Hannover 96 - Stern des Nordens

  • Man kann von diesem "Kompromiss" jetzt halten was man will. Fakt ist aber auch, dass die Regelung, wie sie bis dato war, zwei Vereinen (Wolfsburg mit VW und Leverkusen mit Bayer) schlicht und einfach eine Sonderrolle gegeben hat.


    Jetzt wo dieses Datum weggefallen ist, bis zu dem ein solcher Sponsor, was auch immer mindestens 20 Jahre lang in dem Verein aktiv gewesen sein musste, hat man zumindest das korrigiert.


    Ich finde es dennoch nicht gut. Für mich ist es ein weiterer Schritt hin zum Wegfall der 50+1-Regel.


    Kurze Anmerkung noch zu Holzhäusers Bemerkung: Er soll sich mal informieren, wen oder was der Konzern von Bayer vor 20 Jahren "unterstützt" hat...bestimmt nicht nur die U19 des Vereins. 8-)

    0

  • @ einroter


    Als Hannoveraner wirste mir sicher weiterhelfen können:


    Welches bayrische Restaurant würdest du in der Stadt empfehlen, gibt da ja mehrere? Das Spiel ist um viertel nach 7 zu Ende, mein Zug kommt um 8 am Hbf. Schafft man das, ohne früher zu gehen?


    Danke ;)

    0

  • der kicker mac...die sind so faul da in der redaktion. die schreiben im artikel das, und in der aufstellung erscheint dann das gegenteil. ;-)
    schon x mal erlebt.

    Neulich wars gestern mehr als draussen

  • @bazi: 1. Die Restaurants: Das war eine harte Nuß für mich, weil ich die selbst nicht von innen kenne und daher auch nicht weiß, ob sie von 96ern bevölkert werden oder in eurer Hand sind. Auch von mir ausgequetschte Bekannte konnten mir da nicht helfen. Vielleicht weiß wesekai mehr. Es gibt auf ungefährem Weg Bahnhof - Stadion die Bayerische Botschaft im Paulaner (Thielenplatz) und das Bavarium (Windmühlenstr.)


    2. So ein Spiel ist meistens erst gegen 20 bis 22 nach 7 zuende. Da ich jetzt annehme, dass Du im Fanblock auf der Süd bist, hast Du zu Fuß nur eine minimale Chance. Bis Du aus dem Stadion raus bist, dass wird dauern und dann mußt Du ja mehr als eine halbe Runde ums Stadion zurücklegen. Von der Ost aus müßte es gehen. Von der reinen Entfernung her ist es auch von der Süd zu schaffen. Aber es laufen da dann 50000 Leute rum, das hält auf. Habe ich Dir geholfen?


    Konan wird gegen Stuttgart spielen. Danach hoffe ich auf einen Sturm mit Schlaudraff (für Stindl), Moa und Ya Konan. Aber das traut Slomka sich nicht.

    0

  • Man muß auch verlieren können. Stuttgart war noch nie ein gutes Pflaster für uns. Jetzt weiß auch wieder jeder, warum unser Ziel zunächst die berühmten 40 Punkte sind.

    0

  • einroter


    Dann muss ich wohl doch 5 Minuten eher abhauen. Aber es gibt doch auch eine Straßenbahn Haltestelle in der "Nähe" des Gästeblocks. Stadionbrücke oder so? Ist zwar auch ein kleines Stück zu laufen, aber doch nicht um das halbe Stadion. Oder meine Erinnerung täuscht mich jetzt....


    Danke für die Tipps!

    0

  • Ehrlich gesagt, war ich über diese eher unerwartete Niederlage
    etwas erschrocken :-O
    Das es kein leichtes Spiel werden würde, dass war wohl jedem klar, aber
    mit wenigstens einem Punkt, hätte ich wohl doch gerechnet.

    Auf geht's Ihr Roten:!:


    Die nächste Meisterschaft ist zum Greifen nah.

  • @bazi: Stadionbrücke ist richtig. Mit der Bahn schaffst Du das. Ist, glaube ich, die 4. Station, nach dem HB. Wie voll die Bahnen sein werden, kann ich nicht beurteilen, da ich bei den Spielen Fußgänger bin. Die Karte gilt übrigens für die Bahn. In Hannover gibt es die eiserne Regel:"Verlasse nie das Stadion, bevor abgepfiffen wird!" Vielleicht solltest Du Dir aber doch ein kleines Zeitpolster verschaffen.


    Toni : Wir sind immer noch 96. Da darf man nicht glauben, dass wir 34 Spieltage lang ungeschoren davon kommen. Niederlagen kommen für uns normalerweise nie unerwartet, weil wir immer damit rechnen müssen. Ärgern tun wir uns aber trotzdem, wenn vergeigt wird.

    0