Hannover 96 - Stern des Nordens

  • Die Transferperiode muss doch aus Fan Sicht eine Katastrophe sein? Wood ist ein One-Hit Wonder, Wallace hat aber immerhin Potential. Dazu Haraguchi, der in der Rückrunde in der zweiten Liga gespielt hat. Wimmer hat in England auch nicht sonderlich überzeugt, wenn man Foren glauben darf.
    Dazu die Abgänge von Sane und Klaus. Letzterer ist vielleicht noch zu verkraften, aber Sane tut doch richtig weh. Und wer weiß, ob man am Ende Füllkrug nicht doch noch verkauft... Aus meiner Sicht besteht bei ihm auch eine One-Hit Wonder Gefahr. Wie siehst du das @einroter?

    0

  • Na dann mal Glückwunsch an den "kleinen HSV" mit Wallace und Wood habt ihr zwei richtige "Stinkstiefel" vom HSV aus Hamburg übernommen! Mal sehen wann der Brasilianer das erstemal Wechselabsichten äussert!
    Dennoch drücke ich Hannover natürlich für den Klassenerhalt beide Daumen! :thumbup:

  • Was Breitenreiter mit Wood will, ist mir auch ein Rätsel. So richtig überzeugt scheint man in Hannover auch nicht zu sein, daher nur eine Leihe...


    Wird aber interessant sein zu sehen, ob auch Wallace und Wood sich in die Gruppe der Spieler einreihen werden, die sofort wieder funktionieren sobald sie aus Hamburg weg sind.

    0

  • Die Transferperiode muss doch aus Fan Sicht eine Katastrophe sein? Wood ist ein One-Hit Wonder, Wallace hat aber immerhin Potential. Dazu Haraguchi, der in der Rückrunde in der zweiten Liga gespielt hat. Wimmer hat in England auch nicht sonderlich überzeugt, wenn man Foren glauben darf.
    Dazu die Abgänge von Sane und Klaus. Letzterer ist vielleicht noch zu verkraften, aber Sane tut doch richtig weh. Und wer weiß, ob man am Ende Füllkrug nicht doch noch verkauft... Aus meiner Sicht besteht bei ihm auch eine One-Hit Wonder Gefahr. Wie siehst du das @einroter?

    Alles was Du schreibst ist richtig. Sané hatte nun mal leider eine Ausstiegsklausel. Ohne die wäre er vor 2 Jahren schon weg gewesen. Und ihr Bayern solltet euch genauso ärgern wie wir, dass er nicht bei euch spielt.


    Aber:
    Breite wollte Wood unbedingt. Es hat auch zwischen den beiden ausführliche Gespräche gegeben. Leihe deshalb, weil der andere hsv 7,5 Mios haben wollte. Gekostet hat er (glaube ich) denen nur 3,5 Mio €. Woher die Wertsteigerung? Wir haben eine Kaufoption. Floppt er, geht er zurück nach Hamburch.
    Den Brasilianer haben wir gekauft, weil Breitenreiter der Meinung war, dass der was kann. Und genau auf seiner Position haben wir dringenden Bedarf. Soll Bakalorz da noch eine Saison rumholzen?
    Wimmer ist auch nur geliehen. Wir haben aber in der IV Anton, Hübers und auch Felipe, die gehobenes Bundesligaformat haben. Will Wimmer spielen, muß er eben besser sein. Asano soll vermutlich Klaus ersetzen und bei Haraguchi weiß ich auch nicht. Aber wenn der Tore wie gegen Belgien schießt, wäre ich zufrieden. Jagut, mehr Positives habe ich bei der WM von ihm nicht gesehen.
    Bei Füllkrug konnte ich zuletzt auch nicht glauben, was ich da gesehen habe. Dem haben unsere Trainer einiges beigebracht. Vor einem Jahr wurden es noch Kurzpässe, wenn er versucht hat, den Ball zu stoppen. Das geht jetzt. Mal so als Beispiel. Was ich an ihm schon immer gut fand, also neben dem Kampfgeist, waren die eigenartigen Laufwege, die an den jungen Müller erinnern.
    Fazit: Treten Deine Bedenken ein, steigen wir ab. Klappt es so, wie man sich das bei uns wünscht, dann nicht. Das wäre dann auch vermutlich die einzige Möglichkeit, wieder ein Derby mit dem blauen hsv auszutragen.


