Hertha BSC Berlin

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">tebe......keine fans, keine zukunft....es gibt nur einen berliner verein und der ist ziemlich eisern :P</span><br>-------------------------------------------------------


    Die Zukunft ist da, dank der tollen Jugendarbeit. Die Spieler, die Hertha dann alle in der A-Jugend abgrast.
    Und die Wuhlheide zähle ich auch nicht mehr zu Berlin. Das ist ja am Arsch der Welt - beinahe Cotbusser Vorstadt.

    0

  • zentral liegen beide stadien nicht ;-) aber immernoch zentraler als das olympiastadion, naja, ich hätte nichts dagegen beide vereine längerfristig im profifussball zu sehen, fans des berliner fussballs sind ja nun schon sehr erfolgsorientiert, so würden beide vereine mit sicherheit wieder mehr anlauf bekommen, auch wenns bei tebe sicher nötiger wäre :8


    an allererster stelle allerdings stehen wohl nen paar bauarbeiten an den stadien an :x

    0

  • Für mich endet Berlin ja östlich knapp hinterm Frankfurter Tor :P
    Dahinter kommt ja nichts mehr sehenswertes, auch nicht die seltsam anmutende Spielstätte in der Wuhlheide.
    Aber hab mit Union auch nur ganz schlimme Erfahrungen.
    In der Jugend und bei den Herren. Allein die Anfahrt war schon ein Übel, denn da hattet ihr noch ganz schön viele Glatzen im Fantum. Und wir durften uns da schon in der Jugend immer die netten "Judenclub"-Sprüche anhören

    0

  • ja, früher war das kliente auf jeden fall noch ein wenig anders, zum glück hat sich das verbessert, kenne sogar nen türken der zu union geht :D ......und "juden berlin" rufe musste man sich letztens in dresden anhören 8-)


    und gegen das einzige, reine berliner fussballstadion ist ja wohl garnix zu sagen, bis auf den zustand :D

    0

  • Man sollte im Zusammenhang mit TeBe nicht vergessen, dass sowohl
    A-Jugend wie auch B-Jugend in der Bundesliga spielen.
    Welcher andere BRD Viertligaclub kann das von sich behaupten?
    Würden diese Talente beim Verein bleiben, könnte TeBe, ohne
    grossen finanziellen Aufwand, in wenigen Jahren zumindest wieder
    in der 2.BL spielen.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Warum sind eigentlich alle Berliner Bayern Fans? :D</span><br>-------------------------------------------------------


    gegensätze ziehen sich an ;-)

    0

  • Gilberto will Titel gewinnen! Er sagt: „In der Selecao bin ich es gewohnt, Titel zu holen. Das möchte ich auch im Verein.“ Bei Hertha ist das kaum möglich. Beim englischen Top-Klub ManU wären ihm Titel bei Mitspielern wie Cristiano Ronaldo oder Wayne Rooney fast garantiert.


    BILD

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">drecks hertha</span><br>-------------------------------------------------------


    Richtig.


    Super-Drecks-Hertha

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Warum sind eigentlich alle Berliner Bayern Fans? :D</span><br>-------------------------------------------------------



    :D


    Sicher sind nicht alle Berliner Bayern-Fan's.


    Zumindest aber bin ich, als in Berlin Aufgewachsener,
    TeBe-Fan und Mitglied beim FCB.
    Beides sind Vereine, die mir, aus unterschiedlichsten
    Gründen, am Herzen liegen.


    Nicht umsonst lautet meine Parole:
    FC Bayern und TeBe,
    das Beste an Isar und Spree!


    Alles klar ? ;-)

    0

  • Berlin - Der brasilianische Nationalspieler Gilberto wird seinen bis zum 30. Juni 2008 laufenden Vertrag bei HERTHA BSC erfüllen. Obwohl sich HERTHA BSC und der englische Premier-League-Klub Tottenham Hotspurs über einen Wechsel geeinigt hatten, wird der Spieler am Donnerstag in Berlin zurückerwartet.



    Eine medizinische Spezialuntersuchung am Mittwochabend in London hat ergeben, dass ein Vertragsabschluss zwischen dem Spieler und Tottenham Hotspurs zu den ursprünglichen Bedingungen nicht zustande kam. HERTHA BSC und Tottenham Hotspurs hatten sich unmittelbar nach dem routinemäßigen Medizincheck am vergangenen Sonntag bereits abschließend über einen Wechsel des Spielers geeinigt, damit waren sämtliche Voraussetzungen für einen Transfer erfüllt. Umso unverständlicher ist für HERTHA BSC die aktuelle Vorgehensweise von Tottenham Hotspurs.

    0

  • Hertha versucht Imagewandel


    Fußball-Bundesligist Hertha BSC Berlin hat auf Fehler der Vergangenheit bei der Außendarstellung reagiert und eine neue Imagekampagne initiiert. Unter dem Motto "Aus Berlin. Für Berlin" will der Klub in Zusammenarbeit mit einem Sponsor (Nike) auf Plakaten und in Zeitungsanzeigen seine Verbundenheit mit der Stadt Berlin herausstellen.

