Hannover 96 - Stern des Nordens

  • Vielleicht kommt er statt sich um den HSV96 zu kümmern auch auf die Idee, Weltbestseller zu schreiben...

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • Du meinst, er fantasiert sich so einen Blödsinn zusammen, wie der zukünftige Pulitzer Preisträger und 9-armige Baumkletterer? Damit das ein Bestseller wird, müsste er ja auch die gesamte Auflage kaufen und an die Mitarbeiter verteilen. Dazu ist er zu geizig.


    Aber inzwischen gibt es ein Gerücht, dass er tatsächlich seine Anteile verkaufen will/könnte. An den, der auch die Magdeburger Handballer unterstützt. Aber das hat die BILD in die Welt gesetzt.

    0

  • Dann habt ihr den nächsten Spinner an der Backe.


    Das ist das Problem, wenn man die Anteilsmehrheit aus der Hand gibt, dadurch hat der Verein für immer und ewig die Kontrolle verloren. Sofern er die Anteilsmehrheit nicht zurückkauft, aber welcher Verein hat dafür schon die Kohle...


    Letztendlich wäre das optimale Szenario für euch wahrscheinlich, dass die Fussballfirma irgendwann zu einem Spottpreis an irgendeinen Hedge Fonds verkauft wird, der dann versucht sie wiederum an Sponsoren-Investoren zu verschachern die langfristig einsteigen wollen und bereit sind dafür Kohle auf den Tisch zu legen. Also das, was Kind letztendlich auch im Sinne hatte aber zu blöd dazu war.


    Sowas hätte dann zwar auch gewisse Nachteile (z.B. dass die Sponsoren dann nicht mehr allzu viel zahlen werden, das Problem haben wir ja letztendlich auch, mit Adidas), aber dafür hat man dann Ruhe, weil es denen nur darum geht ihre Marken zu bewerben; im Gegensatz zu irgendwelchen Spinner-Investoren, die sich auch für Fussballmanager halten und mit ihrer Unfähigkeit den Untergang noch beschleunigen.

    0

  • Der Kampf geht weiter. Ich weiß, es ist die BILD, trotzdem trifft es Beike (ein ehemaliger Stürmer bei 96 in der 2. Liga) genau:


    https://www.bild.de/sport/fuss…296.bild.html?wtmc=ml.shr


    Der Verein hat sich inzwischen auch an die DFL gewandt, weil das ein Verstoß gegen 50+1 ist. Mal sehen, wie es weiter geht. Ich denke, dass der alte Zausel sich jetzt in der Endphase bei 96 befindet. Aber der ist zäh und ich kann mich da auch täuschen.

    Klasse jedenfalls wie der e.V. reagiert hat.

    0

  • Der Kind hat in Sachen Trotteligkeit inzwischen sogar den Ismaik überholt, obwohl der keine Ahnung von Deutschland, Fussball und Ligabetrieb hat. Das muss man erst mal hinkriegen. Ich hab langsam echt das Gefühl dass der sich aus purem Trotz auf einem Amoklauf befindet, weil sich die H96-Sache nicht so gestaltet hat wie von ihm gewünscht. Oder er ist einfach senil und beratungsresistent und nimmt gar nicht mehr wahr, dass er nur noch Scheisse baut...

    0

  • Mal blöd gefragt, aber: Darf der das eigentlich? Der kann da ja auch nur eine Managerrolle übernehmen, wenn das vom Verein abgesegnet wurde.


    Möglicherweise ist das auch der Fall, und man lässt ihn interimsweise ein bisschen Chef spielen um das Ego zu streicheln... unter der Bedingung, dass er keine Spieler verpflichtet. Die Ausrede hat er ja schon geliefert... :)

    0

  • Gerade 96 ist doch das beste Beispiel, was passiert, wenn 50+1 fällt. Ein fußballferner Opa und ein zukünftiger Möchtegernpulitzerpreisträger haben einen Verein gnadenlos ausgenommen. Nicht alle Eigentümer sind freundlich gesonnen.

    Das ist kein Jammerpapier, das ist eine Kriegserklärung. Bei mir hat das zur Erheiterung beigetragen.


    Die Profiabteilung muss nicht abgemeldet werden. Das geht automatisch, wenn der alte Zausel noch ein wenig weitermacht. Oder er löst sie auf. Sie gehört ihm ja zu 100%. Aber dann bekommt er seine gutverzinsten Darlehen nicht zurück.

    0

  • Du kommst ja auch aus unserer Ecke. Dann hast Du vielleicht mitbekommen, dass er 104 wird. Hat er gesagt und stand so in der Zeitung. Dann hat er mich vermutlich überlebt.

    0

  • Die Frage ist dann ja auch, wem er den Club vererbt (oder vor seinem Ableben verkauft). Fraglich ob da was besseres rauskommt, wenn man sich mal anschaut mit welchen Leuten der sich umgibt. Schlimmer geht immer.

    0