    Begehrte Spieler gehen nicht zu 96. Da ist Kind zu knickrig. Mal sehen, was passiert, wenn in diesem Monat sein Antrag abgeschmettert wird.

    0

  • Ein guter Tag!


    Vielleicht sollte der Verein jetzt den Spieß mal umdrehen. Schließlich hat er Kind 20 Jahre maßgeblich gefördert. Da müßte man doch den Hörgeräteladen übernehmen können.


    Kind hat nicht gefördert, sondern ausgenommen. Der Verein hat deutlich mehr Schulden als vor 20 Jahren. Und vor allem keine Perspektive mehr, diese jemals abzubezahlen. Damals gehörten noch die Fußballer dazu. Da waren u.a. Fabian Ernst, Asamoah, Kehl, Addo ... dabei. Damit waren die Verbindlichkeiten locker gedeckt.
    Und heute? Eilenriede weg (gehört Kind und Co.), Fußballer weg (s.o.), dafür ein noch nicht fertiges Fitnesscenter, dessen Kosten aus dem Ruder laufen.


    Ich hoffe, da passiert noch was gerichtlich in Richtung Untreue.


    Erstmal freue ich mich aber. Egal, wie man zu 96 steht: 96 gehörte immer zu Hannover und nicht zu durchgeknallten Neureichen wie Kind und Rossmann.

    0

  • Knd will mit aller Macht in die CL. Soll er mal 50+1 komplett zum Fallen bringen. Seine Konkurrenten werden sich freuen. Dann gehen die dicken Investoren nämlich zu anderen Vereinen in der Bundesliga. Selbst Mainz hätte da mehr Strahlkraft, da sie ein Image haben. Hannover ist nichts anderes als die graue Maus.

    0

  • Ich weiß nicht, ob Kind mit aller Macht in die CL will. Woher ist die Erkenntnis? Ich vermute viel eher, dass er die Alleinherrschaft haben will, um seine Anteile zu versilbern. Und zwar noch schnell, bevor 50+1 wirklich fällt. Dann trifft nämlich zu, was Du geschrieben hast. Es gibt attraktivere Vereine als 96. Und schwupps sind seine Anteile nur noch einen Bruchteil wert.


    Andererseits könnte es aber auch sein, dass, wenn Kind weg ist, 96 endlich auch für die hiesige Industrie interessant wird. Conti, TUI, Sennheiser und Co. werden den Teufel tun und investieren, solange Kind am Ruder ist. Daher auch schon unsere Trikotwerbung. Da hat er offensichtlich auch schon keinen anderen mehr gefunden als seinen Nachbarn.


    Im übrigen wird Hannover unterschätzt. "Graue Maus" sagen vor allem die, die Hannover nicht kennen. Maschsee, Eilenriede, Herrenhäuser Gärten, angesehene Uni und viele schöne Ecken. Dazu noch Fury und eine andere Band, deren Namen ich gerade nicht weiß,


    Unser Image ist ähnlich wie bei Bielefeld, das es ja bekanntlich gar nicht gibt.

    0

  • Die Scorpions werde in Deutschland leidenschaftlich gerne gehasst aber es gibt eindeutig schlimmere Altrocker. Wenn Campino auf englisch singt, ist das peinlicher.

    Es gibt zuviel Leute, die sagen zu wenig - die reden einfach zuviel!


    Klaus Lage

  • Die Scorpions werde in Deutschland leidenschaftlich gerne gehasst aber es gibt eindeutig schlimmere Altrocker. Wenn Campino auf englisch singt, ist das peinlicher.

    Der Klaus Meine gehört zur sogenannten Maschseeconnection. Mit dieser Bande habe ich nichts am Hut. Auch Maschmeier gehörte dazu. Aber den haben wir ja nun nach München umgesiedelt. Aber Slomka ist noch da, von Fromberg, Schröder ...


    Und Fury sind Rote!


    0

  • Schwere Zeiten für unser Kind!


    http://www.kicker.de/news/fuss…llschafter-wilkening.html


    Allerdings ist die Überschrift falsch. Nicht 96 verliert diesen Rechtsstreit, sondern Kind. Aber der bringt es fertig und überläßt dem Verein die Gerichtskosten.


    Das sind unsere Investoren. Die geben nichts, die ziehen raus. Aber wer meine Beiträge hier verfolgt hat, für den ist das keine Überraschung. Interessant ist nur, dass man mit 96 gutes Geld verdienen kann. Und trotz allem spielt man noch in der 1. Liga. Eigentlich unglaublich!

    0