    Bei der Kampagne kommen auch Herthas Profis zu Wort. So schlägt Abwehrspieler Malik Fathi auf einem Bild vor der Glienicker Brücke einen symbolischen Bogen zu einer offensiven Spielweise. Das Statement von Patrick Ebert "In Berlin hab ich noch jede Mauer überwunden" reflektiert auf die Geschichte des Mittelfeldspielers, der zurzeit der Mauer als Kind aus der DDR in den Westen kam.

    "Mit dieser Kampagne wollen wir erreichen, dass alle Berliner spüren, wie eng sich Hertha mit der Stadt und den Berlinern identifiziert", sagte Herthas Manager Dieter Hoeneß.

    Klub-Präsident Bernd Schiphorst hatte jüngst in einem Interview zugegeben, dass bei der Außendarstellung Fehler gemacht worden seien, diese hätten dazu geführt, dass der Verein in der Öffentlichkeit äußerst blass wirke.


    http://n-tv.de/img/917296_src_path.nW6g.jpg

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Hertha versucht Imagewandel


    Fußball-Bundesligist Hertha BSC Berlin hat auf Fehler der Vergangenheit bei der Außendarstellung reagiert und eine neue Imagekampagne initiiert. Unter dem Motto "Aus Berlin. Für Berlin" will der Klub in Zusammenarbeit mit einem Sponsor (Nike) auf Plakaten und in Zeitungsanzeigen seine Verbundenheit mit der Stadt Berlin herausstellen.

    Bei der Kampagne kommen auch Herthas Profis zu Wort. So schlägt Abwehrspieler Malik Fathi auf einem Bild vor der Glienicker Brücke einen symbolischen Bogen zu einer offensiven Spielweise. Das Statement von Patrick Ebert "In Berlin hab ich noch jede Mauer überwunden" reflektiert auf die Geschichte des Mittelfeldspielers, der zurzeit der Mauer als Kind aus der DDR in den Westen kam.

    "Mit dieser Kampagne wollen wir erreichen, dass alle Berliner spüren, wie eng sich Hertha mit der Stadt und den Berlinern identifiziert", sagte Herthas Manager Dieter Hoeneß.

    Klub-Präsident Bernd Schiphorst hatte jüngst in einem Interview zugegeben, dass bei der Außendarstellung Fehler gemacht worden seien, diese hätten dazu geführt, dass der Verein in der Öffentlichkeit äußerst blass wirke.


    http://n-tv.de/img/917296_src_path.nW6g.jpg</span><br>-------------------------------------------------------


    Die beste Außendarstellung nutzt nichts, wenn keine Typen da sind, die Ausstrahlung mit leistung kombinieren. 8-) 8-) 8-)

    0

  • Aber wenigstens scheinen sie es jetzt kapiert zu haben, dass sie viel Fanpotential verloren haben, da sie ein Club für die Region wurden und die Berliner Identität ignoriert haben.
    Aber der Zug ist abgefahren.

    0

  • Der einzige Berliner Club, mit Westberliner Identität, ist TeBe Berlin.
    Mögen es die Berliner Fussball-Fan's endlich mal raffen!

    0

  • hahahaha...muss mich mal auskotzen über diesen Club....mal wieder


    Berlin ist einfach köstlich. Das kann man sich außerhalb der Stadt ja nicht vorstellen. Gestern ein wunderschöner Tag und ich schaute das Spiel im Magnet (Fussball-Bar in Mitte). Köstlich, wie alle jubelten als die Tore für Cottbus fielen.
    Dieter Hoeneß würde dann wohl mal merken, was er für einen Mist gebaut hat mit dem Club, der keine Identität hat.
    Die meisten Berliner können mit der Hertha nichts anfangen, es herrscht gar eine sehr große Ablehnung.
    Wenn man dann noch eine "Imagekampagne" startet, um die Berliner zu gewinnen und dabei auf die Berliner Jungs im Team setzt, diese dann jedoch nach und nach abgibt und durch Namenlose ersetzt, dann ist dies auch ein genialer Schachzug.
    Meine Fresse, ich saß da gestern und kannte die meisten Gesichter der Spieler bei Hertha nicht einmal, Namen sind eh egal.

    0

  • in berlin gibt es nur einen gescheiten verein, der eigentlich viel zu sehr unterschätzt und von hertha "unterdrückt" wird.


    der einzige namenswerte verein in berlin ist
    1 FC UNION BERLIN ...


    hertha ist einfach nur eine clown truppe wo sich die spieler gegenseitig wahrscheinlich nich mal kennen :D ...


    ich sage:


    u.n.v.e.u.
    und niemals vergessen eisern union!


    PRO AF
    union braucht die alte försterei wie wir die luft zum atmen

    0

  • Union?
    sind das nicht die, die letztes Jahr in der 2. Liga für dauernde Fankrawalle gesorgt haben?


    Falls ja, kann ich gut auf so etwas verzichten...

    0