch da eben selbst ein Urteil bilden. Ich schätze weiterhin die Beiträge von wessekai.


    Der Schwede ist Milosevic.


    Und bei Marcelo bin ich nach wie vor der Meinung, dass es gut ist, dass der nicht mehr da ist. Ich habe ihn in dieser Saison nun oft genug live gesehen. Viel weniger als 14 Punkte werden wir auch ohne ihn nicht holen. Und wenn, ist es auch egal. Ein Spaltpilz weniger in der Mannschaft.

    0